Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 55

Zu alt um...?

Erstellt von nero4, 05.09.2014, 11:46 Uhr · 54 Antworten · 4.360 Aufrufe

  1. SLK
    Registriert seit
    03.02.2014
    Beiträge
    613

    Standard

    #31
    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    So geschehen beim Großvater meiner Frau. Der fährt mit 85 immer noch, schöne neue E-Klasse mit allen elektronischen Helferlein,

    Führerscheinentzug nur aufgrund der Diagnose ist tatsächlich nicht vorgesehen. Die Söhne haben nicht den Mumm, das in die Hand zu nehmen, ich denke schon über eine anonyme Anzeige nach.
    Moin,

    und hat nicht vielleicht die Enkeltochter den Mumm, einzugreifen? Oftmals hören doch die Opas auf die Enkelin.

  2. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #32
    Leben 500km auseinander und sehen sich 2 Mal im Jahr, schwierig, da wird sich dann eher gefreut, dass die Großeltern überhaupt noch da sind.

  3. Registriert seit
    27.09.2006
    Beiträge
    7.313

    Standard Zu alt um...?

    #33
    Auto und Mopped kann man nicht vergleichen, denn wenn man nicht mehr fit genug zum Austeigen ist oder das Möppi im Stand nicht mehr halten kann reguliert sich zumindest der Part schon mal von selbst.

    Aber diese Fehleinschätzung im Alter kommt wohl häufiger vor. Die beschriebenen Erfahrungen habe ich im familiären Umfeld auch gemacht...

  4. Registriert seit
    24.09.2012
    Beiträge
    11.841

    Standard

    #34
    Ich denke, das wirst Du schon selber merken. Im Gegensatz zum Auto hast Du ja keinen Schutzraum um Dich rum, sprich das Fahrerlebnis ist direkter, das ist es was es ausmacht oder.

    Alos, weiter so, so lange es geht.

  5. Registriert seit
    07.07.2009
    Beiträge
    3.023

    Standard

    #35
    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    .....Das eigene Gefühl für die körperliche und geistige Fitness kann (muss nicht) mit zunehmendem Alter trügen. Die subjektive Wahrnehmung für Reaktion- oder Konzentrationsvermögen kann durchaus unter ungewollter Selbstüberschätzung leiden. So geschehen beim Großvater meiner Frau. Der fährt mit 85 immer noch, .....
    Hab ich vergessen:
    Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel!

    Zitat Zitat von PapaSchlumpf Beitrag anzeigen
    .....
    Daher werd ich mich ab 60 regelmäßig ärztlich untersuchen lassen. Sehvermögen, Hörvermögen, Reaktionszeit etc..
    .....
    In Unkenntnis Deines Alters würde ich sagen, wir sprechen dann mal drüber, wenns bei Dir soweit ist.

    Ich kenne einige Damen und Herren in diesem Altersbereich, da würde jeder Arzt über das Vorhaben lachen

    Aber nicht vergessen:
    Es gibt für alles Gegen- bzw. Negativbeispiele

    M.E. kann auch ein wacher Geist feststellen, ob ein schleichender Alterungsprozess einsetzt, wenn man z.B. mit Bekannten ausfährt und "die fahren zu schnell" oder "man fühlt sich bei der Gruppenfahrt irgendwie nicht wohl, weil es zu schnell und hektisch zugeht".

    Nur würde ich NIE das Motorradfahren an einem Fixdatum aufgeben, wie ich es von einem älteren GS-fahrenden Ehepaar gehört habe:"Mit 70 hören wir auf zu fahren!" So was ist Unsinn! Ich kenne einen älteren Herrn, der mit über 90 noch Entwicklungsarbeiten getätigt hat und mit dem Pkw in ganz Deutschland unterwegs war. Den hätte man gestraft, ihm 70 den Führerschein abzunehmen und ins Altersheim zu stecken. Diese Altersgeschichte muß man schon sehr differenziert sehen!

  6. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.600

    Standard

    #36
    ich hab am Gardasee einen Herrn mit 72 kennen gelernt, der war allein unterwegs und fragte, ob er mich begleiten dürfe.....K 1300GT äh und ich mit der MZ auf der Suche nach kleinen Pfaden......na klar, kann er, wenn ich die Streckenwahl anpasse.
    wir sind dann den halben Tag zusammen gefahren, ich hab bischen "jugendl. Übermut" rausgenommen und er ist schön und vor allem sicher hinterhergefahren. Hat mir dann erzählt, dass er leider nur noch allein unterwegs ist, weil seine mopedfahrenden Kumpels von früher.....die wären entweder tot oder zu gebrechlich. irgendwie eine rührende Geschichte. War ein netter Kerl, hoffe er fährt noch, viell auf nem bischen kleineren Moped

  7. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #37
    @HaJü Bin gerade 40 geworden. Ich werd mich nicht zwei Mal im Jahr durchchecken lassen, sondern vielleicht jedes zweite oder dritte Jahr, mit zunehmendem Alter halt öfter. Ich bin absolut Deiner Meinung, dass der Alterungsprozess sehr individuell ist. Sicher gibt es Leute, die mit 60 die Hüfte kaputt haben und nicht mehr auf den Bock kommen und andere, die mit 80 fitter sind als manch 50-jähriger. Nur traue ich dem gern zitierten wachen Geist nicht ganz so viel zu wie Du, da das Wissen, 40 oder 50 Jahre Moped Erfahrung in den Beinen zu haben verbunden mit einem gewissen Nicht-wahrhaben-wollen das persönliche Urteilsvermögen durchaus trüben kann. Kann. Nicht muss.

    Darüber hinaus bin ich mir ziemlich sicher, dass die Ärzte die ich so kenne eine solche Untersuchung herzlich gerne vornehmen werden - ganz ohne zu lachen. Von denen höre ich nämlich immer wieder, dass sie diese für ältere Verkehrsteilnehmer lieber verpflichtend sehen würden. Was natürlich im Land der heiligen Mobilität nicht passieren wird. Freie Fahrt für freie Bürger.

    Übrigens, ich hab erst letztes Jahr den Moped Führerschein gemacht, fahre jetzt aktiv seit Februar. Um die verpassten Jahre nachzuholen muss ich also fahren bis ich Mitte 90 bin. Ich hoffe BMW hat bis dahin endlich was im Bereich Aufstiegs- und Einparkhilfe im Angebot. Autopilot wär auch nicht verkehrt.

  8. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #38
    Hm, 'ne "Aufbockhilfe" gab's mal. Hatte ich mal an 'ner LT, während einer Inspektion meiner GS ausgeliehen. War mir aber 'n bisken peinlich. . .

  9. Registriert seit
    26.07.2013
    Beiträge
    467

    Standard

    #39
    Könnte daran liegen, dass Du noch keine Mitte 90 bist?

  10. Registriert seit
    04.11.2012
    Beiträge
    6.429

    Standard

    #40
    Da war ich g'rad 1/2 so alt. . .


 
Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wilbers baut WESA zu ESA um
    Von ADVent im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.02.2014, 12:23
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.02.2014, 11:47
  3. Zu alt für ne MM ?!
    Von sk1 im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.08.2011, 06:48
  4. Werden die GS-Fahrer langsam zu alt...
    Von RayCharles im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 30.08.2010, 21:41
  5. na wer hatt lust am 01.12.07 seine dicke zu bewgen um München rum. :o))
    Von biker_lars im Forum Treffen - Region Süd
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 02:09