Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24

Bascamp Route mit grauen Wegpunkten die keine Zwischenziele sind

Erstellt von Salem, 27.02.2013, 21:56 Uhr · 23 Antworten · 3.463 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von yello02 Beitrag anzeigen
    klicke die Route doppelt an.
    eine Liste mit allen Wegpunkten er scheint.
    klicke auf den Wegpunkt den du zwar in der Route haben willst (aber der nicht beachtet werden soll) mit der rechten Maustaste.
    Kontexmenue erscheint.
    klicke auf "keln Alarm" oder "ohne Alarm"...(weiß ich jetzt nicht auswendig)
    und schon ist der Wegpunkt nicht mehr "aktiv"
    ...
    Soweit zur Theorie,
    nur leider interessiert es mein Zumo 660 überhaupt nicht welche Einstellung ich dem Wegpunkt in BaseCamp gegeben habe. Er sagt Punkte an die ich nicht angesagt bekommen möchte und umgekehrt.

    Bei MapSource konnte man, je nach dem wie man Wegpunkte gesetzt hat, das steuern. Wegpunkt im Ort (mit Hausnummer angezeigt) und Wegpunkte neben der Straße wurden immer angesagt, Wegpunkte auf Landstraße, Autobahn oder Straßenkreuzungen wurden nicht angesagt. Bei BaseCamp habe ich eine nachvollziehbare Beschreibung welche Punkte angesagt werden oder nicht bislang leider nicht gefunden.

    Vielleicht hat ja jemand eine zündende Idee wie man dem Zumo beibringen kann was er anzusagen hat und was nicht.

    Gruß
    Uwe

  2. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.882

    Standard

    #12
    In Mapsource - in Verbindung mit z. B. 2610 - werden 'graue Wegpunkte' nicht angesagt. Würde mich auch nerven.

  3. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #13
    Hallo,

    ich habe auch dieses Problem mit BC und Zumo 350.
    Da ich das Zumo noch nicht lange habe fehlt mir noch etwas Erfahrung.

    Wie o. g. habe ich die Route mit dem Stift erstellt, dabei werden die besagten Zwischenpunkte erstellt.
    Wenn ich dann genau diese Route fahren möchte werde ich zu Beginn vom Navi gefragt welchen Endpunkt ich anfahren möchte, was mich schon wundert. Muß man bei der Route genau einen Start- und Zielpunkt festlegen?

    Wenn ich den letzten Punkt wähle fährt er über die anderen Punkte hinweg.
    Allerdings fährt er danach nicht mehr die eingegebene Route weiter, sondern optimiert den Weg zum letzten Punkt, sprich Ziel.
    Was mache ich hierbei falsch?

  4. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #14
    Vermute du hast schlichtweg 2 getrennte Routen erstellt. Die eine mit dem Stiftwerkzeug, die andere mit Start-Ziel-Eingabe.

    Das hat aber nix zu tun mit der hier diskutierten Problematik zwischen Wegpunkt und Zwischenziel.
    Klar kann man sich so helfen, dass ich eine Tagestour in mehrere einzelne splitte, aber das möchte ich nicht, damit leidet die Übersihtlichkeit im Garmin ja noch mehr, bei den vielen Routen die man dann hätte (im Durchschnitt jeden Tag drei bei zwei Stopps).

    Nee, ich fürchte, das Feature fehlt einfach noch in BC

  5. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    105

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von Brösel Beitrag anzeigen
    ... Was mache ich hierbei falsch?
    Zugegeben ist die Garmin-Logik in diesem Zusammenhang etwas verquer (Änderungswünsche gibt es genug). Trotzdem kannst Du das "Denkproblem" einfach umgehen: Setze Deinen Startpunkt kurz nach Deinem tatsächlich Startort und wähle dann ihn (und nicht das Ziel) beim Routenstart als den Startpunkt (bzw. als das erste Zwischenziel) an. Wenn Du beim Start gleich das Ziel auswählst, überlässt Du ja dem Zumo das Routing - und dafür hast Du Dich doch nicht vorher an den Rechner gesetzt!

    Du kannst im Übrigen die Route mit echten Wegpunkten (= Fahne-Werkzeug) gliedern, ohne die Übersichtlichkeit im Routenmenü zu verlieren - dort wird nach wie vor nur die komplette Route angezeigt. Jeder Abschnitt bis zu einem echten Wegpunkt wirkt dann aber wie eine eigene Route (siehe "Routeninfo" o.ä. im Navi); und durch die neue Skip-Funktion kannst Du auch problemlos diese Wegpunkte (die man bisher immer anfahren musste) einfach überspringen, wenn Du willst.

    Gruß Norbert

  6. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #16
    d.h. ich hab wie oben beschrieben dann genau das Problem, dass ich eine längere Route in einzelen Teilrouten abfahren muß, also über die o.g. Zwischenpunkte und man nicht die gesamte Route am Stück fahren kann.

    Die Ansage der Zwischenziele stört mich nicht, ich möchte nur sicher stellen, dass die eingegebene Route tatsächlich abgefahren wird und nicht eigenständig durch das Zumo direkt das Endziel angefahren wird, ohne Beachtung der vorgesehenen Route.

    Muß ich hierzu etwas besonderes beachten, einstellen ?

  7. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Brösel Beitrag anzeigen
    Muß ich hierzu etwas besonderes beachten, einstellen ?
    Du muss nur aufpassen, dass der Zumo keine eigene Neuberechnung macht. Dazu müssten die Karten in BC und Zumo den exakt gleichen Versionsstand haben. Ferner übertrage ich die Routen immer direkt in den Hauptspeicher des Zumo und nicht auf die Karte.

  8. Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    105

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von Brösel Beitrag anzeigen
    d.h. ich hab wie oben beschrieben dann genau das Problem, dass ich eine längere Route in einzelen Teilrouten abfahren muß, also über die o.g. Zwischenpunkte und man nicht die gesamte Route am Stück fahren kann. ...
    Nein! Du wählst die Route in der App "Routenplanung" aus, startest sie mit "Los", wählst das nächste Ziel und fährst sie ganz normal ab - wenn es sein muss ohne Stop bis ans Ziel. Was ich mit "gliedern" meinte, siehst Du, wenn Du von einer solchen Route am Navi die "Reiseinformationen" anschaust (siehe nachfolgender Screenshot):

    211425.png

    Die "Wegpunkte" definieren sog. "Zwischenziele" mit den entsprechenden Daten (Entfernung, Zeit bis Ankunft).

    Gruß Norbert

  9. Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    330

    Standard

    #19
    wie kann man die Daten auf den Hauptspeicher übertragen, bei mir wird nur die Speicherkarte angezeigt ?

  10. Registriert seit
    05.01.2009
    Beiträge
    104

    Standard

    #20
    hmmm, bei mir kann ich im Senden-Dialog beides auswählen. Habe allerdings auch das 660er, obwohl ich mir kaum vorstellen kann, dass da ein Unterschied ist.


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 18:05
  2. Autozug: Das Grauen wurde (fast) wahr
    Von Aurangzeb im Forum Reise
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 17.05.2009, 18:49
  3. Warum Jethelme scheisse sind (keine Ekelbilder)
    Von Beste Bohne im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 10.05.2009, 12:49
  4. Sind an einer Q keine 2 Nebelscheinwerfer erlaubt???
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 01.03.2007, 01:35
  5. Sind an einer Q keine 2 Nebelscheinwerfer erlaubt???
    Von h-michael ( R 1150 GS ) im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2007, 23:22