Seite 28 von 43 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 427

Die Gefahr kommt von hinten.......geflogen

Erstellt von Mad1, 10.09.2011, 20:47 Uhr · 426 Antworten · 41.582 Aufrufe

  1. Baumbart Gast

    Standard

    Zitat Zitat von moeli Beitrag anzeigen
    aber ist mir auch aufgefallen das der Lustige sich noch nichtmal hier vorgestellt hat und kaum einer seinen Vornamen kennt.....

    einfach mal chris geuting googeln und die ersten 5 bis 10 Treffer lesen

  2. Registriert seit
    21.10.2008
    Beiträge
    1.935

    Standard

    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    einfach mal chris geuting googeln und die ersten 5 bis 10 Treffer lesen
    Hab ich jetzt auch mal gemacht...... Hilfe!!!!

  3. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    so Jungs, jetzt mal im Ernst, wenn keiner mehr was zum Thema sagt, wird zugemacht.
    Also bitte!

  4. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    Da ich ein sehr harmoniebedürftiger Mensch bin und gerne Motorradfahrer mit dem Gefühl grüße, nette und vernünftige Menschen vor mir zu haben, mit denen ich ein tolles Hobby und ähnliche Fahrfreude teile, bin ich immer noch an einer Antwort einiger Schreiber hier im Thread auf meine Frage interessiert (2 positive Antworten gab es ja bereits). Zitiere mich mal selbst:

    Mich würde interessieren, ob man sich mit den Mitgliedern des Forums, die den CBR-Fahrer in welcher Form auch immer verteidigen, hier auf einen Konsens einigen könnte. Z.B.:

    Fehler machen alle.

    Mit "Fehlern" von anderen ist daher zu rechnen (auch daß sie gerade nicht in den Rückspiegel sehen).

    Vorsätzliche Gefährdung von anderen Verkehrsteilnehmern, insbesondere denen, die wenig geschützt sind (Kinder, Fußgänger, Radfahrer, Motorradfahrer) ist zu vermeiden.
    Ich stelle mich beim Fahren auf andere Verkehrsteilnehmer ein.

    Völlig unabhängig von der Frage, ob man den CBR-Fahrer nun anzeigt oder nicht oder ob jemand mit Telefonnummern von Polizeistationen herumfährt.

    Gruß Alaska

  5. Registriert seit
    15.09.2010
    Beiträge
    125

    Standard

    Für mich sind das keine Fragen, sondern MUSS Selbstvertändlichkeit sein!
    Lars

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    finde ich alles zu hoch gekocht und aufgehängt, ich denke mal nach seiner Aktion wird sich der CBR-fahrer auch gedacht haben, dass das wohl nicht eine seiner besten Tage war.
    Ging mir selber auch schon hundertmal so, dass man eine Entscheidung trifft, die im Nachhinein betrachtet zu gefährlich oder was auch immer war.
    Anzeigen? Blödsinn, ist doch nix passiert (zum Glück)
    man ärgert sich, legt diese Situation im Gedächtnis unter Erfahrung ab und gut is.

  7. Registriert seit
    04.08.2011
    Beiträge
    145

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    finde ich alles zu hoch gekocht und aufgehängt, ich denke mal nach seiner Aktion wird sich der CBR-fahrer auch gedacht haben, daß das wohl nicht eine seiner besten Tage war.
    Ging mir selber auch schon hundertmal so, daß man eine Entscheidung trifft, die im nachhinein betrachtet zu gefährlich oder was auch immer war.
    Anzeigen? Blödsinn, ist doch nix passiert (zum Glück)
    man ärgert sich, legt diese Situation im Gedächtnis unter Erfahrung ab und gut is.
    Den CBR-Fahrer haben wir ja hier nicht im Forum, der kann dazu gar nichts sagen. Mich haben aber etliche Antworten irritiert, bei denen ich das Gefühl hatte, daß Selbstverständlichkeiten, wie andere nicht vorsätzlich in Gefahr zu bringen, für manche nicht mehr gelten. Wer mit 200 Sachen durch die Stadt fährt oder die Verantwortung für einen möglichen Unfall dem TE in die Schuhe schiebt, weil er nicht rechtzeitig Platz gemacht hat … ich will das jetzt nicht bewerten, vielleicht waren solche Antworten sarkastisch gemeint, weil das Thema zu hochgekocht wurde. Deswegen habe ich ja extra hinzugefügt, von der Anzeige abzusehen.

  8. Registriert seit
    20.09.2010
    Beiträge
    288

    Standard

    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    Anzeigen? Blödsinn, ist doch nix passiert
    Dann musst Du Dich jedoch der Frage stellen, warum es den Straftatbestand der Straßenverkehrsgefährdung überhaupt gibt und bei anderen Straftaten schon der Versuch strafbar ist. Wenn etwas passiert wäre, würde schließlich ein anderer (z.B. fahrlässige Tötung) zutreffen und ausreichen. Es muss sicher nicht jede Kleinigkeit angezeigt werden. Das wäre auch nicht im Sinn der Strafverfolgungsbehörden und Gerichte. Wenn aber leichtfertig oder vorsätzlich und dann auch noch wegen angeblichen "Spaßhabens" mit dem Leben und der Gesundheit anderer Verkehrsteilnehmer umgegangen bzw. deren allgemeines Risiko erhöht wird, ist das keine keine Kleinigkeit. So eine Anzeige und ihre eventuellen Folgen haben dann auch eine wichtige präventive Funktion. Was wäre, wenn der Raser nur weiterrasen kann, weil ihm nie durch Anzeigen oder Gerichtsverfahren Grenzen gesetzt wurden und dann wird ein Verkehrsteilnehmer verletzt oder getötet?
    Zitat Zitat von Alaska
    Mich haben aber etliche Antworten irritiert, bei denen ich das Gefühl hatte, daß Selbstverständlichkeiten, wie andere nicht vorsätzlich in Gefahr zu bringen, für manche nicht mehr gelten.
    So kann es beim Lesen einiger Beiträge auch zu anderen Themen gehen. An Sarkasmus oder Spaß an etwas Provokation im Forum kann ich dabei jedoch nicht mehr glauben.

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    Zitat Zitat von Q-Tourer Beitrag anzeigen
    Dann musst Du Dich jedoch der Frage stellen, warum es den Straftatbestand der Straßenverkehrsgefährdung überhaupt gibt .
    nee muß ich nicht
    genau das meine ich mit "zu hoch aufgehängt" von einer Schilderung eines (zu recht Verärgerten) im Forum gleich den passenden Paragrafen bei der Hand......

  10. Pouakai Gast

    Standard

    Scheiße, jetzt lass ich mich doch noch dazu hinreißen eine Antwort zu schreiben...

    Darf mal kurz den Blick auf die StVO lenken...
    § 1 Grundregeln

    (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    Wenn sich jeder so gut als möglich daran halten würde, wäre viele weitere Paragraphen überflüssig und womöglich gar nicht erst entstanden. Da aber manche das Wort Rücksicht nicht kennen bzw. irgendwelche komischen Ansichten von Freiheit usw. haben und nur Rücksicht auf ihre persönliche eigene Freiheit einfordern, darum gibt es auch noch einen § 2 und § 3 und §4 und....
    Ob eine Anzeige hier begründet war kann nur der Betroffene entscheiden, ich war nicht dabei. Ich selber halte mich mit Anzeigen zurück, aber wenn es einer übertreibt und es auch über meine persönliche Schmerzgrenze geht hab ich nicht die geringste Probleme ihn anzuzeigen, egal ob Dose oder Motorrad, ob CBR oder GS oder was auch immer.
    Auf jedenfall kann eine Portion gesunder Menschenverstand allen (mich eingeschlossen ) nicht schaden!


 
Seite 28 von 43 ErsteErste ... 18262728293038 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gefahr aus dem GS Zylinderkopf
    Von Logu im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 16.05.2012, 20:01
  2. voll OT: mit denen bin ich auch ein paar mal geflogen
    Von Alex Mayer im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.03.2009, 16:45
  3. Auch auf die Gefahr...
    Von Fischkopf im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.12.2008, 09:33