Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 141 bis 148 von 148

Fahren auf Landstraßen

Erstellt von RainbowSix, 28.06.2015, 20:48 Uhr · 147 Antworten · 13.538 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Zitat Zitat von sampleman Beitrag anzeigen
    Anfeindung, was ist das? Kann man das essen?

    Aber hast du dich mal gefragt, ob du in der Situation, in der du von einem Blümchenpflücker in eine gefährliche Situation gebracht wurdest, selbst alles richtig gemacht hast?

    Ich frage mich immer, was diejenigen, die sich über lahme Moppeds vor sich beklagen, eigentlich machen, wenn sie ein holländisches Wohnwagengespann vor sich haben?
    ...oder ein 'Auto' mit 45 Schild, oder oder oder...

    Keine Ahnung, welche Durchschnittsgeschwindigkeit du fährst und ob du immer alles richtig machst (wahrscheinlich schon, klingt sehr danach), aber direkt nach einer Kurve (heuer schon passiert am Gerlos-Pass, 2 bestimmt nette Menschen, die halt da einfach mal fotografieren wollten) einfach stehen zu bleiben, auf der Fahrbahn rumzuhüpfen und das auch noch bei Gegenverkehr, der auch seine 'Ideallinie' fährt, dann wirds lustig, egal ob du da mit 30, 40 oder 50 ums Eck kommst.

    Da weiss ich nicht, wer da alles richtig gemacht hat - aber nach meiner bescheidenen u persönlichen Meinung, eher ich, weils nicht gescheppert hat.

    Klar, man kann seine Kiste auch durch Kurven hindurchschieben und sich dabei von Rennradfahrern überholen lassen.

    So wäre bestimmt am sichersten zu fahren, am besten mit Leuchthelm und Warnweste...

    Aber da fahre ich lieber ein Wohnwagengespann - das ist nämlich am aller sichersten (wegen dem Puffer nach hinten).

    PS: Und nein, Anfeindung kann man nicht essen - ich dachte, du wüsstest das...

  2. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    Zitat Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
    ...oder ein 'Auto' mit 45 Schild, oder oder oder...

    Keine Ahnung, welche Durchschnittsgeschwindigkeit du fährst und ob du immer alles richtig machst (wahrscheinlich schon, klingt sehr danach), aber direkt nach einer Kurve (heuer schon passiert am Gerlos-Pass, 2 bestimmt nette Menschen, die halt da einfach mal fotografieren wollten) einfach stehen zu bleiben, auf der Fahrbahn rumzuhüpfen und das auch noch bei Gegenverkehr, der auch seine 'Ideallinie' fährt, dann wirds lustig, egal ob du da mit 30, 40 oder 50 ums Eck kommst.

    Da weiss ich nicht, wer da alles richtig gemacht hat - aber nach meiner bescheidenen u persönlichen Meinung, eher ich, weils nicht gescheppert hat.

    Klar, man kann seine Kiste auch durch Kurven hindurchschieben und sich dabei von Rennradfahrern überholen lassen.

    So wäre bestimmt am sichersten zu fahren, am besten mit Leuchthelm und Warnweste...

    Aber da fahre ich lieber ein Wohnwagengespann - das ist nämlich am aller sichersten (wegen dem Puffer nach hinten).

    PS: Und nein, Anfeindung kann man nicht essen - ich dachte, du wüsstest das...
    Hey Mono, ich dachte jetzt nicht, dass ich dich alten Hasen mit Smileys bewerfen müsste, damit du verstehst, was ich meine.

    Aber worüber ich schon oft nachgedacht habe, das ist das postulierte Anspruchsdenken vieler Verkehrsteilnehmer auf Unfehlbarkeit der anderen. Man muss mal mit jungen Golf-GTI-Piloten über den Straßenverkehr reden. Die glauben erstens, dass sie die Reflexe eines MIG-29-Piloten hätten, und zweitens erheben sie den Anspruch darauf, dass sich auf der Straße nur Leute rumtummeln dürfen, die ebenfalls eine MIG-29 fliegen können oder zumindest die Reflexe und die Koordination dazu haben - sprich: die fast so gut wie sie selbst fahren. Fast so gut, weil: besser geht ja nicht.

    Mich stört diese Geisteshaltung, denn sie ist unrealistisch und bürdet anderen Verkehrsteilnehmern die Aufgabe auf, für dich mitzufahren und mit aufzupassen.

    Typische Situation: Ich fahre flott, aber längst nicht am Limit. Dann geht's ums Eck, und im Eck radelt ein Radler. Kein Ding, brems' ich halt und mach meine Linie weiter. Blöd nur, wenn ich dann irgendeinen Typen im Windschatten habe, dann kommen nämlich wir alle drei in Schwulitäten.

    Und was meine Geschwindigkeit angeht: Ich werde selbst relativ selten überholt, und ich selbst überhole auch relativ selten andere Motorräder. Daraus schließe ich, dass ich ungefähr Durchschnitt fahre, denn sonst träfe ich öfter mal auf andere.

  3. X-Moderator
    Registriert seit
    13.09.2013
    Beiträge
    9.842

    Standard

    Smileys werden immer wieder gerne genommen

  4. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von Dirk63571 Beitrag anzeigen
    Hallo Guten Tag,
    ich lese hier schon fast die ganze Zeit mit, und muss schon sagen sehr interessant was da so zu lesen ist.Allerdings verstehe ich das alles nicht so ganz.
    Es gibt eine gesetzliche Höchstgeschwindigkeit auf Landstr,wenn diese nicht durch Verbotsschilder eingeschränkt ist.
    Also langsam fahrende ohne sich und andere zu gefährden überholen wenn man möchte, und aufpassen das man nicht zu viel über die Höchstgeschwindigkeit kommt . Und wenn man selber mal auf Blümchetour ist dann lasse ich halt auch mal schnellere ganz einfach vorbei.
    Aber mal ehrlich gesagt das machen wir doch alle zu 99 % oder ??
    Die Hauptsache ist doch das es Spaß machen soll, und am Ende des Tages sollte doch das Moped und die Knochen wieder heil Zuhause ankommen oder ??

    Vg
    Tatsächlich gibt`s auch welche, die im "Blümchenpflücker-Modus" unterwegs sind ohne sich dessen bewusst zu sein. Wenn sie dann auch noch über eine ausgeprägt selbstsichere Persönlichkeit verfügen und überzeugt davon sind, "genau richtig" zu fahren und deshalb keinen Grund sehen, andere vorbei zu winken, kann`s schon ärgerlich werden.
    Gott sei Dank trifft das aber für niemanden im Forum zu.

    ciao

    Eugen

  5. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.146

    Standard

    Zitat Zitat von EugenGS Beitrag anzeigen
    .....und deshalb keinen Grund sehen, andere vorbei zu winken, kann`s schon ärgerlich werden.
    Gott sei Dank trifft das aber für niemanden im Forum zu.

    ciao

    Eugen
    Mist, jetzt muss ich mich abmelden.....

  6. Registriert seit
    28.01.2013
    Beiträge
    114

    Standard

    Verfolge das Thema jetzt schon ne weile mit großem Interesse. Habe mir die Eingangsfrage nämlich auch schon öfter gestellt.
    Ich denk mein Fahrrstil,bezogen auf die Geschwindigkeit schätze ich mal als ok ein. Bin zügig unterwegs, aber nie so schnell das der Lappen in Gefahr ist,10-15km/h mehr als erlaubt.
    Mir bricht auch kein Zacken aus der Krone jemanden überholen zulassen, ausgenommen H-D Fahrer,ne Spaß ;-). Wenn ich merke das da einer wesentlich flotter unterwegs ist,mache ich wenn die Möglichkeit besteht bereitwillig Platz. Bringt mir eh nix vor ihm herzufahren,mich vielleicht noch selbst unter Druck zusetzen und mich in der nächsten Ecke aufs Fressbrett zu legen. Allerdings hab ich es auch schon öfters erlebt, das manche dann so breit wie ein Panzer werden,egal ob Auto oder Moped, das überholen wirklich nur mit der Brechstange klappt.
    Hatten gerade am Samstag so einen Fall bei den BMW Days. Erst sind zwei auf unsere kleine Gruppe, 5 Mopeds, aufgelaufen. Wir hatten gar keine Chance rechts rüber zu gehen,da die beiden meinten recht und links zu überholen. Als sie dann vorbei waren,drosselten sie ihre Geschwindigkeit und sind dann nebeneinander hergefahren, so daß wir wiederum auf sie aufgefahren sind. Nach einer Weile hat sich dann die Gelegenheit ergeben gefahrlos auszuscheren und zu überholen. Aber sowas muss dich nicht sein. Habe meinem Unmut mit einem freundlich gestreckten Mittelfinger kund getan und ich denk meine Mitfahrer ebenfalls.

  7. Registriert seit
    04.09.2009
    Beiträge
    507

    Standard

    Zitat Zitat von apfelrudi Beitrag anzeigen
    Mist, jetzt muss ich mich abmelden.....
    Ja Rudi,

    mir war gar nicht bekannt, dass du es mittlerweile zu einer selbstsicheren Persönlichkeit geschafft hast.

    War das teuer?

    ciao

    Eugen

  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.373

    Standard

    Zitat Zitat von EugenGS Beitrag anzeigen
    ..."Blümchenpflücker-Modus"...Gott sei Dank trifft das aber für niemanden im Forum zu...
    Puh, da habe ich als notorischer Kurvenzuparker ja noch mal Glück gehabt.


 
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415

Ähnliche Themen

  1. Ist Harley fahren auf Pässen saugefährlich?
    Von soaringguy im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 191
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 06:40
  2. ...fahren wie auf Eiern
    Von handstreich im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 27.09.2009, 23:43
  3. Bremslicht beim Fahren auf Dauerlicht!!!
    Von gabolek im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.06.2009, 08:11
  4. Mit Offroadbereifung auf Asphalt fahren!
    Von Tomac im Forum Reifen
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.08.2008, 08:07
  5. Fahren auf Schotter
    Von Andras im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 15.09.2006, 21:51