Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 83

Paßt gut auf die Mopeten auf

Erstellt von Doro, 29.11.2009, 12:04 Uhr · 82 Antworten · 8.386 Aufrufe

  1. HvG
    Registriert seit
    15.09.2005
    Beiträge
    3.624

    Standard

    #11
    Ich habe ja das Glück, dass ich meine GS in der Garage abstellen kann. Wenn das nicht so wäre hätte ich schon eine Alarmanlage eingebaut, welche die auch auf Bewegung reagiert....

  2. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #12
    Zitat Zitat von Neno Beitrag anzeigen
    Isch abe gar kein Carport

    hast Du ein Glück...

  3. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #13
    ich hab mir damals in der Schweiz, nachdem ich mein Fahrradschloss knacken musste so nen massives Mofa-Bügelschloss gekauft (1cm starker Schmiedebügel), das auch durch die Gabel der GS geht, was nicht einfach mal durch geknipst wird und zumindest ein wegschieben verhindert, und wenn es dann zB unter nem Carport steht, ist auch ein wegheben nicht mehr so einfach, weil das doch weng mehr Aufwand ist...

  4. Registriert seit
    09.03.2009
    Beiträge
    801

    Standard

    #14
    Moin,
    So ein Mist. Die Klauerrei ist Sauerei !

    Klar ist, dass man entschlossene Profis nicht ernsthaft behindern kann ein Fahrzeug "mitzunehmen".
    Aber ein paar Hindernisse können die auch "etwas" nerven, vielleicht sogar dazu bringen was "einfacheres" mitzunehmen.
    Denn sicher ist, es muß schnell und ohne aufsehen gehn.

    Meine Q ist immer zusätzlich gesichert, auch in der Garage.
    Ein geschmiedetes Bügelschloss und ein Bremsscheibenschloss machen das Wegschleppen etwas mühsam. Und gleich knacken kostet Zeit und könnte Krach machen.
    Ich weiß, nix ist unmöglich. Mit ´nem einfachem Rollboard ist das kein Problem.
    Aber den Gelegenheitsmitnehmer dürfte das schon behindern.

    Relativ begrenzt guten, aber völlig unpraktischen Schutz bietet Unordnung
    Wenn nämlich erst die ganze Garrage auf(s)geräumt werden muß, um an die begehrten Objekte zu gelangen

    Modell Rumpelkammer - eignet sich leider nicht zum sofortigen Aufsitzen.
    Bietet aber z.B. bei längeren Standzeiten (Winterstarre) etwas Schutz.

    Ein Carport ist halt nur Witterungsschutz und leider auch Sichtschutz für ungestörtes Knacken.
    Ein massiver Bodenanker, der mit einfachen Mitteln nicht überwunden werden kann, ist sicher eine Überlegung wert.

    Tschö
    Matthias

  5. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    75

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Doro Beitrag anzeigen
    Lady ich habe aber keine Garage und kein Carport, meine Fahrzeuge mußten deshalb eigentlich immer draußen stehen.
    da freu ich mich doch das ich einen hund habe :-)

  6. Registriert seit
    22.11.2009
    Beiträge
    75

    Blinzeln

    #16
    mein hund ersetzt die alarmanlage und die kette ;-)

  7. Registriert seit
    15.04.2008
    Beiträge
    791

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Matjes Beitrag anzeigen
    Meine Q ist immer zusätzlich gesichert, auch in der Garage.
    Ein geschmiedetes Bügelschloss und ein Bremsscheibenschloss machen das Wegschleppen etwas mühsam.
    Da hast Du sicher Recht, ABER bei einem Freund sind die Ganoven auch in die Garage eingebrochen, seine KTM haben sie nicht wegbekommen aber beim Versuch ein paar tausend EUR Schaden angerichtet, er meinte dann es wäre besser gewesen wenn sie sie geklaut hätten, der Rest war Vandalismus und natürlich nicht versichert...

  8. ArmerIrrer Gast

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Berti01 Beitrag anzeigen
    mein hund ersetzt die alarmanlage und die kette ;-)

    was? Der Hund ist nicht an der Kette, das erschwert aber den Besuch bei Dir allgemein...

  9. cab
    Registriert seit
    25.10.2007
    Beiträge
    661

    Standard

    #19
    jeder wie er`s mag...
    doppelt und dreifach sichern inner garage
    unordnung schaffen, um klau zu verhindern
    klar, ich betonier mir nen bodenanker unters carport
    alarmanlage, um sich im fall der fälle von irgend nem durchgeknallten
    mit niedrigster hemmschwelle eins übern schädel ziehen lassen
    eins ist mal fakt :
    mopped draussen ist immer ein risiko.
    mopped inner garage kann auch daneben gehen.
    also, wie schon erwähnt :
    ich lass sie laufen ( na ja, wenn`s denn nur einer ist, gibt`s was annen hals )
    schäden durch vandalismus sind viel schlimmer.
    ich mach ein paar bilder für alle fälle,
    zahle pünktlich meine vollkasko
    und lehne mich gemütlich zurück.

    nur so ein gedanke

  10. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #20
    Ich sehe das ähnlich wie Cab, nur mach ich von meiner HP keine "Versicherugns-"fotos, sondern nur Urlaubsfotos.
    Meine steht manchmal in der Garage manchmal nicht, ist immer nur mit Lenkradschloß abgeschlossen und weitere Gedanken mach ich mir nicht, auch nicht im Ausland.
    Wer einem Profi (Gelegenheitsdiebe nehmen keine EWS-GS) mal zugesehen hat, selbst die teuerste Kette und wasweisich ist in unter einer Min. überwunden, der spart sich diesen Nervenstreß.
    Versicherungsbeiträge bezahlen und entspannt zurücklehnen.
    Ich hab beim Händler schon mehr kaputte Bremsscheiben durch vergessene Schlösser gesehen, als wiedergefundene GS.
    Tiger


 
Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbankumbau-paßt schlecht
    Von uwe1150 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 12.02.2012, 23:13
  2. Mopeten Tv
    Von sukram im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 08:30
  3. Paßt dieser Auspuff an die MM?
    Von megathor im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.11.2009, 19:14
  4. paßt die sitzbank einer gsa auch bei mir?
    Von casi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.04.2006, 18:47
  5. Hilfe! Paßt der BMW-Kunststofftank
    Von frankenflitzer im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.01.2006, 11:39