Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Garmin GPSmap 62s - Positiv- und Negativerfahrungen

Erstellt von TomTom-Biker, 12.01.2013, 19:44 Uhr · 21 Antworten · 4.986 Aufrufe

  1. TomTom-Biker Gast

    Standard Garmin GPSmap 62s - Positiv- und Negativerfahrungen

    #1
    Da ich mit dem Gedanken spiele mir für meine Eintöpfe ein kleines "Offroad-Navi" zuzulegen (es ist u. a. eine Platzfrage am Lenker) und es ein Garmin sein soll (diesbezüglich habe ich mit mit meinem großen GPSmap nur gute Erfahrungen gemacht), bin ich auf das GPSmap 62s gestoßen. Klein, handlich, angeblich brillantes Display und universell einsetzbar auch zum Radfahren und Wandern.

    Wer hat es und welche Positiv- und Negativerfahrungen gibt es?

    Rechtfertigt die Qualität der Freizeitkarte Europa den Mehrpreis des 62st gegenüber dem 62s?
    Ich würde auf jeden Fall eine City Navigator Karte drauf machen, da ja auch ONroad gefahren wird. Die Topo-Karten je nach Bedarf und Notwendigkeit als OSM-Karten.

    Mir geht es nicht um eine grundsätzlich Navi-Diskussion, sondern einfach nur um Erfahrungen bezüglich des genannten 62s(t) ggf. auch noch des Vorgängers GPSmap 60.

    Gruß Thomas

  2. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #2
    Ich nutze das 60csx.
    Der wirklich einzige Negativpunkt war, daß das Gerät in einem schweren Regen Wassereintritt hatte. Nach dem Trocknen hat es wieder normal funktioniert. Garmin hat das Gerät trotzdem auf Garantie getauscht.
    Sehr positiv ist die Robustheit und der excellente Empfang, selbst in geschlossener Stahlbetongarage wird der Standort gefunden. Sehr viele Endurofahrer nutzen das 60er.
    Ein Nachteil des 62ers ist m.M.n., das die Stromversorgung nur über Mini-USB erfolgt und nicht mehr über den robusten Rundstecker wie beim 60er.
    Eine Alternative mit dem robusten Stecker ist das GPSMap 78.
    Garmin GPSMap 78 S Bike & Car Set *On- Offroadnavigation* | Touratech AG
    https://buy.garmin.com/shop/shop.do?cID=145&pID=63602

  3. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #3
    Danke, das 78 hatte ich auch schon gesehen. Soweit isch das richtig beurteile ist das technisch identisch zum 62, hat aber anstelle des Micro USB einen richtigen Netzstecker und ist schwimmfähig. Auf letzteres kann ich verzichten, der Stecker ist allerdings ein Argument, das nochmal überlegt sein will. Der TT-Preis mit fast 600 Euro für das Bundle liegt allerdings außerhalb meiner Wunschvorstellungen. Da sind halt auch einige Dinge dabei, die ich nicht brauche, wie bspw. die Halterungen für's Auto.

    Mit kleinem Motorradhalter am Lenker und City Navigator Europa sollte ich unter 400 Euro bleiben. Auch das ist für mich eigentlich schon zuviel, zumal ich für's Auto mein eigenes Navi habe und mit meinem 278er für die große GS mehr als zufrieden bin. Nur für die kleineren Moppeds am Lenker ist mir das große einfach zu wuchtig. Und auch sonst abseit der GS für nix einzusetzen.

    Aber Deine Aussagen bestätigen das, was ich schon gehört habe. Also schlecht scheint es nicht zu sein.

    Wie sieht es mit der Ablesung während der fahrt und der Eindeutigkeit der Abbiegehinweise aus. Ausreichend groß, eindeutig und rechtzeitig? Oder nutzt Du es tatsächlich nur zur Standortbestimmung auf der Karte, d. h. non-routing?

    Gruß Thomas

  4. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #4
    Die Ablesbarkeit ist fast immer sehr gut, bei direkter Sonneneinstrahlung kann die Bildschirmhelligkeit noch erhöht werden, dann ist es auch gut.
    Routing nutze ich auch.
    Man muß sich ein bißchen dran gewöhnen, dann klappt das einwandfrei, z.B. die angegebene Entfernung bis zur Abbiegung beachten.
    Groß genug - ja; eindeutig - meistens, manchmal ist auch der Strassenverlauf recht kompliziert; rechtzeitig - auf jeden Fall, manchmal finde ich es etwas früh.
    Der Kartenaufbau nach dem Abbiegehinweis könnte manchmal schneller gehen, hängt aber natürlich auch vom gewählten Maßstab ab.
    Auch sehr gut zum Fahradfahren oder Wandern, ein Satz AA-Akkus hält locker den ganzen Tag
    Das Gerät ist eben die eierlegende Wollmilchsau, kann fast alles einigermaßen gut, aber nichts so perfekt wie die Spezialisten.

  5. TomTom-Biker Gast

    Standard

    #5
    Klingt gut.

    Gruß Thomas

  6. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #6
    ich würde bis zum Frühjahr warten, mit der derzeitigen Firmenware soll das Routing hacken , einige sind auf die FW.3.90 zurückgegangen mit der es klappen soll

    habe nur das 62 selber nicht , da mich das Gerät aber interesiert verfolge ich die Diskussion im Naviboard, haber selber das 60er und bin damit auch schon am Motorrad gefahren ist sogar sehr gut gegangen, nur ist das Scrollen am Gerät so langsam das es zur Gedulds und Nervenbrobe wird will man eine Route am gerät Planen

    das 62er soll ja in dieser hinsicht viel schneller sein, kann es aber nicht bestätigen da ich den 62er selber nicht habe , auch ich würde mir für das Motorrad wenn ich es kaufen würde für den 78er endscheiden , Halteschalen dafür gibt es bei Rammount

    Gruss Franz

  7. Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    49

    Standard Garmin GPSmap 62s - Positiv- und Negativerfahrungen

    #7
    Hab das 62s. Ich bin zufrieden. Zum Biken (Motor- und Fahrrad) sowie wandern ideal.
    Ein Freund hat das 62st mit der Europakarte. Lohnt nicht! Die kostenlose MTB Karte ist genauso gut.
    Gruss Helmut

  8. Registriert seit
    05.09.2012
    Beiträge
    166

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von TomTom-Biker Beitrag anzeigen
    ... "Offroad-Navi" ... GPSmap 62s ...Wer hat es und welche Positiv- und Negativerfahrungen gibt es?

    Rechtfertigt die Qualität der Freizeitkarte Europa den Mehrpreis des 62st gegenüber dem 62s?
    Ich würde auf jeden Fall eine City Navigator Karte drauf machen, da ja auch ONroad gefahren wird. Die Topo-Karten je nach Bedarf und Notwendigkeit als OSM-Karten.

    ...

    Nun zum Garmin GPSmap 62s kann ich nichts sagen. Benutze selber ein Oregon als Offroad Navi, hauptsächlich für's MTB.

    Was die Freizeitkarte Europa angeht ... spar Dir das Geld. Habe sie selber auch drauf. Sie taugt aber nur zur ganz groben Orientierung. Viele Wege hören einfach auf/sind gar nicht eingezeichnet. Außerdem ist die Karte nicht Routingfähig. Man kann mit ihr nicht gescheit planen. Mit meinen aktuellen Erfahrungen würde ich nicht nochmal ein Navi mit dieser Karte kaufen.

    Wenn Du dich etwas mit OSM auskennst - es gibt auch gute OSM-AIO Karten, die eine erstaunlich gute Detailierung besitzen und sowohl On als auch Off Road routingfähig sind. Nachteil ist die Größe der Karte, so dass Du die Karte ggf der Tour anpassen musst. Ist aber auch kein Hexenwerk. Spart viel Geld und funktioniert erstaunlich gut.

    Gruß
    Uwe

  9. Registriert seit
    06.04.2010
    Beiträge
    613

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von metlet2 Beitrag anzeigen
    habe selber das 60er und bin damit auch schon am Motorrad gefahren ist sogar sehr gut gegangen, nur ist das Scrollen am Gerät so langsam das es zur Gedulds und Nervenbrobe wird will man eine Route am gerät Planen
    Das stimmt, am Gerät kannst du nur eine einfache Route von A nach B planen, für alles andere mit Karte fahren oder vorher am Computer planen.

  10. Registriert seit
    11.01.2011
    Beiträge
    232

    Standard

    #10
    Zitat Zitat von pässefahrer Beitrag anzeigen
    Das stimmt, am Gerät kannst du nur eine einfache Route von A nach B planen, für alles andere mit Karte fahren oder vorher am Computer planen.
    das stimmt nich ganz man kann auf dem Csx60 mit dem Gummiband auf der Karte eine individuelle Route mit Wegpunkten Planen, das würde sehr gut gehen wenn das Scrollen nicht so langsam wäre, auch darf die Route nicht zu lang sein ,so 200-300Km je nach Abbiegehinweisen

    das 62 bzw. 78 soll da ja viel schneller sein auch kann es Routen vom PC /Basecamp ohne neuberechnung 1:1 übenehmen

    Gruss Franz


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges Garmin GPSMAP 278
    Von evdgs im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.06.2012, 10:19
  2. Biete Sonstiges Touratech Motorradhalterung Garmin GPSmap 276 / 278 und 512mb Garmin Speicherkart
    Von Elchfan im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2011, 10:49
  3. Garmin GPSMap 62
    Von MP im Forum Navigation
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 18.08.2010, 10:12
  4. Garmin GPSMAP 60
    Von MarkusSG im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.05.2010, 08:35
  5. Garmin GPSmap 176C oder Garmin Quest
    Von Q1200 im Forum Navigation
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.02.2009, 14:14