Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Inspektion

Erstellt von midlaender, 10.07.2007, 07:05 Uhr · 46 Antworten · 7.652 Aufrufe

  1. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    803

    Standard

    #21
    Ich habe gerade für meine Q für die Inspektion inkl. Wechsel aller Öle und Bremsflüssigkeiten sowie der HU und AU 340,00 EUR bezahlt. Ein Leihmopped konnte ich mir kostenfrei aussuchen. Ich habe die 1200er GS Adv. genommen. Ich mußte die Leih-Q noch nicht mal voll tanken. Meine Q habe ich frisch gewaschen zurückerhalten. Die Rechnung wurde detailliert erklärt.

    Sicherlich sind 340,00 EUR viel Geld - keine Frage. Aber wenn ich den Service betrachte durchaus OK. Die Preise bei anderen vergleichbaren Marken sind auch nicht niedriger. Und hierbei darf man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.

  2. Registriert seit
    10.06.2006
    Beiträge
    110

    Standard

    #22
    Hallo Billy,
    das Leihmoped, R1200S , hatte ich auch, brauchte auch nicht Volltanken und meine GS war auch gewaschen. Das gab es alles schon, als es noch nicht so teuer war.

  3. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #23
    Aber auch nur beim ,

    ich kann mich nur zu gut an Guzzi-, Yamaha- und Suzukizeiten erinnern.

    "Leihmopped; hamm wir nicht. Aber da hinten ist ne Bushaltestelle" .
    Meine Knete nahmen sie aber gerne. Und mein Mopp war meist so zugeschweinst, daß ich erst mal wieder putzen mußte.

    Gruß

    Bernd

  4. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    803

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von Bernd Z
    Aber auch nur beim ,

    ich kann mich nur zu gut an Guzzi-, Yamaha- und Suzukizeiten erinnern.

    "Leihmopped; hamm wir nicht. Aber da hinten ist ne Bushaltestelle" .
    Meine Knete nahmen sie aber gerne. Und mein Mopp war meist so zugeschweinst, daß ich erst mal wieder putzen mußte.

    Gruß

    Bernd
    Diese Erfahrungen habe ich zu meinen Japan-Zeiten leider teilweise auch machen müssen. Außerdem habe ich bei den Japanern in der Saison selten einen zeitnahen Termin gekriegt. 6 Wochen Wartezeit war schon fast normal.

  5. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    20

    Standard

    #25
    Kommt auf den <umfang drauf an. Mit Jahresservice gebucht wird es bei den Modellen leicht treuer und wenn Du Bremsbeläge und so UF DER rECHNUNG hast und Integral-ABS, dann ist dies schon korrekt.

  6. Registriert seit
    07.08.2007
    Beiträge
    309

    Standard

    #26
    Hab jetzt meine Rechnung rausgesucht, war im Juli 2006 der 20000er Kundendienst an meiner 12erGS mit BKV:

    Inspektion nach Wartungsplan 25 AW 132,49
    Dichtungen, Ölfilter, Luftfilter, ÖL 87,25

    zuzügl Märchensteuer hat die ganze Sache 254,90 ausgemacht.

    Und bekam sie frisch gewaschen zurück.

    Gruß Franz

  7. Q-Freund Gast

    Standard

    #27
    Moinsen,

    mal nebenbei gefragt: Was soll das immer mit dem Jahresservice? Das ist doch nur fällig, wenn man in dem Jahr nicht eh ne Inspektion hat. Also alle 10.000 oder einmal im Jahr (Jahresservice). So hat es mir jedenfalls mein erklärt und nur so macht das auch Sinn.

    Oder was läuft da für ein Film?

  8. Registriert seit
    05.04.2006
    Beiträge
    303

    Standard

    #28
    Also alle 10.000 oder einmal im Jahr (Jahresservice).
    So hat mir das mein , der Maier´s Karl aus Neufinsing, auch erklärt.

  9. Registriert seit
    06.10.2006
    Beiträge
    7.785

    Standard

    #29
    Nee Männers,

    in dem bescheuerten Jahresservice ist der Austausch der Bremsflüssigkeit sowie entlüften etc. enthalten und leider nur dort (nicht in einer Inspektion).

    Man hat allerdings die Möglichkeit, bei einer höheren Laufleistung pro Jahr (bei mir auch 2 Inspektionen) einen reduzierten Jahresservice zu machen, der dann nur die Bremse enthält. Bei nem kulanten wird dann nur die reine Arbeitszeit plus Material berechnet, so wirds dann deutlich günstiger.

    Bremse machen steht ausser Diskussion und bei fehlenden Stempeln im Serviceheft gibts bei ev. Schäden keine Kulanz.

    So heißts dann wundern, ärgern und zahlen

    Grüße

    Bernd

  10. Q-Freund Gast

    Standard

    #30
    Hm, das steht zwar im Wartungsplan mit unter Pflegedienst und Jahresinspektion, allerdings auch im Zusatz jährlich, alle 10.000 km wobei der Steuerkreis dann wieder auf alle 2 Jahre limitiert wird. Das ist alles andere als sofort eindeutig. Daher ist auch jeweils anzukreuzen, bei welcher Inspektion welche Flüssigkeiten getauscht wurden.

    Die Sachen, die im Wartungsplan unter "BMW Jahresinspektion" stehen, sind in anderen jährlichen Auflistungen auch mit drin.

    Wäre jedenfalls sehr witzig, wenn mein mir dann ggf. erzählen wollte, das mir da eine Wartung fehlen würde. Ich bin ja eigentlich sehr friedlich, eigentlich.....

    Edit: Es ist übrigens dabei auch nicht uninteressant, das die Bezeichnung Jahres"service" gar nicht im Wartungsplan zu finden ist.


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 40t'er Inspektion
    Von Schlumpf123 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.09.2011, 11:09
  2. 20.000 Inspektion
    Von nERgie im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.06.2009, 12:29
  3. 20.000 Inspektion ...
    Von Ham-ger im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 17:47
  4. 40.000 km Inspektion
    Von Christian GE im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.12.2006, 15:37
  5. 1.Inspektion
    Von Carsten im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.2004, 10:31