Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 104

Pendeln bei KTM 1190 Adventure R wird nach Unfall vom KBA untersucht

Erstellt von Toef, 18.08.2015, 20:56 Uhr · 103 Antworten · 14.026 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    552

    Standard Pendeln bei KTM 1190 Adventure R wird nach Unfall vom KBA untersucht

    #1
    So, nun hat es einen KTM 1190 Adventure R Fahrer erwischt. Das Pendeln seiner beladenen Maschine scheint ihm zum Verhängnis geworden zu sein. Jetzt ermittelt das Kraftfahrt Bundes Amt:
    KTM-Fahrer stürzt KBA ermittelt - Motorräder: StVO, Zulassung und Gesetze - MOTORRAD

  2. Registriert seit
    20.01.2009
    Beiträge
    2.662

    Standard

    #2
    Ich hatte 20.000km eine 1190er R. Oft schwer beladen weil ich damit zur Arbeit gefahren bin 450 km Autobahn. Ich hab die nie zum pendeln gebracht.

  3. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von Christian RA40XT Beitrag anzeigen
    Ich hatte 20.000km eine 1190er R. Oft schwer beladen weil ich damit zur Arbeit gefahren bin 450 km Autobahn. Ich hab die nie zum pendeln gebracht.
    einfach mal schneller fahren, dann klappts auch mit dem pendeln

  4. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    552

    Standard

    #4
    Beim Test der Super Adventure von Motorrad beklagten sich die Tester auch über Pendeln. Scheint ein Feature bei KTM zu sein.

  5. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #5
    Schon bei 150 KM/H gemäss Unfallmeldung? Meine kleine KTM 690er Enduro R pendelt mit Koffern ab 130KM/H. Die 1200er ADV und 800er pendeln bis zur Maximalgeschwindigkeit von knapp 200KM/H gar nicht und die S1000XR läuft rein in die Tempobegrenzung bei Tacho 250KM/H (=243KM/H GPS) ohne zu Pendeln. Alle Angaben mit Koffern.

    KTM: Keine Taumelt Mehr.

  6. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #6
    Meine letzte GS pendelte mit Koffern und dem pendelfreudigen CTA auch ab ca. 150 km/h dermaßen, dass es mich bei höherer Geschwindigkeit mit Sicherheit auf den Asphalt geknallt hätte.

  7. Registriert seit
    20.07.2008
    Beiträge
    828

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Meine letzte GS pendelte mit Koffern und dem pendelfreudigen CTA auch ab ca. 150 km/h dermaßen, dass es mich bei höherer Geschwindigkeit mit Sicherheit auf den Asphalt geknallt hätte.
    Guter Einwand, Zörnie:

    KTM 690 Enduro R: Conti TKC 80
    F800GS : Tourance Next
    R1200 GS ADV: Tourance Next
    S1000xr: Pirelli Rosso II

  8. Registriert seit
    08.07.2006
    Beiträge
    2.067

    Standard

    #8
    Sicher das Dein CTA in Ordnung war? Ich hab auf meiner Ur-12er 4 Sätze CTA und jetzt den 3. Satz CTA2 aufgezogen.
    Auch mit Koffern bei 200km/h keine Problem.

  9. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.105

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von WorldEater Beitrag anzeigen
    Sicher das Dein CTA in Ordnung war?
    Nö, aber für eine detaillierte Ursachenforschung ist es zu spät und fehlte mir auch die Zeit.

  10. Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    4.341

    Standard

    #10
    Meine TÜ hat ab 160km/h mit einigen der Pseudo-Enduroreifen, wie TR 91 oder Tourance auch gependelt. Aber hat sich nicht aufgeschaukelt.
    Seitdem ich Tourenreifen fahre, ist das komplett vorbei. Was mich, wenn man sich mal die Profile anschaut, auch nicht wundert. Ich weiß jetzt nicht, was auf der KTM drauf war, aber einen Tod (Makaber genug) muss man halt sterben. Entweder offroad-mässiges Aussehen (wobei die offroad-Möglichkeiten dieser Reifen eh begrenzt sind) oder Stabilität bei Hochgeschwindigkeit. Auch wenn das Einige hier nicht wahr haben wollen.
    Ist im Grunde das Gleiche, wie bei Sommer- und Winterreifen. Beide sind nur in dem Bereich für den sie entwickelt wurden wirklich gut.
    Wobei das Pendeln der KTM auch noch andere Gründe haben kann. Siehe die ersten Goldwing-Modelle.

    Gruß,
    maxquer


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KTM 1190 Adventure 50.000 KM Dauertest
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 543
    Letzter Beitrag: 25.08.2015, 15:10
  2. ERLEDIGT KTM 1190 R Adventure mit viel Zubehör und Garantieverlängerung bis 10/2016
    Von Christian RA40XT im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2015, 12:57
  3. KTM 1190 Adventure R
    Von Topas im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 867
    Letzter Beitrag: 31.12.2014, 10:52
  4. F 800 GS oder KTM 1190 Adventure R
    Von GSLeo im Forum F 650 GS und F 800 GS (Zweizylinder)
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 12.05.2013, 13:16
  5. KTM 990 Adventure 2006 mit ABS besser als GS?
    Von MP im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.06.2005, 11:00