Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Führerschein nicht bestanden wegen ...

Erstellt von lemmi+Q, 09.09.2008, 13:02 Uhr · 64 Antworten · 10.876 Aufrufe

  1. Registriert seit
    27.08.2007
    Beiträge
    412

    Daumen runter

    #61
    Zitat von Wuchris:

    Ich wurde gerügt, weil ich an einer rechts-vor-links Kreuzung auch nach links geschaut hab. "Der Blick ehrt dich, aber in der Prüfung machst des ned. Des zeugt von Unsicherheit."

    Wenn ich in meiner Prüfung nicht nach links geschaut hätte, dann wäre ich durchgefallen. War die eindeutige Aussage von Fahrlehrer und Prüfer.

    So viel zu dem Thema.

    Gruß Fabian

  2. Registriert seit
    02.09.2008
    Beiträge
    1.412

    Standard

    #62
    Tja,.... Fahrschulen sind verschieden, Prüfer sowieso und ansichten ebenfalls.
    Mir wurde es so gesagt, in der Prüfung hab ichs missachtet (hab trotzdem nach links geschaut--> bin nicht lebensmüde) und habs mit bravur gemeistert

    Was die Fahrschulwahl angeht: "am Land" hat man oft nicht die Möglichkeit aus mehr als zwei Auszuwählen. Wenn aber doch, dann sollte man gut wählen. Es geht um viel Geld und eigentlich auch Spaß.
    Eine der größten Fahrschulen in der Gegen bei uns ist dafür bekannt sich viel zu viele Schüler aufzubrummen und dann Samstag morgen um halb 7 mit Fahren anzufangen "sonst kriegst keinen Termin", und "Nachtfahrt" im Juni um 18 Uhr durchzuführen.

    Gruß
    Chris

  3. ED
    Registriert seit
    16.02.2008
    Beiträge
    802

    Standard

    #63
    "...Wie aber soll ich etwas ausbilden, was ich selbst nicht beherrsche?..."

    Fussball- Tennistrainer usw. können auch nicht unbedingt spielen bzw. spielen grottenschlecht und vom Stil mal ganz abgesehen.
    Dennoch können diese die Basis vermitteln. Die Ausbildung zum Profi müssen andere übernehmen.

    So isses eben!

  4. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #64
    Die Fussball- oder Tennistrainer, die ihren Job verstehen, waren in der Regel immer auch gute Spieler. Nicht falsch verstehen: Man muss nicht Weltklasse sein, aber man sollte dem Schüler doch etwas zeigen können, wenn es die Situation erfordert.

  5. Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    30

    Standard

    #65
    Ich bin bei meiner Prüfung auch mit 150 Sachen über die BAB. Mein Fahrlehrer meinte aber auch zu mir im Vorfeld, man muss zeigen, dass man sich dem Motorradfahren gewachsen fühlt. Natürlich nicht innerorts rasen etc., aber die vorgegebene Geschwindigkeit sollte man schon "aushalten".

    Wenn dein Sohn noch ein paar Stunden fährt, sollte die Unsicherheit auch vergehen. Ich drück ihm die Daumen!


 
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 567

Ähnliche Themen

  1. TÜV bestanden trotz Y-Rohr und ohne Kat?
    Von GS Jupp im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 17.02.2012, 21:24
  2. Welcher Führerschein für nicht EU-Bürger?
    Von philipwal im Forum Reise
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.11.2010, 15:18
  3. ASU nicht bestanden !
    Von GS Runner im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 12:15
  4. Führerschein wech!
    Von Freelander im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.11.2008, 09:29
  5. AUK nicht bestanden
    Von Rainer aus dem Norden im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 29.04.2008, 12:12