Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30

GS oder R - oder GS tieferlegen?

Erstellt von MOSchwarz, 28.09.2015, 13:27 Uhr · 29 Antworten · 3.929 Aufrufe

  1. Registriert seit
    29.03.2006
    Beiträge
    1.032

    Standard

    #11
    Hallo
    Ich habe die R LC 8000km Probegefahren
    Eine Tour in die Alpen mit 2 GS LC Fahrern und ich mit der R Z
    Zum Start in den Alpen,sollte mit meinem Hänger gefahren werden 500km BAB
    Doch auf einmal wollten die Kollegen nicht mehr Hänger Fahren sondern auf eigener Achse
    Also griff ich zu Monis GS LC und wir fuhren die ganze Tour mit der GS, gesamt Fahrstrecke 1500km in 3 Tagen
    Zuhause angekommen fuhr ich die R LC zu meinem Händler zurück und bestellte eine GS
    + GS + R LC
    Händling kürzere Übersetzung
    Sitzposition Bessere Bremsen
    Windschutz Sieht besser aus
    Licht
    Hätte ich die nötigen Mittel hätte ich beide zuhause stehen
    Diese Aussage betrifft mein eigenes Empfinden und kann von jedem anders empfunden werden
    Gruß Pfälzer

  2. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #12
    Hi
    Immerhin hiessest Du irgenwann auch nur "Schwarz" :-)
    Das MO meint sicher "Monfred"? . . .
    gerd

  3. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #13
    Die R 1200 R hat einen erstklassigen Test im neuen Tourenfahrer bekommen. Fazit: wer die (körperliche) Größe für eine GS nicht hat, bekommt auch mit der R ein sehr gutes Reisemotorrad.

    Alle "Anlaufschwierigkeiten" des wassergekühlten Boxres sind zwischenzeitlich behoben und der Boxer war in der R ein Quell der Freude. Das Lachen der Mitfahrer bei einer längeren Tour über eine aufleuchtende Warnleuchte der R (ha, ha, Rückrufwarnleuchte) ist diesen schnell vergangen, als sich herausstellte, dass es sich um die Reifendruckkontrollleuchte handelte, die rechtzeitig einen Druckverlust nach "Einfangen" eines Nagels gemeldet hat. Gerade beim Motorrad ein wesentliches Sicherheitsmerkmal.

    CU
    Jonni

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #14
    Ja, Generationen von Motorradfahrern mussten sich vorher auf ihr Popometer verlassen. RDC ist ein nettes Spielerchen, aber mehr auch nicht.

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #15
    Die Warnleuchte ging an, bevor der Testfahrer des TF den Druckverlust bemerkt hat und das war sicher kein Anfänger. Warum auf ein solches Sicherheitsmerkmal verzichten, wenn BMW es anbietet? Hat übrigens selbst unsere F 700 GS. Sag bloß, Yamaha liefert dieses Extra noch nicht als Sonderausstattung? Das wäre allerdings schwach.

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    2.350

    Standard

    #16
    wenn ich vill. auch das ein oder andere schmackerl mitbestellt habe, aber auf das RDC und KG kann ich wirklich verzichten.

    und wenn wir von sicherheit sprechen sollten wir vill. erst einmal beim fahrer anfangen

  7. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.697

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Sag bloß, Yamaha liefert dieses Extra noch nicht als Sonderausstattung? Das wäre allerdings schwach.
    Jonni, die bringen das auch noch.
    Das ging ja bei Dingen wie ABS, Griffheizung, Gleichschliessung etc auch etwas länger.

    Josef

  8. Registriert seit
    16.02.2011
    Beiträge
    109

    Standard

    #18
    RDC (Reifenluftdrucksensoren) ist in der Praxis sinnvoller als die meisten anderen "Extras".

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von MOSchwarz Beitrag anzeigen
    RDC (Reifenluftdrucksensoren) ist in der Praxis sinnvoller als die meisten anderen "Extras".
    Stimmt, weil die betagte BMW-Kundschaft nicht mehr auf die Knie muss, um manuell den Reifendruck zu prüfen.

  10. Registriert seit
    10.11.2012
    Beiträge
    1.773

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Stimmt, weil die betagte BMW-Kundschaft nicht mehr auf die Knie muss, um manuell den Reifendruck zu prüfen.
    Du findest immer was zu meckern ! Hauptsache gegen BMW. Lass dir mal was anderes einfallen, und warum ist bei dir der Ausdruck "betagt" bei dir negativ besetzt?


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. * GS 1200 offen oder mit 98 PS ???
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 17:16
  2. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  3. GS 850 Poster oder Werbebroschüre
    Von Stefan G. im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:32
  4. Suche: Touratech-Kofferträger für BMW R 80 G/S oder R 100 GS
    Von Linus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 13:34
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48