Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 40

Leute, nun macht doch nicht so einen Wind...

Erstellt von eMTee, 20.04.2014, 08:26 Uhr · 39 Antworten · 3.652 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #11
    Es gibt tatsächlich Wind bei dem man nicht fährt. Die Bora in Kroatien ist beispielsweise so einer. Hier paßt man zumindest die Geschwindigkeit an und nimmt den Wind als gegeben an. Oder man fährt dort eben nicht hin.

    Bei Sturmtiefs -die roten Gebiete bei Unwetterzentrale Deutschland - Alle Warnungen, mit dem Zusatz Wind- sollte man auch meiden, wenn einem Wind auf dem Motiorrad stört.

    Wenn allerdings mit Wind die Verwirbelungen hinter der Scheibe gemeint sind, ist das was anderes. Hier kann man was tun.

    1. Möglichkeit: Scheibe etwas flacher stellen. Dann wird es zwar windiger um den Kopf aber weniger turbulent.
    2. Evtl auch mal einen anderen Helm ausprobieren
    3. Irgendwelche Spoiler probieren. Manche schwören darauf
    4. Das wichtigste: locker und entspannt sitzen und locker aber bestimmt den Lenker festhalten. Verkrampftes Umklammern führt tatsächlich zu Turbulenzen nicht nur am Kopf sondern auch am Gas und an der Richtungsbestimmung selbst.
    5. Last but not least, die richtige Wohlfühlgeschwindigkeit finden. Die Turbulenzen treten erfahrungsgemäß erst bei höheren Geschwindigkeiten jenseits der 100 km/h negativ in Erscheinung.

    Wer dann immer noch nicht zugrieden ist, läßt es dann tatsächlich sein, sucht sich ein anderes Motorrad -hoffentlich das richtige- oder auch ein anderes Hobby

    Oder schließt sich einer Selbsterfahrungsgruppe an. Aber sowas ähnliches sind wir ja auch.

    Frohe Ostern

    Thomas

  2. Registriert seit
    23.09.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #12
    Jau, in die Bora bin ich auch letzten November geraten. Da hast du das Gefühl eine 4m große Pranke will dich vom Mopped schlagen...! Die Küstenstraße war eigentlich für Motorräder gesperrt, ich bin aber über eine Nebenstraße aus dem Velebit runtergekommen und habe von der Sperrung erst nachher erfahren ;-))) Hab´s überlebt . Aber ist schon interessant, welche Schräglage man auf gerader Strecke hinbekommt...!

  3. Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    4.688

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen
    ......
    Die sind auf alle Fälle schon mal weg.
    Leider hat ein mir unbekannter liebenswerter Mensch auch den ganzen Rest ohne meine Zustimmung mitgenommen.
    Ja, habe mich schon gewundert, daß du trotz abhanden gekommener GS noch fährst, aber scheinbar gibts noch Zweit- oder gar Drittmoppeds. Aber scheinbar bist schon über die erste "Trauer" hinweg und kannst schon wieder etwas lachen....
    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #14
    Trag`s wie ein echter Kerl.......
    "Augen zu und durch!"


  5. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.383

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    ...scheinbar gibts noch Zweit-...moppeds...
    Hab' doch zum Glück noch eine betagte Italienerin, aus meiner stürmigen Drangzeit.


    Zitat Zitat von der_brauni Beitrag anzeigen
    ...über die erste "Trauer" hinweg und kannst schon wieder etwas lachen...
    Es hilft ja nix, "Lebbe geht weider".
    Und Ostern kam gerade recht, um ein Windei zu legen.

  6. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Q-otti Beitrag anzeigen
    Jau, in die Bora bin ich auch letzten November geraten. Da hast du das Gefühl eine 4m große Pranke will dich vom Mopped schlagen...! Die Küstenstraße war eigentlich für Motorräder gesperrt, ich bin aber über eine Nebenstraße aus dem Velebit runtergekommen und habe von der Sperrung erst nachher erfahren ;-))) Hab´s überlebt . Aber ist schon interessant, welche Schräglage man auf gerader Strecke hinbekommt...!
    Ein schöner Mistral im Rhonetal kann auch dafür sorgen, daß man 2 Fahrspuren braucht, obwohl man eigentlich mit Wind gerechnet hat.

  7. X-Moderator
    Registriert seit
    04.01.2009
    Beiträge
    7.771

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von eMTee Beitrag anzeigen

    Zur Zeit ist es bei uns recht pusterig, also windig, also eher sogar böig.
    Beim Moppedfahren empfinde ich persönlich so etwas als sehr lästig, ja geradezu ungemütlich.

    Denn, kommt der vermaledeite Wind von vorne, so hat man bei jeder Böe das Gefühl, als würde jemand den Gasgriff abrupt zurückdrehen.
    Außerdem wird der Oberkörper immer wieder ruckartig nach hinten gedrückt, was lange lahme Arme gibt.


    Empfinde nur ich weiches Weichei das so extrem?

    Weichei..... Du berichtest von normaler Motorradarbeit..... steig um auf `ne Dose...
    ..

  8. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #18
    Ah, endlich ein Windjammer Beitrag.

    Habe aber den Eindruck, dass das Thema nicht wirklich ernsthaft diskutiert wird.
    In vielen Foren wurde der einfluss von Wind schon besprochen und etliche Ingenieure habe bereits an Lösungen geforscht.
    State of the Art ist derzeit der Weg, auftretenden Wind gezielt durch das Fahrzeug zu lenken. Man hat hierbei aerodynamische Erkenntnisse aus der F1 Entwicklung genutzt. Erste Prototypen sind bereits auf der Straße:

    1975-kawasaki-s1-cafe-racer1.jpg

  9. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.793

    Standard

    #19
    Die (Seiten)Windempfindlichkeit nimmt übrigens ohne Fahrer und Beifahrer deutlich ab!
    Hier sehe ich das größte Verbesserungspotential.

  10. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.383

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von Topas Beitrag anzeigen
    ...steig um auf `ne Dose...
    Autsch! So ein Tritt vor's Schienbein war jetzt aber nicht nett.


    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    ...Habe aber den Eindruck, dass das Thema nicht wirklich ernsthaft diskutiert wird...
    Das kann nun aber nicht sein!
    Nicht ernsthafte Diskussionen hat es in diesem Forum noch niemals nie nicht gegeben. Ehrlich.


    Zitat Zitat von -Larsi- Beitrag anzeigen
    ...Die (Seiten)Windempfindlichkeit nimmt übrigens ohne Fahrer und Beifahrer deutlich ab!
    Hier sehe ich das größte Verbesserungspotential...
    Hmm?!... Das stimmt mich nachdenklich...
    Weil, so ganz ohne diese Menschen will ich mein Mopped doch nicht losschicken.
    Aber vielleicht könnte man es hinbekommen, dass die beiden deutlich dünner werden.
    Dann pfeift ein Großteil des Windes einfach vorbei. Oder nicht? Oder doch? Oder was?!


    Wir konnten heute übrigens feststellen, dass die Lahn- und Weiltal-Böen viel weicher, viel geschmeidiger daherkommen, als diese Hammer-Böen aus dem Rheintal.
    Ich muss unbedingt www.windfinder.com viel mehr in die Routenplanung einbeziehen.


 
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Integration ja, aber doch nicht so ...!
    Von inek im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 24.03.2011, 20:51
  2. Wer kennt so einen Stecker
    Von gerd_ im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.10.2009, 15:54
  3. GARMIN 660 am Mac? Funzt nicht so dolle!
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 16:00
  4. Das darf doch nicht Wahr sein ...
    Von DocSnyder im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2008, 13:56
  5. Zumo 550 will nicht so recht....
    Von scubafat im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.07.2008, 11:26