Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 83

Reifenwechsel

Erstellt von Dauerschrauber, 03.01.2016, 18:23 Uhr · 82 Antworten · 7.294 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.777

    Standard

    #61
    Zitat Zitat von Klausmong Beitrag anzeigen
    ...
    Wenn ich mit Hand einen Reifen wechsle, incl Ausbau und Einbau des Rades zu Hause benötige ich ca 20- 25 Minuten.
    Und da habe ich keine Maschinen die mir helfen. ...
    sehe ich ähnlich ...
    ein satz moppedreifen wechseln und wuchten mit geräten in einer reifenwerkstatt ist normalerweise in 10-15min locker erledigt.
    wenns mal klemmt, sinds halt 20min.
    bei angelieferten rädern.

    zuhause rechne ich meist eine gute stunde für alles (ein satz reifen inkl rädermontage und felgen putzen)
    hab ich aber auch schon mal in 22min geschafft ... (und die wette gewonnen ... war aber danach auch reif für ne größere pause)

  2. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    #62
    Zitat Zitat von Kardanfan Beitrag anzeigen
    ................ wie viel habt ihr für eure GS(A) bezahlt ....... ??????

    Und jetzt diskutiert ihr über 50 oder 100 Euro, die ihr pro Reifenwechsel spart, ohne sicher zu wissen, was ihr für einen Reifen geliefert bekommt von einem gesichtslosen Internethändler....... und dann soll irgend so eine arme S...u vor Ort den auch noch für ein paar Euros montieren und ggf. für Schäden haften.

    Jetzt hat so ein Reifen einen Schaden, dann kommt man natürlich zuerst zu dem, der sie montiert hat. Überlegt mal, was der Händler für ein Theater hat (Zeitaufwand), wenn ihm so etwas passiert.
    Reifen ggf. demontieren, Gequatsche mit dem "superbillig Kunden", usw....
    Muss ich, nur weil ich mir eine GS leisten kann, jeder Werkstatt und jedem Anbieter irgendeines Produkts denn ohne zu vergleichen Geld hinterherwerfen?
    Warum sollte ich für das identische Produkt vor Ort (wie in meinem Fall) 35-60% mehr bezahlen? Nur weil ich es kann?
    Ziemlich sinnbefreit, deine Aussage.
    Wenn der Händler vor Ort faire Preise bietet, kaufe ich auch dort. Auch, wenn es mehr kostet als im Netz.
    Ruft er aber Mondpreise auf, dann kaufe ich ganz sicher nicht bei ihm.
    Egal, um was für ein Produkt es sich handelt.

    PS:
    Wenn du nicht weißt, welchen Reifen du geliefert bekommst, hilft ein Blick auf den Bestellschein und / oder auf den Reifen.
    In aller Regel findet man dort ziemlich detaillierte Informationen über das Produkt...
    Unabhängig davon, wo man es bestellt hat.

    PPS:
    Wenn ich Probleme mit einem Produkt habe, wende ich mich selbstverständlich an denjenigen, der mir das Produkt verkauft hat.
    Also an den Reifenhändler. Egal, ob der jetzt vor Ort sitzt, oder ob es ein Onlinehändler ist.
    Habe ich ein Problem mit einer ausgeführten Arbeit, wende ich mich an denjenigen, der die Arbeit ausgeführt hat.
    Klingt logisch, ist auch so.

  3. Registriert seit
    09.01.2010
    Beiträge
    28.129

    Standard

    #63
    Völlig ausserhalb des Streitthemas hier.....

    ich hab vor 1-3 Jahren mal dem Joe Lechner (Terra X-Dream - News)
    beim Reifenwechsel am Hinterrad zugesehen....

    meine Zigarette war noch nicht weg, da war der schon längst fertig, ich danach aber auch

  4. Registriert seit
    10.11.2011
    Beiträge
    1.477

    Standard

    #64
    "...zugesehen....

    meine Zigarette war noch nicht weg, da war der schon längst fertig, ich danach aber auch"
    Fertig vom zusehen?

  5. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.263

    Standard

    #65
    Zitat Zitat von Flo12GS Beitrag anzeigen
    Muss ich, nur weil ich mir eine GS leisten kann, jeder Werkstatt und jedem Anbieter irgendeines Produkts denn ohne zu vergleichen Geld hinterherwerfen?
    Warum sollte ich für das identische Produkt vor Ort (wie in meinem Fall) 35-60% mehr bezahlen? Nur weil ich es kann?
    Ziemlich sinnbefreit, deine Aussage.
    Hallo
    ich denke mir immer meinen Teil bei solchen Aussagen.
    Manche brauchen für das Geld nicht zu arbeiten.
    Womit sie ihr Geld verdienen:
    - Sohn sein
    - andere ausbeuten
    und und und

    Gruß Jürgen

  6. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    164

    Standard

    #66
    Zitat Zitat von juekl Beitrag anzeigen
    Hallo
    ich denke mir immer meinen Teil bei solchen Aussagen.
    Manche brauchen für das Geld nicht zu arbeiten.
    Womit sie ihr Geld verdienen:
    - Sohn sein
    - andere ausbeuten
    und und und

    Gruß Jürgen
    Bei solchen Aussagen denke ich mir auch meinen Teil.

  7. Registriert seit
    09.10.2008
    Beiträge
    599

    Standard

    #67
    Moin!

    Ja, es gibt schon interessante Mechaniker (auch wenn ich jetzt Joe Lechner nicht kenne): ich habe mal auf einer Rallye einem Service-Mechaniker zugeschaut, der einen kompletten Satz Michelin Desert OHNE jegliche Montiereisen nur mit blanken Händen gewechselt hat!

    Aber um aufs ursprüngliche Thema zurückzukommen: auch die Werkstätten züchten die Reifen nicht selbst im Garten hinter dem Haus, sondern kaufen sie genauso beim gesichtslosen Internet(groß)handel und stellen sie mir dann mit kräftigem Aufschlag in Rechnung. Ich zahle ja gerne für erbrachte Serviceleistungen (z.B. Ersatzteilhandel, Inspektionen usw.), aber es muß eben dann auch ein entsprechender Service vorhanden sein und nicht nur eine reine Gewinnoptimierung....

  8. Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    1.186

    Standard

    #68
    Hallo

    so, muß hier auch noch einmal meinen Senf dazugeben. Ob der Reifenhändler vor Ort oder irgendein "Superburschi" den Reifen in 10 min oder ner halben Stunde wechselt ist mir völlig schnuppe. Lieber etwas ruhiger und dafür vernünftig und korrekt gewechselt, d.h für MICH:

    - keine mechanischen Beschädigungen an der Felge (für MICH sehr wichtig) aber leider nicht selbstverständlich
    - der Rote Montagepunkt am Reifen sollte am Ventil sitzen damit möglichst wenig Wuchtgewichte auf der Felge pappen
    - Räder vernünfitig ausgewuchtet

    Die Zeit, die er dafür benötigt ist daher für mich zweitrangig. Und das ganze soll auch preis-wert sein nicht billig.
    Wenn ich zufrieden mit der Leistung bin gibt es dann noch was in die Kaffeeekasse und ich komme wieder.

    Noch ne Frage: Wann beginnt ein Mondpreis und wann ist ein Preis Fair .....!

    gruß
    gstommy68

  9. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #69
    Ein Mondpreis beginnt für mich ab 3% teurer wie der aktuelle Marktpreis!Beispiel:Pirelli Scorpion Trail2 110/80 R 19 59V
    Reifentiefpreis 86,39
    Reifen.com 86,40
    Fritzreifen 86,40(Paypal 88,84)
    auf der ersten Seite hoch bis 98,50
    Vergölst 105,90!!!!
    Preise 06.01.2016 9:48 Quelle Idealo
    Gruss
    voyager

  10. Registriert seit
    08.11.2014
    Beiträge
    1.638

    Standard

    #70
    Zitat Zitat von voyager Beitrag anzeigen
    Ein Mondpreis beginnt für mich ab 3% teurer wie der aktuelle Marktpreis!
    voyager
    Da kann man sich dann seinen Teil bei denken.

    Was ist der aktuelle Marktpreis? Der niedrigste Preis im Internet?

    Der Interesse halber: bei Reifen-Vuidar, einem großen und günstigen Reifenhändler im RM-Gebiet, kostet der besagte Reifen übrigens 110 Euro. Montage ist da allerdings dabei. Also immer noch deutlich teurer als im Internet. Aber ist das eigentlich nicht normal? So wegen unterschiedlichen Kostenstrukturen und unterschiedlichem Service.

    Müsste man nicht eigentlich von Marktpreisen im I-Net und Marktpreisen im Vor-Ort-Verkauf reden.

    Und bist Du auch der Meinung, bei 3 % mehr Gehaltsforderung gleich von Wucher zu sprechen?

    Die Meinungen sind sicherlich frei, aber manchmal doch sehr abstrus.

    Gruß Tom


 
Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reifenwechsel Stuttgaert
    Von XXL-KUH im Forum Reifen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2013, 12:44
  2. Schlauchl.Reifenwechsel,geht keine Luft rein
    Von hp2g/s im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.04.2007, 08:19
  3. Reifenwechsel im Raum Stuttgart
    Von XXL-KUH im Forum Reifen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.04.2007, 17:56
  4. Kosten für Reifenwechsel?
    Von Fischkopf im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 08:54
  5. Reifenwechsel immer mit Schlauch ?
    Von D. Pride im Forum Reifen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 18:13