Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30

GS oder R - oder GS tieferlegen?

Erstellt von MOSchwarz, 28.09.2015, 13:27 Uhr · 29 Antworten · 3.925 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.10.2015
    Beiträge
    797

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    ........ Fazit: wer die (körperliche) Größe für eine GS nicht hat, bekommt auch mit der R ein sehr gutes Reisemotorrad ..............
    Da muss man schon wirklich kurze Beine haben. Ich hab bei 175cm Körpergröße eine Beinlänge von 80cm und fahr die 12'er-GS mit der normalen Sitzbank
    Die GS ist meiner Meinung für längere Reisen/Touren und auch mit Sozia die bessere Wahl.

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #22
    Zitat Zitat von FrankS Beitrag anzeigen
    im Profil von MOSchwarz wird als Beruf "Redakteur, MO Medien Verlag" angegeben,
    Zitat Zitat von MOSchwarz Beitrag anzeigen
    Sorry, da gab's Verwirrung mit bzw. unter den Moderatoren.
    Nachdem ich verwarnt worden war, fragte ich, was genau nun gestattet oder geduldet wird. Dann hiess es, es reiche, wenn ich meine Signatur entferne. Ansonsten dürfe ich auf die BMW-Hefte hinweisen und darüber diskutieren.
    Wenn jemand also offen legt, wer er ist und aus welcher Position heraus er etwas sagt, dann darf er das nicht. Wenn er inkognito handelt, dann darf er das. - OK.

  3. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #23
    Zitat Zitat von Werner-R80 Beitrag anzeigen
    Da muss man schon wirklich kurze Beine haben. Ich hab bei 175cm Körpergröße eine Beinlänge von 80cm und fahr die 12'er-GS mit der normalen Sitzbank
    Die GS ist meiner Meinung für längere Reisen/Touren und auch mit Sozia die bessere Wahl.


    ...Und mein Weibchen mit 161 cm und 53 Kg fährt eine ADV TÜ mit Originalfahrwerk und der "Zwergensitzbank" (Touratech "extra tief") ! Klappt prima!
    Die "Ungläubigen" dürfen sich bei einer Ausfahrt gerne mal hinten dranhängen, um sich aus erster Reihe davon zu überzeugen !


    Gruß

    der GS-Flüsterer

  4. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.800

    Standard

    #24
    Schleichwerbung ist es jedenfalls für mich nicht, gewesen.
    Wenn mich das Thema gerade interessieren würde, wäre ich dankbar für den Hinweis zu MO und würde mir ein Heft kaufen.
    So aber bin ich mit der R1200R zufrieden und kaufe mir das Heft noch? nicht.
    Ich kenne den besseren Kniewinkel der GS und das etwas stoischere Fahrgefühl. Wills aber nicht.
    Das wendigere und "kleinere" Motorrad triffts für mich besser.

  5. Registriert seit
    16.08.2009
    Beiträge
    258

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    ...Und mein Weibchen mit 161 cm und 53 Kg fährt eine ADV TÜ mit Originalfahrwerk und der "Zwergensitzbank" (Touratech "extra tief") ! Klappt prima!
    Die "Ungläubigen" dürfen sich bei einer Ausfahrt gerne mal hinten dranhängen, um sich aus erster Reihe davon zu überzeugen [IMG]file:///C:/Users/peter/AppData/Local/Temp/msohtmlclip1/01/clip_image001.png[/IMG]!
    Da gratuliere ich Deiner Frau .. aber ganz ehrlich, ich kann es nicht wirklich glauben.

    "gerne mal hinten dranhängen" - da glaube ich es. Solange die Fuhre rollt ist Größe egal. Spannend wird es ja erst, wenn es ans anhalten geht. Und da wird es schon deutlich mühsamer, wenn man nicht mit beiden Füßen "platt" auf den Boden kommt. Da muss man dann schon sehr genau aufpassen, um z.B. nicht die kleine Kuhle zu übersehen, die dafür sorgt, dass der Boden auf einmal um 3 cm weiter weg ist … und wenn die GS erst ein paar Grad zu viel Neigung hat .. dann halten sie selbst 120kg Kerle nicht.

    Ich weiß, es gab Gaston Rahier, der auf einer GS die Paris-Dakar gefahren ist und wegen seiner „nur“ 1,64cm im Rollen aufgestiegen ist. Aber nicht jeder ist ein Gaston Rahier.

    Ich habe selbst eine (alte) R und eine GS. Die R ist ein rundum gutes Spaß- und Reise-Motorrad. Dass die GS für längere Reisen/Touren und auch mit Sozia die bessere Wahl sein soll kann ich nur insofern bestätigen, weil es für die GS einfach mehr Reise-Zubehör gibt (am lustigsten finde ich ja die Adventure „ich hänge auch noch vorne am Sturzbügel meine Taschen hin auch wenn nichts drin ist“ -Fraktion). Meine Überzeugung: 99% der Strecken, die heute mit einer GS gefahren werden, könnten auch mit einer R völlig problemlos gefahren werden.

    Aber bevor ich eine GS nehme, auf der ich mich „unsicher“ fühle weil sie mir zu hoch ist (und nichts ist peinlicher, als mitten am Marktplatz am besten noch mit Gepäck und Sozia umzufallen, nur weil der Gullideckel etwas abgesenkt war) oder die ich mit aller Gewalt tiefer kriegen muss (es gibt ja auch Adventures mit ziemlich extremer Fahrwerkstieferlegung – sieht für mich furchtbar aus) würde ich immer zur R greifen. Auch wenn dann natürlich das tolle "ich rolle mit meiner GS vor die Eisdiele und fühle mich als käme ich gerade aus Hinterkirgisimongolistan" Feeling nicht so vorhandne ist

  6. Registriert seit
    07.05.2009
    Beiträge
    1.627

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von znark Beitrag anzeigen
    Da gratuliere ich Deiner Frau .. aber ganz ehrlich, ich kann es nicht wirklich glauben.

    "gerne mal hinten dranhängen" - da glaube ich es.
    Hallo,
    glaubs einfach...
    Einschleim bei Sabina...
    Ne, Bonsais bessere Hälfte hat das schon im Griff, aber sie ist auch nicht der Durchschnitt der weiblichen Motorradfahrerinnen, so wie Bonsai auch nicht der Durchschnitt der Motorradfahrer ist

  7. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.110

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von Bonsai Beitrag anzeigen
    ...Und mein Weibchen mit 161 cm und 53 Kg fährt eine ADV TÜ mit Originalfahrwerk und der "Zwergensitzbank" (Touratech "extra tief") ! Klappt prima!
    Die "Ungläubigen" dürfen sich bei einer Ausfahrt gerne mal hinten dranhängen, um sich aus erster Reihe davon zu überzeugen !


    Gruß

    der GS-Flüsterer
    ​Respect ..!

  8. Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    1.402

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Wenn jemand also offen legt, wer er ist und aus welcher Position heraus er etwas sagt, dann darf er das nicht. Wenn er inkognito handelt, dann darf er das. - OK.

    Das ist nicht ganz richtig!!

    SWT (Manuel Schad) informiert uns ja auch fortlaufend!

    Daran finde ich nichts verwerfliches.....eigentlich sollten die Formnutzer froh sein, wenn sich Gewerbetreibende zu einem Thema äußern.
    Mehr Info`s (qualifizierte) aus erster Hand kannst Du gar nicht bekommen!!

  9. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #29
    Mein Frauchen kommt mit 175 cm auch mit meiner GS klar. Normale Bank in tiefer Position, allerdings steht dann nicht der komplette Fuß am Boden.
    Sie wird jetzt mal die R1200R fahren, weil ich das auch für eine gute alternative halte.

  10. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    2.922

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Supo Beitrag anzeigen
    Wenn jemand also offen legt, wer er ist und aus welcher Position heraus er etwas sagt, dann darf er das nicht. Wenn er inkognito handelt, dann darf er das. - OK.
    Zitat Zitat von Q4me Beitrag anzeigen
    Das ist nicht ganz richtig!!

    SWT (Manuel Schad) informiert uns ja auch fortlaufend!

    Daran finde ich nichts verwerfliches.....eigentlich sollten die Formnutzer froh sein, wenn sich Gewerbetreibende zu einem Thema äußern.
    Mehr Info`s (qualifizierte) aus erster Hand kannst Du gar nicht bekommen!!
    Ich glaube, Du hast mich nicht verstanden.


 
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. * GS 1200 offen oder mit 98 PS ???
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.10.2006, 17:16
  2. GS 1150, GS 1150 Adventure oder GS 1200 ?
    Von Vassili im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.08.2006, 21:29
  3. GS 850 Poster oder Werbebroschüre
    Von Stefan G. im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.10.2005, 17:32
  4. Suche: Touratech-Kofferträger für BMW R 80 G/S oder R 100 GS
    Von Linus im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 13:34
  5. R 1150 GS oder R 1200 GS
    Von Samun im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.06.2004, 23:48