Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 77

Italien 11km/h zu schnell = 170,00 Euro

Erstellt von sk1, 22.12.2012, 09:21 Uhr · 76 Antworten · 10.878 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #31
    Bist du dir bei letzterem sicher?
    Ändert zwar wohl in diesem Fall am Ausgang nichts - deshalb nur Interessehalber!?

  2. LieberOnkel Gast

    Standard

    #32
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Bist du dir bei letzterem sicher?Ändert zwar wohl in diesem Fall am Ausgang nichts - deshalb nur Interessehalber!?
    Sicher war ich mir nicht, hatte ich nur mal so gelesen, weshalb ich nachgeschaut habe und dabei den

    "RAHMENBESCHLUSS 2005/214/JI DES RATES vom 24. Februar 2005 über die Anwendung des Grundsatzes der gegenseitigen Anerkennung von Geldstrafen und Geldbußen"

    (das Ding heißt wirklich so!) gefunden habe.

    Darin heißt es in Artikel 13:

    “Erlös aus der Vollstreckung von Entscheidungen
    Der Erlös aus der Vollstreckung von Entscheidungen fließt dem Vollstreckungsstaat zu, es sei denn, es wurde zwischen dem Entscheidungsstaat und dem Vollstreckungsstaat etwas anderes vereinbart, insbesondere in den Fällen nach Artikel 1 Buchstabe b) Ziffer ii).“

    Der hier genannte Ausnahmefall bezieht sich auf Opferentschädigungen, deren Verbleib im Vollstreckungsstaat auch wenig Sinn hätte.

    Für mich ist das auch die logische Erklärung, warum von diesem Rechtshilfeinstrument kaum Gebrauch gemacht wird.
    Es geht ja nun wohl mehr um Geldmacherei als tatsächlich um Verkehrssicherheit.

  3. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #33
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Du stellst Fragen über Fragen. Weißt Du überhaupt was Du machst.

    Warum gehst Du nicht einfach mal zum ADAC und läßt Dich dort mal beraten, statt Dir hier irgendwelche möglichwerweise richtige, möglicherweise aber auch falsche Antworten geben zu lassen. Oder warum googelst Du nicht einfach mal. Bußgelder Italien, Punkte, Rechtshilfeabkommen, Einspruchrecht usw.

    Vermutlich ist in dem Schreiben sogar ne Telefon-Nummer angegeben. Da kann man auch anrufen und mit etwas Glück ist da jemand dran, der zumindest weiß was das bedeutet und was Du zu zahlen hast. Und wenn Du von Deutschnofen sprichst, dann ist das Südtirol und die reden dort sogar deutsch. Auch bei der Polizei.

    Das zu tun ist doch jetzt erst einmal nahe liegend und das würde ich doch als erstes machen, wenn ich den Inhalt des Briefes schon nicht richtig verstehe.

    Gruß Thomas
    Lieber Thomas,

    warum sollte ich das hier nicht schreiben. Ich finde, dass der Sachverhalt "mit der Q zu schnell gefahren und geblitzt worden" in dieses Forum passt. Natürlich werde ich mich auch auf anderen Wege (ja ich rufe beim ADAC an) erkundigen. Ich finde aber auch, dass einem hier in Forum geholfen wird. Nicht alle Antworten waren hilfreich, aber einige bestätigten mich in meiner Sichtweise und das ist doch Klasse Und ich finde, dass keine der Antwort "ich will mal so sagen " nicht lesbar war.

    Und weiter zu deinem Einwand: ja man könnte google besuchen, man könnte die Suchmaschine im Forum benutzen, aber man kann auch nette Leute im Forum fragen ..............

    Dir noch schöne und beschauliche Tage.

    Gruß Stefan

  4. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #34
    Hi
    Als Erstes stellt sich die Frage: Wer ist der Absender dieses Briefes.
    Ist es eine italienische Eintreibungsgesellschaft die im Auftrag von irgendwem handelt oder ist es eine italienische Behörde?
    Im ersteren Fall ist der Brief bei uns nicht das Papier wert auf dem er steht im zweiten auch nicht viel mehr.
    Wenn, dann müssen die italienischen Behörden die Vollstreckung über deutsche Behörden betreiben. In diesem Fall hättest Du (in Bayern) Post von der zentralen Bussgeldstelle in Straubing bekommen.
    Ist das der Fall, so ist zumindest die Zustellung OK.

    Dann erst gilt die gleiche Prozedur wie bei uns.
    Du kannst nach Beweismitteln verlangen. Diese Beweismittel müssen nach deutschem Recht rechtskräftig sein. Folglich muss auf einem Geschwindigkeitsticket der Fahrer identifiziert werden können. Wahrscheinlich kann er das nicht werden, sonst wäre da keine Aufforderung zur Lenkerbekanntgabe dabei.
    Die Lenkerbekanntgabe ist im deutschen Recht nicht vorhanden. Bei uns gilt die Beweispflicht durch den Belastenden und nicht ein Unschuldsbeweis durch den Betroffenen.
    Die Punkte nach italienischem Recht kannst Du in jedem Fall sofort vergessen, sie sind bei uns nicht relevant und führen, wenn Du genügend abgenommen bekamst (in IT bekommt man sie abgenommen nicht aufgebrummt!) maximal zu einem Fahrverbot in IT. Dahin ist es aber noch weit.
    Falls also der Brief nicht von einer deutschen Behörde kam, kannst Du ihn erst mal getrost vergessen.
    Falls doch, musst Du der deutschen Behörde antworten.
    "Ich bitte um die Überlassung entsprechender Beweismittel. Es könnte sich zwar um mein Fahrzeug handeln, doch wechselte ich mich im fraglichen Zeitpunkt beim Führen desselben mit einer Person ab gegenüber der ich ein Zeugnisverweigerungsrecht habe."
    Ein Fahrtenbuch brauchst Du wegen eines solchen Tickets nicht befürchten. Die Deutschen machen nix, hier hast Du nichts getan! Die unterstützen indirekt indem sie weitergeben, dass der Fahrer(!) anhand der vorgelegten Beweismittel nicht ermittelt werden konnte und die Lenkerbekanntgabe bei uns nicht rechtens ist.

    Weshalb schicken die Italiener dann nicht ihre ganzen Tickets (die ja die Bedingung "teuerer als 70EUR" erfüllen) zuweilen mit der Post oder durch Dritte? Einfache Antwort: Sie versuchen es. Wenn sie es über die deutschen Behörden machen und das Ticket eingetrieben werden kann oder der Beschuldigte freiwillig zahlt (obwohl die Beweise nicht ausreichen), dann bleibt die Kohle in DE!

    Ist das Ticket von einer deutschen Behörde zugestellt, so musst Du antworten indem Du zahlst ODER widersprichst. Von selber geht da nix.

    ALLERDINGS:
    Zahlst Du nicht, so solltest Du Dich dann in nächster Zeit nicht in IT erwischen lassen. Was bei uns nicht eingetrieben werden kann/darf erlischt nicht in IT.
    gerd

  5. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #35
    Hallo Gerd,

    dem gibt es nix hinzuzufügen. Ausführlich und Danke.

    PS: Der Brief kommt von der Behörde aus Nova Ponente Deutschnofen und da ich nächstes Jahr nach Sardinien möchte, werde ich bezahlen. Aber trotzdem ist es schön zu wissen, was ich eventuell hätte machen können ........

    Gruß Stefan

  6. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #36
    Moin,

    wie bereits erwähnt, denke unbedingt daran, den Fragebogen komplett auszufüllen und zurück zu schicken. Ansonsten geht es weiter.

    Ich habe in Deutschnofen auch schon mal bezahlt. Dort ist ein fester Blitzer. Einige andere Mitfahrer hatten zwar ebenfalls überwiesen, aber den Fragebogen nicht zurückgeschickt ..., prompt kam die Nachforderung. War ärgerlich.

    Übrigens kann dort auch angerufen werden. Die freundliche Polizistin spricht deutsch.

  7. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #37
    Zitat Zitat von sk1 Beitrag anzeigen
    Hallo Gerd,

    dem gibt es nix hinzuzufügen. Ausführlich und Danke.

    PS: Der Brief kommt von der Behörde aus Nova Ponente Deutschnofen und da ich nächstes Jahr nach Sardinien möchte, werde ich bezahlen. Aber trotzdem ist es schön zu wissen, was ich eventuell hätte machen können ........

    Gruß Stefan
    Übrigens gilt auch in Sardinien italienisches Recht. Die Tarife sollten demzufolge gleich sein, die Briefe sind jedoch dann vermutlich in italienischer Sprache.

    Viel Spaß in Sardinien und Frohe Weihnachten.

    Gruß Thomas

  8. Registriert seit
    20.02.2005
    Beiträge
    2.202

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    ...Ich habe in Deutschnofen auch schon mal bezahlt. Dort ist ein fester Blitzer.
    Hi Bernd,

    ich will nächsten Juli für eine Woche nach Petersberg - wo genau steht das Dingen??? Der Urlaub soll nicht übermäßig teuer werden! Ich frag jetzt nicht wegen mir, aber meine Frau ist mit dabei.

  9. sk1
    Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    1.982

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von qtreiber Beitrag anzeigen
    Moin,

    wie bereits erwähnt, denke unbedingt daran, den Fragebogen komplett auszufüllen und zurück zu schicken. Ansonsten geht es weiter.

    Ich habe in Deutschnofen auch schon mal bezahlt. Dort ist ein fester Blitzer. Einige andere Mitfahrer hatten zwar ebenfalls überwiesen, aber den Fragebogen nicht zurückgeschickt ..., prompt kam die Nachforderung. War ärgerlich.

    Übrigens kann dort auch angerufen werden. Die freundliche Polizistin spricht deutsch.
    Auch Dir Danke für die nette Erinnerung und hätte ich dies hier nicht erfahren, dass man die Personalien zurück senden muss, würde ich lediglich zahlen und wäre nie auf den Gedanken gekommen die Personalien zu senden und so wie ich dies hier lese, würde es dann noch teurer .......

    Gruß Stefan

  10. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.892

    Standard

    #40
    @Wolfgang; uns hat es 2008 erwischt. Letztes Jahr habe ich den Blitzer vergeblich gesucht; wollte mich noch bedanken.


    @Stefan; wir sind mit vier oder fünf Leuten in die Messung reingefahren. Einer oder zwei haben den Anhörungsbogen nicht zurückgeschickt und mussten/sollten nachlöhnen. Da der Bescheid von der Gemeinde Deutschnofen kam, wäre es evtl. auch ohne bezahlen gut gegangen, aber man weiß nie, wie die interne Vernetzung ist oder wird.

    Mein 'Vergehen' innerorts (50 KM/H): "Festgestellte Geschwindigkeit mittels .... abzüglich der 5 KM/H Toleranz = 64 KM/H = 152,10 Euro.

    Wer es verpasst hatte, den Anhörungsbogen mit den persönlichen Daten fristgerecht zurückzusenden, wurde nochmals (zusätzlich) mit 254,10 Euro belastet.


 
Seite 4 von 8 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WP EDS2 für TRAUMHAFTE 999,- EURO / EDS1 fuer 799,- EURO!!!
    Von ElchQ im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 06.04.2015, 14:59
  2. WP EDS2 für TRAUMHAFTE 999,- EURO / EDS1 fuer 799,- EURO!!!
    Von ElchQ im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 20:43
  3. Kilometerzähler läuft zu schnell bei 80 G/S
    Von boxxer65 im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 11:42
  4. Wie schnell mit Anhänger
    Von GS-Angie im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 08:22
  5. schnell zugreifen Superbillig
    Von Gottfried im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 15:00