Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Garmin GPSmap 176C oder Garmin Quest

Erstellt von Q1200, 16.02.2009, 19:36 Uhr · 11 Antworten · 3.703 Aufrufe

  1. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard Garmin GPSmap 176C oder Garmin Quest

    #1
    Hallo Ihr Lieben,

    bin gerade dabei mir ein Navi zuzulegen. Möchte aber keine 600 Euronen für ein neues Navi ausgeben.
    Habe jetzt 2 Stück in der engeren Wahl:

    1.) Garmin GPSmap 176C

    2.) Garmin Quest / Quest2

    Über das Quest findet man im Inet genug Berichte. Über das 176 C leider nicht viel. Da ich Navi Anfänger bin würde mich Eure Meinung interessieren. Welches ist das bessere von beiden. Und hat ggf. jemand ein 176 C oder ein Quest übrig??

    viele Grüße,

    Marcus

  2. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #2
    Servus,

    den Quest 2 kannst du vergessen.
    Er war als nachfolger für den Quest gedacht, aber war eine reine Fehlproduktion. Das Gerät hat die gleiche CPU, sprich Rechenleistung wie der Quest, aber muß viel mehr Speicher verwalten und ausserdem noch die Karten dekomprimieren.
    Und das schafft er nicht. Deshalb hängt er sich immer wieder auf. NICHT KAUFEN!

    Der Quest (erstes Modell!) ist ein schönes Gerät, funktioniert ordentlich.
    Der Speicher ist halt kleiner, aber ausreichend. Man kann und muß die entsprechenden Karten zur geplanten Route dazu, aufs Gerät laden. Dies geht sehr komfortabel mit dem garmineigenen Programm welches auf der DVD dabei ist (MapSource).
    Klein, handlich, kann man schön in der Jackentasche mitnehmen. Funktioniert auch schön auf dem Bike, wenn man auf den Teerstrassen bleibt.

    Ich habe auch mal mit dem Quest angefangen, mir ist aber das Display zu klein geworden.

    Der 176 hat kein Autorouting - Aufpassen!

    Der ultimative Motorradnavigator ist das 276C bzw. 278 von garmin.
    Was Besseres gibt es Z.Zt. nicht! Zumo o. dgl. können diesem Garät nicht das Wasser reichen.

    Infos:

    Motorradnavigation - was soll ein Gerät können

    276C spezielle Infos - Einführung

    Quest

    Gruß
    Peter



  3. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #3
    Hi Marcus.

    Hab selber noch ein 176C irgendwo rumfahren...

    Es kann sehr viele Dinge ganz wunderbar. Und ist vor allem für Offroad-Navigation, vor allem ausserhalb Europas, immer noch sehr gut geeignet.

    Aber es kann keine Strassennavigation. Es "leitet" Dich nur per Luftlinie von einem Wegpunkt zum nächsten. Klar, wenn Du ganz viele Wegpunkte setzt, dann kann das hilfreich sein. Und es zeigt Dir immer recht genau (ausser im Wald und in Häuserschluchten) an, wo Du grad aktuell auf der Karte bist.

    Das 276C ist das Nachfolgegerät des 176C, und es kann vor allem die Strassennavigation mit Routenberechnung.

    Deswegen: Schau lieber nach einem gebrauchten 276C mit Kartenmaterial. Da hast Du imho mehr davon.

    Wenn Du Interesse hast, ein Bekannter von mir (mz@rswolf.de) verkauft noch das eine oder andere 276C sehr günstig, da es Restposten sind.

  4. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Daumen hoch

    #4
    Zitat Zitat von Crespo Beitrag anzeigen
    Hi Marcus.

    Hab selber noch ein 176C irgendwo rumfahren...

    Es kann sehr viele Dinge ganz wunderbar. Und ist vor allem für Offroad-Navigation, vor allem ausserhalb Europas, immer noch sehr gut geeignet.

    Aber es kann keine Strassennavigation. Es "leitet" Dich nur per Luftlinie von einem Wegpunkt zum nächsten. Klar, wenn Du ganz viele Wegpunkte setzt, dann kann das hilfreich sein. Und es zeigt Dir immer recht genau (ausser im Wald und in Häuserschluchten) an, wo Du grad aktuell auf der Karte bist.

    Das 276C ist das Nachfolgegerät des 176C, und es kann vor allem die Strassennavigation mit Routenberechnung.

    Deswegen: Schau lieber nach einem gebrauchten 276C mit Kartenmaterial. Da hast Du imho mehr davon.

    Wenn Du Interesse hast, ein Bekannter von mir (mz@rswolf.de) verkauft noch das eine oder andere 276C sehr günstig, da es Restposten sind.
    Hi,

    wieder einmal thanks für die ausführliche Hilfe. Noch ne letzte Frage. Liegt der Unterschied zwichen 276 C und 278 ausschl. in der mitgelieferten CD " City Navugator V9" und dem Autozubehör? Kann ich beim 276 C nur am Gerät selbst eine Tour planan? Nicht am Pc, da ja diese Software nicht mitgeliefert wird. Ich habe von nem Quest noch eine CD "City Navigator V7", bzw "Map Source". Kann ich die beim 276 C nutzen und vorgeplante Touren aufs Gerät überspielen??

    Viele Grüße

  5. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #5
    Moin Moin,

    Der 276C und 278 sind baugleich bis auf

    Der 278

    • hat einen internen Speicher (2GB) mit vorgeladenen Karten von Westeuropa verbaut.
    • Wenn man zusätzliche Karten (Topo oder Bluechart...) installieren möchte, geht das aber nur über zusätzliche Speichersticks


    • Hat einen Points Of Interest - Warner an Bord


    Vom Routing her sind auch beide gleich.

    Wenn du das 276 NEU kaufen solltest brauchst du zusätzlich zum Gerät das sog. Kfz-Kit dazu. Mit Speicherstick, Kartensoftware, Kfz-Halterung.

    Bei einem gebrauchten Gerät sind diese Sachen sicher dabei, da das nackte Gerät (auch neu) ja sowieso keine Karten drauf hat.

    Die CS7 läuft rein theoretisch auf dem 276C. Voraussetzung ist natürlich daß du noch eine Lizenz frei hast für die Karten-Software.
    Info: Software und Gerät sind aneinander gebunden!
    Bis 2008 gab es noch die Möglichkeit ein 2. Gerät an einer Karten-Software zu betreiben.
    Auf dem 278 läuft diese Software nicht, da dort die NT-Karten installiert sind.

    Routen planen am Gerät geht selbst geht auch wunderbar an der 27*-Reihe. Nur diese haben die aus der PC-Software bekannte Gummiband-Funktion. Extrem benutzerfreundlich.
    Ältere, auch nicht eigene Touren kannst du mittels der Software und PC auf beide Geräte laden und abfahren.

    Ich würde mir an deiner Stelle ein gut gebrauchtes 276C kaufen.
    Aufpassen daß alle DVDs mit Freischaltcodes dabei sind. Und die Zugangsdaten zum garmin-Konto im Internet. Denn dort ist das Gerät registriert und sollte auf deinen Namen umgeschrieben werden.
    Das Garmin-Konto gehört zum Gerät und nicht zum Besitzer.

    Gruß
    Peter

  6. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von GS100-Treiber Beitrag anzeigen
    Moin Moin,

    Der 276C und 278 sind baugleich bis auf

    Der 278

    • hat einen internen Speicher (2GB) mit vorgeladenen Karten von Westeuropa verbaut.
    • Wenn man zusätzliche Karten (Topo oder Bluechart...) installieren möchte, geht das aber nur über zusätzliche Speichersticks

    • Hat einen Points Of Interest - Warner an Bord

    Vom Routing her sind auch beide gleich.

    Wenn du das 276 NEU kaufen solltest brauchst du zusätzlich zum Gerät das sog. Kfz-Kit dazu. Mit Speicherstick, Kartensoftware, Kfz-Halterung.

    Bei einem gebrauchten Gerät sind diese Sachen sicher dabei, da das nackte Gerät (auch neu) ja sowieso keine Karten drauf hat.

    Die CS7 läuft rein theoretisch auf dem 276C. Voraussetzung ist natürlich daß du noch eine Lizenz frei hast für die Karten-Software.
    Info: Software und Gerät sind aneinander gebunden!
    Bis 2008 gab es noch die Möglichkeit ein 2. Gerät an einer Karten-Software zu betreiben.
    Auf dem 278 läuft diese Software nicht, da dort die NT-Karten installiert sind.

    Routen planen am Gerät geht selbst geht auch wunderbar an der 27*-Reihe. Nur diese haben die aus der PC-Software bekannte Gummiband-Funktion. Extrem benutzerfreundlich.
    Ältere, auch nicht eigene Touren kannst du mittels der Software und PC auf beide Geräte laden und abfahren.

    Ich würde mir an deiner Stelle ein gut gebrauchtes 276C kaufen.
    Aufpassen daß alle DVDs mit Freischaltcodes dabei sind. Und die Zugangsdaten zum garmin-Konto im Internet. Denn dort ist das Gerät registriert und sollte auf deinen Namen umgeschrieben werden.
    Das Garmin-Konto gehört zum Gerät und nicht zum Besitzer.

    Gruß
    Peter
    Wunderbar, merci.

    Werde mich wohl für ein 276 c entscheiden.
    Erstmal vielen Dank für die tollen Infos!!!

    vG, Marcus

  7. Registriert seit
    02.01.2007
    Beiträge
    93

    Standard

    #7
    jetzt habe ich natürlich das absolute highlight gefunden. nigelnagelneues 278er bei ebay über uk für schlappe 502 euronen....

    ich glaube, da muss ich zugreifen!!!!

  8. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #8
    Das 278er ist eine rein europäisches Gerät. Ich will darauf nur hindeuten daß die Worldmap von Europa installiert ist.
    Bei den 276C-Geräten gibt es auch U.S-Geräte mit entsprechender Worldmap.

    Eine ausführliche Beschreibung über die Bedienung von den Geräten findest du >>>HIER<<<

    Gruß
    Peter

  9. Registriert seit
    25.03.2004
    Beiträge
    1.370

    Standard

    #9
    Kommt das wirklich aus UK ?

    Ist es vollständig ?

    Wer gibt Dir Support wenn was klemmt ?

    An Deiner Stelle würde ich lieber nach einem Bundle (276C) bei einem deutschen Händler mit Support suchen.
    Zum gleichen Preis latürnich...

  10. Registriert seit
    02.10.2008
    Beiträge
    563

    Standard

    #10
    @ Michel:

    Vielleicht ist DAS eine Alternative für dich.


 
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Touratech Motorradhalterung Garmin GPSmap 276 / 278 und 512mb Garmin Speicherkart
    Von Elchfan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 10:49
  2. Garmin Quest
    Von vertico im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.09.2010, 16:15
  3. Touratech Lenkerhalter QUEST & QUEST 2 / GARMIN
    Von loewe im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.01.2010, 14:26
  4. Biete Sonstiges GARMIN GPSmap 176C
    Von Janne im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.08.2009, 15:01
  5. Garmin Quest 1
    Von Roland-Fan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 17:00