Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 58

seid's jetz' ganz deppat? -> 125er versicherung ueber 400.- EUR?

Erstellt von philofax, 04.01.2011, 16:40 Uhr · 57 Antworten · 4.633 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Böse seid's jetz' ganz deppat? -> 125er versicherung ueber 400.- EUR?

    #1
    mahlzeit ladies,

    ich weiss, leichtkraftraeder, die von FS Kl. A1 Inhabern gefahren werden duerfen, sind nicht billig .. mit dem doppelten der GS Versicherung habe ich schon gerechnet aber dass es ueber 400.- Steine werden, das ist ja wohl albern. Ungedrosselt unter 80.- EYPO. Check24.de spuckt nur die DEVK als Versicherer aus.



    Hat jemand eine Empfehlung? Gegeben sei eine Moppete mit 125ccm, max 15PS, FS Kl. A1 tauglich auf vmax <80 km/h gedrosselt und juengster Fahrer logischerweise 16 Jahre. Selbst wenn ich auf mich versichere, eine Schadenfreiheitsklasse um die 50% verwende, es bleiben sagenhafte 427,83 in Landkreis Muenchen.

  2. Registriert seit
    17.01.2010
    Beiträge
    1.369

    Standard

    #2
    Schei.... erinnert mich an alte Zeiten. Hab glaub' 1979 über 1000.-DM Versicherung für die 50iger Zündapp bezahlt.
    Von da her ist der Tarif ja direkt günstig ,

  3. Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #3
    Hi,
    mein Sohn hatte eine XT125X (bis Aug. 10) mit den gleichen Prämissen bei der HUK Coburg versichert, waren knapp über 200,--. Bei offener 125er ca. 65,--. Wenn es Dir was hilft kann ich Dir die Unterlage mal gescannt zusenden.
    Gruß
    Ekki

  4. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #4
    Mein Sohn fährt eine WR125X - ich zahle bei der Württembergischen 372,26 im Jahr.
    Ich habe mich entschieden ihm auch ein Saisonkennzeichen vorzuschreiben - 3/11.
    Jetzt sinds noch 279,20 Euro für die Saison. Die Versicherung läuft auf mich, aber mit dem Hinweis dass auch ein 16-Jähriger damit fährt. Ja, billig sieht anders aus. Der A1 Führerschein (hat mich ca. 1.900 Euro gekostet) ist die reine Abzocke (.....für die Eltern). Kein Wunder, wenn immer weniger "Lust" aufs Bike haben.

  5. Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #5
    Bei mir war es ganzjährig und im Raum Erlangen...
    Stimmt mit der Lust. Wenn ich zur Kathi fahre, treffe ich nur alte Männer (wie mich ;-) Die Jungs können sich das kaum mehr leisten. Wundert mich das die Branche noch nicht aufgestanden ist. Wenn die Jungs dann den 1er machen wollen, fängt alles von Vorne an inkl. Theorie... Nochmal ein paar Lappen weg.

  6. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard Welche Branche?

    #6
    Zitat Zitat von ekki_r Beitrag anzeigen
    Wundert mich das die Branche noch nicht aufgestanden ist.
    Welche Branche? Welche Firma baut denn in Deutschland noch straßenzugelassene 125er? Die Fahrlehrer sind dagegen bestens lobbymäßig organisiert, da sei mal sicher.

  7. Registriert seit
    21.11.2010
    Beiträge
    18

    Standard

    #7
    Stimmt, da hast Du sicher die richtige Argumentation

  8. Registriert seit
    22.09.2010
    Beiträge
    673

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von ekki_r Beitrag anzeigen
    Bei mir war es ganzjährig und im Raum Erlangen...
    Stimmt mit der Lust. Wenn ich zur Kathi fahre, treffe ich nur alte Männer (wie mich ;-) Die Jungs können sich das kaum mehr leisten. Wundert mich das die Branche noch nicht aufgestanden ist. Wenn die Jungs dann den 1er machen wollen, fängt alles von Vorne an inkl. Theorie... Nochmal ein paar Lappen weg.
    Deswegen bin ich 50er Simson gefahren und hab jetz des Geld gehabt für den großen Führerschein und meine gs.
    Ein Kumpel von mir hat eine 125er Sachs und für die zahlt er auch mehr Versicherung, als ich für meine maschine

    lg Ben

  9. Registriert seit
    16.07.2009
    Beiträge
    957

    Standard

    #9
    ich zahle für die 125er Yam von meinem 16 j. Sohn auf SF3 158,25€ /Jahr nur Hafpflicht bei der Braunschweiger Versicherung
    Teurer als meine Adventure

  10. Registriert seit
    03.05.2006
    Beiträge
    2.737

    Standard

    #10
    Ist leider völlig normal. Bei gedrosselten Maschinen (= Fahrer unter 18) ist das Unfallrisiko und damit die Schadensentwicklung extrem hoch und damit auch die Prämien. Mit der Entdrosselung ist auch das Problem weg.
    Trotzdem wirst du diesen Risikozuschlag bei jeder Versicherung haben.

    BTW (@ sampleman): Dass Fahrlehrer bestens lobbymässig organisiert sind ist absoluter Schwachfug. Netterweise müssen wir die 125er aber nicht gedrosselt, sondern lt. Gesetzgeber in der offenen Version zur Schulung vorhalten, was gleichzeitig die günstige Versicherung bedeutet.


 
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Jetz bin ich einer von euch - Endlich
    Von rocksterklaus im Forum Neu hier?
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 20:05
  2. Das sind ganz ganz harte Motorradfahrer!!!
    Von Muffel im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 13.02.2010, 10:16
  3. Nicht mehr ganz jung aber GANZ neu hier!
    Von BadenerD im Forum Neu hier?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.2009, 21:53
  4. infos ueber georgien
    Von taz im Forum Reise
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:43