Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 82

Wichtig: Internationale HAG Umfrage

Erstellt von peter-k, 12.11.2010, 05:53 Uhr · 81 Antworten · 6.939 Aufrufe

  1. hbokel Gast

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Roter Oktober Beitrag anzeigen
    Ja, ist auch sehr aufschlußreich bei 14 abgegebenen Stimmen
    ...
    Da wurden weit über 100.000 Gsen verkauft und schreiben tun keine 40
    Das seh ich nicht so kritisch. Bei Wahlprognosen werden meines Wissens 2000 Wahlberechtigte von insgesamt 60 (?) Millionen befragt. Das sind 0,003 Prozent, und trotzdem stimmen die Prognosen sehr genau. Bei der HAG-Umfrage ist die Stichprobe von 40 Antworten bezogen auf die Gesamtzahl der GS-Besitzer deutlich größer - und die Antworten sind deutlich simpler auszuwerten als bei einer Wählerbefragung.

    Gruß
    Heinz

  2. Registriert seit
    06.06.2006
    Beiträge
    2.678

    Standard Validität und Evidenz

    #42
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Das seh ich nicht so kritisch. Bei Wahlprognosen werden meines Wissens 2000 Wahlberechtigte von insgesamt 60 (?) Millionen befragt. Das sind 0,003 Prozent, und trotzdem stimmen die Prognosen sehr genau. Bei der HAG-Umfrage ist die Stichprobe von 40 Antworten bezogen auf die Gesamtzahl der GS-Besitzer deutlich größer - und die Antworten sind deutlich simpler auszuwerten als bei einer Wählerbefragung.

    Gruß
    Heinz
    Da habe ich die ganze Zeit geglaubt, der Heinz würde niemals Scherze machen. Jetzt hast du mich aber voll erwischt, Heinz. Der ist zwar nicht wirklich gut ... aber fast wäre ich darauf hereingefallen...

  3. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #43
    Ich denke nicht, dass 1000 Antworten nötig sind.

    Ich erwarte für den ersten Monat etwa 50 - 100 aus Deutschland, Österreich und Schweiz. In diesem Bereich sind wir jetzt fast. Warum erwarte ich so wenig, scheinbar? Trotz einer hohen offiziellen Mitgliederzahl in diesem Forum von mehr als 18.000 nehmen in Wahrheit immer nur ein paar hundert teil.

    In meinem (früherem) VSRI-Forum hatte ich regelmäßig die Karteileichen herausgelöscht, da blieben von 12,000 Registrierungen nach 5 Jahren etwa 3.700 übrig, die wenigstens einen einzigen Beitrag geschrieben hatten. Wenn ich noch näher in die Details schaute, dann waren es letztendlich vielleicht 100 - 150 die sich richtig einbrachten, und vielleicht in manchen Monaten auch nur 30 - 50 (Winter!). Die Admins hier haben sicher Einblick in ähnliche Zahlen.

    So erklärt sich meine Zahl. Und dass der Heinz nicht einen Witz gemacht hat sondern sehr realistisch ist. 1000 Stimmen sind unrealistisch - man braucht tatsächlich keine 1000 Stimmen - auch wenn es natürlich sehr schön wäre. Bei 1000 Stimmen da bin ich sicher würde selbst Elfenbeinturm-BMW beide Ohren in unsere Richtung drehen wie ein Luchs.

    Worüber ich tatsächlich ziemlich enttäuscht bin ist, dass es mir bisher nicht gelungen ist auch nur einen einzigen aus den USA oder den UK (dort gibt es grosse Foren) zur Teilnahme zu bewegen. Ja, die Stimmen sind soweit nur aus dieser Gemeinschaft sowie eine Handvoll eigenen Mitgliedern.

    Was ich immer wieder höre: "Das klappt doch sowieso nie, ich stimme nicht ab!" So gibt's schon wieder eine Stimme nicht, und am Ende stimmt selbstverständlich die Prophezeiung. Erinnert mich an Hallervorden-Comedy ...

  4. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von hbokel Beitrag anzeigen
    Das seh ich nicht so kritisch. Bei Wahlprognosen werden meines Wissens 2000 Wahlberechtigte von insgesamt 60 (?) Millionen befragt. Das sind 0,003 Prozent, und trotzdem stimmen die Prognosen sehr genau. Bei der HAG-Umfrage ist die Stichprobe von 40 Antworten bezogen auf die Gesamtzahl der GS-Besitzer deutlich größer - und die Antworten sind deutlich simpler auszuwerten als bei einer Wählerbefragung.

    Gruß
    Heinz
    Der Unterschied einer Wahlprognose zur hiesigen Umfrage ist, daß:

    1. das allgemeine Interesse bei einer Wahl deutlich höher ist
    2. man versucht einen repräsentativen Schnitt der befragten zu erhalten (eben nicht nur CSU- und PDS-Hochburgen auswählt)
    3. man "direkt genötigt" wird an der Prognose teilzunehmen (hier muß man halt von sich aus aktiv werden)
    4. es mit weniger Aufwand verbunden ist (manche mögen das hier eben als Aufwand empfinden)
    Die, die an der Umfrage bislang teilgenommen haben sind meiner Einschätzung nach größtenteils die, die ihre bisherige Einschätzung über die BMW-Qualität am Beipiel HAG (im positiven wie im negativen Sinn und zurecht oder auch nicht zurecht) über diese Umfrage in Zahlenwerten nun zum Ausdruck bringen können. Die, denen das egal ist, die keine Meinung haben oder auch die, die das ganze nicht verstehen, weil eben nicht betroffen, sehen auch keine Notwendigkeit ihre Stimme abzugeben. Daraus kann man natürlich auch seine Schlüsse ziehen. Und diese Schlüsse sind für meine Denkweise dann stichhalter und realistischer als die Interpretation der Zahlen von beispielsweise 100 oder 200 Teilnehmern.

    Außerdem je länger die Umfrage dauert umso niedriger wird auch das Interesse werden. Das kann man ja auch an verschiedenen Beiträgen hier im Forum sehen. Irgendwann ist die Luft halt raus.

    Die Frage, die sich für mich allerdings stellt ist, welche Schlußfolgerungen aus dem Ergebnis der Umfrage gezogen werden sollen, wenn das Ergebnis nicht nur eine Bestätigung der eigenen Meinung sein soll.

    Um es abschließend nochmal deutlich zu machen. Ich bin nicht gegen die Umfrage, weil ich dagegen bin, ich habe ja selbst daran teilgenommen, ich denke allerdings daß die im Vorfeld geäußerten Erwartungen nicht erfüllt werden. Und wenn das Ergebnis letztlich keine objektive und eindeutige Aussage zuläßt, bietet es nur Spielraum für jedmögliche, zukünftige Argumentation. Richtige wie falsche.

    Gruß Thomas

  5. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #45
    Immerhin nun eine Stimme aus den NL und eine aus I.

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #46
    PS: Wer eine unlösbare Sprachbarriere sieht, der kann mir die gefragten Angaben per PM senden (mit Angabe der Email Addresse zur Verhinderung von Mehrfachvoting). Bitte den deutschen Text hier lesen.

    Ich lösche auf Wunsch jeden aus Namen sofort wieder Datenbank, Email oder PM genügt.

  7. hbokel Gast

    Standard

    #47
    320 Einträge sind eine erschreckend hohe Zahl, aber in der USA scheinen weniger die GS als die Tourenmodelle betroffen zu sein (besonders K1200). Da die Tabelle unsortiert ist, müsste man sie erstmal in Excel importieren, um Doppeleinträge zu finden.

    Gruß
    Heinz

  8. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    Der Unterschied einer Wahlprognose zur hiesigen Umfrage ist, daß:
    1. man versucht einen repräsentativen Schnitt der befragten zu erhalten (eben nicht nur CSU- und PDS-Hochburgen auswählt)
    2. man "direkt genötigt" wird an der Prognose teilzunehmen (hier muß man halt von sich aus aktiv werden)
    Bei diesem System wird durch intelligente Vorauswahl die Anzahl der nötigen Proben aus einem großen Testfeld drastisch reduziert. Mittlerweile kann man mit nur wenigen tausend Proben innerhalb eines Testfeldes von 62,2 Millionen (Wahlberechtigte 2009, Quelle: clicky) eine manchmal erschreckende Genauigkeit erzielen, die einige schon zweifeln lässt ob aufwändige Wahlen überhaupt noch nötig sind.

    Hier ist das nicht möglich, und die Genauigkeit bis auf eine Stelle hinter dem Komma brauchen wir auch gar nicht. Natürlich kann man darüber streiten welche Genauigkeit nötig ist aber ich denke hier gilt einfach nur: Je mehr teilnehmen desto näher kommt man dem Querschnitt der Angesprochenen. So einfach ist das.

    Außerdem je länger die Umfrage dauert umso niedriger wird auch das Interesse werden. Das kann man ja auch an verschiedenen Beiträgen hier im Forum sehen. Irgendwann ist die Luft halt raus.
    Ich glaube ich sollte das etwa 3 Monate "am Leben" halten. Leider ist nun Winterzeit, im Frühjahr wäre es wesentlich günstiger gewesen.

    Um es abschließend nochmal deutlich zu machen. Ich bin nicht gegen die Umfrage, weil ich dagegen bin, ich habe ja selbst daran teilgenommen, ich denke allerdings daß die im Vorfeld geäußerten Erwartungen nicht erfüllt werden.
    Mal sehen ... und danke für die Teilnahme und auch für die Gedanken, die Du Dir gemacht hast.

  9. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #49
    Deine Umfrage in allen Ehren, aber sie wird nie auch nur annähernd repräsentativ sein. Wenn sie es ist, dann mit derselben Wahrscheinlichkeit wie sie es hätte nicht werden können. Sie wird nur aussagen, dass soundsoviele user daran teilgenommen haben von denen soundsoviele Probleme/keine Probleme hatten.

    Du kannst doch nicht die Kandidatenauswahl der großen Meinungsforschungsinstitute mit den hier rein zufällig sich meldenden usern vergleichen. Der Vergleich ist Äpfel mit Elefanten vergleichen

  10. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #50
    Ooch Schlonzi, schade, jetzt muss ich Dich von der Abstimmung ausschließen. Wer einen Text so gründlich missversteht, der hat wohl auch mit ein paar einfachen Klicks Schwierigkeiten.





    Nee im Ernst wir brauchen jede Stimme, auch die kritischen, ungläubigen, ja und sogar die der Nicht-Betroffenen. Ich helfe Dir. Schicke mir Deine Daten per PM.



 
Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Suche ZEGA wichtig !!
    Von Michl18 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.03.2012, 16:33
  2. Gebühren internationale Banküberweisung
    Von AndreasXT600 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2010, 17:07
  3. Video Internationale Deutsche Supermoto Meisterschaft
    Von supermoto-gladiatoren im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.09.2008, 19:00