Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Alle Listen; Ordner Wegpunkte von Basecamp mit anderem Rechner Synchronisieren

Erstellt von Odo, 04.06.2016, 13:17 Uhr · 11 Antworten · 1.193 Aufrufe

  1. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard Alle Listen; Ordner Wegpunkte von Basecamp mit anderem Rechner Synchronisieren

    #1
    Hallo vielleicht hat jemand ne Lösung parat,

    ich habe mir gerade noch ein Macbookpro gekauft und ein zweites Basecamp incl der Karten installiert, nun möchte ich:

    1. gerne von meinem Imac alle Listen Touren Tracks Wegpunkte und Gedöns von meinem Imac zum Macbook übertragen
    2. Anschließend sollen alle Ordner und Listen sich syncron halten, je nachdem wo ich geplant habe.

    Wenn Ihr Tips habt würde ich mich freuen!
    Danke

  2. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #2
    Es gib doch die Garmin´sche Cloud...

    Einfach bei "myGarmin" anmelden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.png 
Hits:	300 
Größe:	19,2 KB 
ID:	197655

    Gruß
    Jan

  3. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #3
    Zitat Zitat von KaTeeM is a schee... Beitrag anzeigen
    Es gib doch die Garmin´sche Cloud...

    Einfach bei "myGarmin" anmelden:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1.png 
Hits:	300 
Größe:	19,2 KB 
ID:	197655

    Gruß
    Jan
    Hmm das hab ich ja eingestellt und bin auch online aber da wird nix gesynct
    .....da passiert nix

  4. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #4
    Hi,
    Als ersten Schritt kannst Du auf Deinem "Hauptrechner" in Basecamp eine Sicherung erstellen (Datei -> Sicherung erstellen.. ) und dann auf dem "Zweitrechner" aus der Backupdatei "Sicherung wieder herstellen". Somit sind erst mal beide Rechner gleich.
    Ich selbst halte somit 3 Rechner synchron. Immer wenn ich an einem der Rechner in Bascamp arbeite erstelle ich ein Backup und ziehe dies auf die anderen Rechner um. Etwas mühselig, aber funktioninert. Das mit der Garmin Cloud ist sicherlich auch ein guter Ansatz, werde ich demnächst wohl auch mal probieren

    MfG, Stefan

  5. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #5
    Damit man in der Cloud arbeitet, müssen Offline-Dateien zunächst in die Cloud kopiert oder verschoben werden.

    Ob es allerdings Sinn macht, seinen kompletten Datenbestand von Basecamp ausschließlich über die Cloud zu verwalten, muss jeder selber entscheiden.
    Ich habe einen 'Masterrechner' und ziehe Backups von diesem auf mein Laptop. Verändere ich mal am Laptop etwas oder mache dort etwas neu, dann schiebe ich diese Dateien eben in die Cloud und hole sie mir gelegentlich vom Masterrechner dort wieder raus.

    edit: weil ich gerade noch einen Versuch gemacht habe ...
    Die Cloud stellt mir 150 mb zur Verfügung. Wenn ich meine komplette Datenstruktur aus Basecamp dort hin verschiebe, reicht der Platz dafür nicht aus.
    Für ein Projekt, an welchen man von verschiedenen Rechnern aus werkelt, sollte die Cloud-Lösung aber ganz praktikabel sein.

  6. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #6
    Hm also ist die Backupvariante wahrscheinlich die Kröte die ich schlucken werde.

    Die Cloudlösung ist in der Form natürlich der totale Schwachsinn. weiss nicht welcher Trottel bei Garmin sich so etwas ausgedacht hat eine reine online verfügbarkeit anzubieten. ich konnte das erst nicht glauben - So ein Unfug, dass kann nur jemand für ok befinden, der ausschließlich "Pauschalurlaub in Clubatmosphäre " macht.
    Wer denkt sich so etwas ausdenk, war der noch nie an Plätzen wo man nur Edge, oder gar keinen Handyempfang hat! Und da muss mann doch nicht mal weit weg fahren oder?
    Und mit der GS bin ich auf Strassen und Wegen unterwegs wo mir das ständig passiert!
    ich selbst bin viel geschäftlich unterwegs und sehr oft in Gebieten unterwegs - und ich spreche hier nur von Deutschland- wo nix geht und selbst das Hotel nur ne 2Tausender Leitung hat. Die Garminentwickler scheinen da etwas weltfremd zu sein. Ich selbst hab bei der Telekom ne 6GB Flatrate - in ganz Europa ohne Mehrkosten nutzbar- hilft leider oft nicht und verfällt da einfach nix geht.

    Also ich bin ja absoluter Garminfan aber das.... da haben die Jungs irgendwie den Anschluss verpasst

    Vielen Dank für Eure Antworten. ich bin beruhigt ,das ich nicht zu dumm bin, sondern der Marktführer in Navigation.

    Odo

  7. Registriert seit
    27.09.2015
    Beiträge
    605

    Standard

    #7
    Ich glaube, jetzt hast du etwas falsch verstanden.

    Du kannst mit der Cloud
    - entweder deine Daten (z.B. einen Track, Route, Ordner, ...) nur in der Cloud halten. Dann sind sie halt auch nur dort verfügbar.
    - oder deine Daten - w.o. -, welche du offline auf dem Rechner hast, zusätzlich in die Cloud schieben. Damit hast du auch von anderen Rechnern aus darauf Zugriff und kannst die jeweils neueste Version aus der Cloud raus auf einen anderen Rechner kopieren oder auf eben dem anderen Rechner diese Daten nur in der Cloud bearbeiten.

    Was es meines Wissens nicht gibt, ist eine automatische Aktualisierung deiner Offline-Daten mit der Cloud. Diesen Click musst du jedesmal und bewusst ausführen. Das hat aber den Vorteil, dass die Cloud auch als eine Art Backup für eine veränderte Datei gut ist. Erst, wenn du die offline überarbeitete Version in die Cloud schiebst, ist die Backup-Datei damit überschrieben. Davor kannst du die versaute Version jederzeit aus der Cloud wiederherstellen.

  8. Odo
    Registriert seit
    31.08.2015
    Beiträge
    214

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von coreboat Beitrag anzeigen
    Ich glaube, jetzt hast du etwas falsch verstanden.

    Du kannst mit der Cloud
    - entweder deine Daten (z.B. einen Track, Route, Ordner, ...) nur in der Cloud halten. Dann sind sie halt auch nur dort verfügbar.
    - oder deine Daten - w.o. -, welche du offline auf dem Rechner hast, zusätzlich in die Cloud schieben. Damit hast du auch von anderen Rechnern aus darauf Zugriff und kannst die jeweils neueste Version aus der Cloud raus auf einen anderen Rechner kopieren oder auf eben dem anderen Rechner diese Daten nur in der Cloud bearbeiten.

    Was es meines Wissens nicht gibt, ist eine automatische Aktualisierung deiner Offline-Daten mit der Cloud. Diesen Click musst du jedesmal und bewusst ausführen. Das hat aber den Vorteil, dass die Cloud auch als eine Art Backup für eine veränderte Datei gut ist. Erst, wenn du die offline überarbeitete Version in die Cloud schiebst, ist die Backup-Datei damit überschrieben. Davor kannst du die versaute Version jederzeit aus der Cloud wiederherstellen.
    ...ok jetzt hab ichs, aber letztendlich gibt es doch nur eine Syncronisation durch manuellen Eingriff. Schade warscheinlich ist man etwas verwöhnt. Na ja vielleicht gibt es ja irgendwann ne automatische Lösung .
    Vielen Dank

  9. Registriert seit
    14.04.2011
    Beiträge
    322

    Standard

    #9
    Diese automatische Lösung gibt es schon längst!

    Ich habe die Database in einem Ordner auf "Dropbox".

    Du kannst ja den Speicherort frei wählen: GarminBaseCamp/Optionen/Datenbankoptiionen.

    Basecamp wird automatisch auf allen meinen Computern synchron gehalten!

  10. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    828

    Standard

    #10
    Ich mache es unter Windows mit onedrive, auch immer syncron.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Passt der Lenkeradapter von MV mit dem BMW Tankrucksack zusammen?
    Von time im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.02.2010, 12:59
  2. Y-Rohr von Zach mit Kat für 1150 GS
    Von Almöhi im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 17:39
  3. Sitzbank von Polo... mit 20% Rabatt und Gel - taucht die was?
    Von Nasemann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 13:23
  4. Tankrucksack von SW mit Quicklooksystem
    Von GS Rudi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 19:31
  5. Krauser K-Wing von K3 mit Koffer K5
    Von billy im Forum Zubehör
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.04.2006, 06:44