Seite 6 von 89 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 888

Verbot Hells Angels / Bandidos

Erstellt von AmperTiger, 02.11.2009, 18:02 Uhr · 887 Antworten · 99.091 Aufrufe

  1. Registriert seit
    10.09.2007
    Beiträge
    2.838

    Standard

    #51
    Zitat Zitat von Momber Beitrag anzeigen
    gewaltbereite Schwachköpfe in Fussballstadien, als die Hells Angels und Banditos zusammen an Mitgliedern haben.
    Das ist leider traurige Tatsache, selbs bereits bei den Wald- und Wiesenvereinen

  2. Chefe Gast

    Standard Sind sie das?

    #52
    Zitat Zitat von Wikipedia
    Unter einer kriminellen Vereinigung versteht man einen Personenzusammenschluss von gewisser Dauer, dessen Zweck oder Tätigkeit darauf gerichtet ist, Straftaten zu begehen. Mit der kriminellen Vereinigung befassen sich das Grundgesetz in einer abstrakten Verbotserklärung (Art. 9 Abs. 2 GG), das öffentliche Vereinsrecht, das die ordnungsbehördliche Umsetzung des Verbots und die Auflösung der kriminellen Vereinigung regelt (§ 3 VereinsG), und das Strafrecht (§ 129 StGB).
    Jetzt die Frage: ist der Daseinszweck der genannten MCs wirklich gemäß der obigen Definition?
    Das würde ein generelles Verbot der Vereine als solche legitimieren.
    Wenn Teile davon Straftaten begehen (wurde fast alles machbare schon erwähnt und hier sind die Gesetzgebung und deren Sanktionen doch schon detailliert genug.) stellt das nicht automatisch den ganzen Haufen auf eine Stufe.

    Also generelles Verbot nein, rechtfreier Raum innerhalb der Gruppen ebenfalls nein, für eine Verfolgung der einzelnen "Täter" aber ein deutliches Ja.

    Das Problem wird sein, die von den Clubs, der Presse und der Allgemeinheit verbreitete und gerne unreflektiert übernommene Propaganda vom wahren Kern zu unterscheiden...

  3. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #53
    Zitat Zitat von Schonnie Beitrag anzeigen
    Na seht ihr, ich weiß gar nicht was ihr alle wollt. Der überaus freundlich Herr in dem Beitrag sagt doch klipp und klar, dass die Höllenengel rein gar nichts mit Drogen am Hut haben ... weder Konsum noch Handel.
    Alles reine Stimmungsmache der Obrigkeit und der Presse.
    Naja, sagen wir mal so: einen Knabenchor geben die Kerle nicht ab.

    Allein die Historie seit Gründung der Hells Angels 57 durch Sonny Barger (71) hat es in sich.

    - vom Club der Wochenendfahrer "The Oakland Panthers“ zu den internationalen "Hells Angels"

    Sonny Barger erkrankte 82 an Kehlkopfkrebs, ist heute eine Legende bei den Hells Angels und noch aktiv dabei. Er lebt wegen des für ihn günstigeren Klimas in Arizona, hat dort ein neues Chapter gegründet und betreibt einen Online-Store.

    http://sonnybarger.com/index3.html

    Es gibt auch einen gewaltigen Unterschied zu den American HA und den European HA. Da sind viele deutsche Chapter wohl Kindergärten.

    Undercover bei den Hells Angels, Part 1-5







    Nix zum Glorifizieren, aber interessant zum Anschauen.

  4. Registriert seit
    16.05.2006
    Beiträge
    1.390

    Standard

    #54
    ...........wer sich so'nem Verein oder Gruppierung anschliesst..........hat absolute Defizite in jeder Hinsicht!

    Insbesondere die größte Unfähigkeit: Selbstverantwortung zu übernehmen!



    PS: Beiträge dieser Art o.ähnlich gehören auch in ein Forum.....ob gut oder nicht, es gibt schliesslich die Meinungsfreiheit.
    Und ich finde es hochinteressant, welche Ansichten hier kursieren.

  5. Registriert seit
    11.09.2008
    Beiträge
    4.128

    Daumen hoch

    #55
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Moin, so wie Du schreibst hast Du aufgegeben, wer aufgibt verliert, so einfach ist das. Der Staat soll und muß alle seine Möglichkeiten ausnutzen. Der Staat muß die Jungs treiben und jagen wo sie sind, je größer der Druck, je größer der Erfolg. Jeden Tag negatives in der Presse und nicht erst wenn es ein Prozess gibt, sondern immer und überall. Jeden Tag über die Taten der Burschen berichten und Sie dadurch in der Öffentlichkeit an Boden verlieren lassen. Der Druck muß mit allen legalen Mitteln die die Demokratie hat aus der Öffentlichkeit kommen. Nehmt den Jungs den Mythos von Harley und Rocker etc. und zeigt der Welt was das für Lumpen in Wirklichkeit sind. In fünf Jahren redet dann keiner mehr von denen.

    Und nicht lange rumsabbeln watt dat bringt
    Seh ich auch so!-Mit einer Einschränkung: Laß sie auf einsamer Strecke herumbrettern,irgendwelches Zeugs nehmen oder sonstigen Unsinn treiben...--Hauptsache keine andere Person wird geschädigt oder sonstwie in den Persönlichkeitsrechten eingeschränkt!!-
    Aber das ist ja hier wohl nicht der Fall!

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #56
    Zitat Zitat von Moni70 Beitrag anzeigen
    .
    PS: Beiträge dieser Art o.ähnlich gehören auch in ein Forum.....ob gut oder nicht, es gibt schliesslich die Meinungsfreiheit.
    Und ich finde es hochinteressant, welche Ansichten hier kursieren.
    Moni, genau das war meine Absicht, trotz meiner Meinung habe ich auch viele anderslautende Statements gehört, deren Argumente ich durchaus nachvollziehen kann.

    Tiger

  7. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #57
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    diese Behauptung kann man sicher in's Reich der Fabeln und Mythen einsortieren.
    Und das aus der "Feder" eines Mitdiskutierers, der sich kurz vorher noch über Posts aufregt die alle über einen Kamm scheren..

    ICH weiss wovon ich schrieb mein Bester !! Hier gibts ein Chapter der Bandidos und ich kenne mindestens zwei davon die alles, nur nicht kriminell sind.

    Aber eigentlich wollte ich mich ja nicht mehr aufregen

  8. Registriert seit
    02.10.2007
    Beiträge
    10.725

    Standard

    #58
    Zitat Zitat von Sport-Tourer Beitrag anzeigen
    Hi,

    das stimmt wohl, sind wir doch alle schon einmal zu schnell gefahren oder haben falsch geparkt

    Gruß Sport-Tourer

  9. Baumbart Gast

    Standard

    #59
    Hier gibts ein Chapter der Bandidos und ich kenne mindestens zwei davon die alles, nur nicht kriminell sind.
    sicher gibt es auch Mitglieder der Mafia, die noch keine Straftaten begangen haben, aber jeder der Mitglied wird ist bereit sie zu begehen. Sonst würde er nicht Mitglied. ICH käme jedenfalls nie auf die Idee meine Freizeit mit Zuhältern und Erpressern zu verbringen.

  10. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #60
    Zitat Zitat von Baumbart Beitrag anzeigen
    sicher gibt es auch Mitglieder der Mafia, die noch keine Straftaten begangen haben, aber jeder der Mitglied wird ist bereit sie zu begehen. Sonst würde er nicht Mitglied. ICH käme jedenfalls nie auf die Idee meine Freizeit mit Zuhältern und Erpressern zu verbringen.
    Dem möchte ich mal so zustimmen.

    Nur mal als Randbemerkung. Wenn von mir jemand behauptet, ich würde mit Drogen oder Menschenhandel, oder gar Morde begehen, hätte dieser jemand ein größeres Problem mit meinen Anwälten. Ich würde ihn wg. Verleumdung verklagen und damit auch erfolgreich sein. Warum klagen die Banditos oder Angel nicht???????????????

    Also macht man nicht den Wolf zum Opfer


 
Seite 6 von 89 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Verbot des Motorradweihnachtsmarktes in Neumünster
    Von Airdinger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 11:30
  2. Probleme eines Hells Angel!
    Von Christian RA40XT im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.08.2011, 12:20
  3. Chrom Verbot
    Von fiep im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 06:31
  4. Motorrad-Verbot!!!
    Von GSWerner im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.01.2007, 22:36
  5. Grüß-Verbot ?
    Von hase im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.04.2006, 22:50