Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

F800 GS oder Tiger???

Erstellt von logotobi, 07.05.2011, 23:20 Uhr · 28 Antworten · 9.607 Aufrufe

  1. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    95

    Standard F800 GS oder Tiger???

    #1
    Hi,
    wir haben eine F 650GS Bj 2010-möchte noch eine Reiseenduro für mich.
    Überlege mir eine F800GS dazu zu holen-jetzt hab ich Berichte gesehen und gelesen...die Tigerxc ist anscheinend eine echte Alternative-habt ihr Erfahrung mit der Triumph??
    Wir wollen Tourenfahren Korsika.. Alpen..Spanien...usw..

  2. Registriert seit
    16.09.2004
    Beiträge
    1.510

    Standard

    #2
    Das muß heißen:
    F800 GS und Tiger!
    Sorry fürs OT, aber den konnte ich mir einfach nicht verkneifen
    (Für nicht Eingeweihte, Tiger = Moderator Ampertiger)

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    Hi,
    wir haben eine F 650GS Bj 2010-möchte noch eine Reiseenduro für mich.
    Überlege mir eine F800GS dazu zu holen-jetzt hab ich Berichte gesehen und gelesen...die Tigerxc
    snip ...
    Es sind zwei ähnlich aussehende Motorräder mit etwas unterschiedlichem Charakter. Die GS ist die Off-Road fähigere mit ordentlichen Reisequalitäten. Die Tiger ist in beiden Versionen etwas weniger fuers grobe, aber was die Tourenqualitäten angeht schon nahe an der Spur der R 1200 GS. Nur kurz zusammengefasst was ich hier aus den Fahrberichten kenne. Wenn Du mehr wissen willst solltest Du die schon selber lesen.

  4. Baumbart Gast

    Standard

    #4
    Probefahren und Händler prüfen. Die Moppeds sind nahezu gleich. Mich stört der Minitank an der GS, weiß aber nicht wie der reale Reichweitenvergleich ausfällt.

  5. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #5
    Hallo,
    Zitat Zitat von logotobi Beitrag anzeigen
    Überlege mir eine F800GS ... zu holen ... die Tigerxc ist anscheinend eine echte Alternative
    Ich stelle mir gerade die gleiche Frage, Meinungen interessieren mich auch.
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Die Moppeds sind nahezu gleich. Mich stört der Minitank an der GS, weiß aber nicht wie der reale Reichweitenvergleich ausfällt.
    In Heft 9/2011 hatte die Zeitschrift Motorrad einen Enduro-Vergleich, in dem diese beiden Modelle berücksichtigt waren. Angaben dort: Reichweite: 381 km bei der F800GS und 388 km bei der Tiger800XC, also minimal kürzer bei der F800GS, vor allem weil die Triumph einen deutlich höheren Benzinverbrauch hat - also eher ein Punkt für die BMW.

    Eckart

  6. Registriert seit
    01.11.2009
    Beiträge
    490

    Standard

    #6
    Fahr die beiden Probe und nimm die, die Dir mehr liegt.
    Die Meinung anderer als Entscheidungskriterium hat immer den Nachteil, dass jeder ein anderes subjektives Empfinden hat was einem liegt und was nicht. Und letztendlich musst Du sie fahren also sollten Deine Eindrücke auch entscheiden. Auch Journalisten haben eigene Eindrücke, wobei bei denen manchmal auch noch weitere Kriterien bei der Beurteilung zählen
    Möglicherweise gefällt Dir ja die Tiger besser als die Tiger XC usw.

    Gruß
    Edi

  7. Registriert seit
    04.04.2011
    Beiträge
    545

    Standard

    #7
    Beide sind zwar auf dem Papier sehr ähnlich und ja irgendwie auch gegeneinander positioniert.
    Ich fand bei der Probefahrt die Unterschiede hinsichtlich Fahrwerksauslegung,
    Motorcharakteristik und Sitz-/Lenkposition deutlicher als ich es erwartet hätte.

  8. Registriert seit
    18.07.2008
    Beiträge
    197

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    Probefahren und Händler prüfen. Die Moppeds sind nahezu gleich. Mich stört der Minitank an der GS, weiß aber nicht wie der reale Reichweitenvergleich ausfällt.
    naja, klein ist relativ, ich komme mit einer Tankfüllung zwischen 350-430 Km weit.
    Andere die bei uns mitfahren, müssen da schon nach 200Km zum Sprit fassen.
    Und das bei min. gleich großem Tank!!!

    @Tobi,

    fahr Beide probe und entscheide dich oder Besser Kauf beide, die eine für´s gelände, die Andere für die Straße

  9. Registriert seit
    25.08.2009
    Beiträge
    199

    Standard Habe die TigerXC und 800GS gehabt.

    #9
    Mit der 800GS habe ich 24tkm in einem Jahr zurueckgelegt bevor ich sie verkauft habe.
    Der Komfort auf Langstrecke war schon miserabel was die Sitzbank angeht. Hatte auch schon Behr Umbau ausprobiert und die Comfortsitzbnak von BMW. Keine der Loesungen reichte auch nur annaehrend and die Standard Sitzbank der Tiger ran.
    Der Motor der GS viebriert ab 6000 U richtig derb.
    Sowas gibts bei der Tiger nicht, sondern immer nur Seide.
    Dafuer war die GS einen halben Liter sparsamer, wobei ich auf der Tiger erst 2000km gemacht habe und sich das noch evtl. bessert.

    Bei BMW gits die besse Griffheizung (duennere Griffe), eine Aussentemperaturanzeige, einen etwas sparsameren Motor, einen um einen Tick besser liegenden Lenker, ein schoeneres Cockpit.

    Bei Triumph gibts: 1. einen HAMMER Motor, 2. viel bessere Sitzbank, 3. bessere Bremsen, 4. viel stabileres Fahrwerk (GS war sehr pendelanfaellig), 5. ein voll einstellbares Fahrwerk (bei der GS kannst du hinten nur die Vorspannung erhoehen), 6. besseres Licht, 7. ein Schauglas zur Oelkontrolle, 8. einen Haupstaender der nicht aufsetzt, 9. Sound der nicht nach Blaehungen klingt.

    Fuer mich ist die Tiger 800XC definitiv das bessere Moped als die 800erGS in der Summe der Eigenschaften.
    Davon ist auch die internationale Presse ueberzeugt.
    Fals du viel mit sozius faehrst wuerde ich dir lieber zu R1200GS mit ESA raten die wiederrum in der Summer das bessere Moped ist als die Tiger 800.
    Ach ja, glaube nicht immer alles was du liesst, die Tiger laesst sich im Gelaende genauso bewegen wie die GS 800.

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #10
    Das mit der besseren Sitzbank sagen alle. Sie ist laut MOTORRAD der R 1200 GS sehr ähnlich. Die wiederum wird von einigen hier als die letzte Scheixxbank im Markt angesehen.

    Die Triumph Bremsen werden als etwas stumpf und schlechter dosierbar beschrieben, die BMW Bremse etwas teigig. Der Bremsweg beträgt für die GS 42,4 m und der XC 42,5 m. Beide Bremsen sind damit keine Spitzenprodukte.

    Der Verbrauch der F 800 GS ist bei Landstraßenbetrieb 4,2 l gegen 4,9 l bei der Triumph. Jedoch steigt deren Verbrauch bei Autobahngeschwindigkeiten recht stark an.

    Die GS ist weicher abgestimmt, das straffer abgestimmte Fahrwerk der Triumph stabiler vor allem bei hohen Geschwindigkeiten. Sie bietet auch bei zwei Personen mehr Reserven. Dafür ist die BMW besser ansprechend und zeichnet sich durch die bessere Handlichkeit aus. Sie bietet auch den groesseren Lenkeinschlag.

    Die Oelstandskontrolle wird bei allen Triumph die ich kenne per Peilstab vorgenommen, ich habe nicht gehoert, dass dies bei der Tiger anders sei.

    Ich selber bin nur mal die F 800 GS kurz gefahren. Leseempfehlung: MOTTORRAD 09-2011, Mittelklasse Enduro Vergleichstest. Der Preis der beiden Motorräder beträgt auf gleichem Ausstattungsniveau für die BMW F 800 GS 12.120 Euro und für die Tiger XC 11.962 Euro. Nebenbei: Im Testpreis der Tiger enthalten ist die Touring Windschutzscheibe, ohne die sie beim Windschutz nicht mit der GS hätte mithalten können. Dieser eine Punkt reichte für den Testgewinn.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Tiger oder F800GS
    Von GS.Karl im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:19
  2. Handprotektoren F800/650gs, oder 1200GS (2008)
    Von maikel_dus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.02.2010, 11:13
  3. F800 GS oder 1200GS ???
    Von F800GSPulheim im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 16:33
  4. Der Weg zur GS - schon mal Ulysses oder Tiger gefahren?
    Von Mr. Q im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 16:42
  5. Q oder Tiger?
    Von Kuhjäger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 10.02.2007, 13:56