Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Lohnt sich Garmin 660 / Navigator IV noch?

Erstellt von andreashe, 06.07.2014, 21:24 Uhr · 25 Antworten · 3.740 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard Lohnt sich Garmin 660 / Navigator IV noch?

    #1
    Hallo Fachleute, ich bräuche bitte mal eure Hilfe den Überblick zu bekommen. Zunächst bin ich mit meinen Navis (TomTom Urban Rider und Tripy 2) nur bedingt glücklich und möchte Garmin anvisieren. Aber ich verstehe die Produkte nicht - also ein paar Fragen dazu:

    - Lohnt sich das 660 LM noch? Oder ist das was zu altes?
    - Haben alle 660 und oder BMW Navigatoren IV Lifetime Maps?
    - Sind die Knöpfe am BMW Navigator wirklich nützlich?
    - Kann ich diese Schale vom BMW Navigator mit den Knöpfen voll mit einem 660er nutzen?
    - Was ist besser an einem 590 vs. 660? (Kostet mehr) aber hat keine Lifetime maps.
    - Ist im IV und 660 nun TMC Traffic drinnen oder nicht?
    - Sollte man noch warten, auf baldige Neuerscheinungen von Garmin?

    Das mit dem Traffic wäre eine wirklich tolle Sache. Da fühle ich mich als Motorradfahrer doch benachteiligt, mangels Modelle.

    Danke!

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #2
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Hallo Fachleute, ich bräuche bitte mal eure Hilfe den Überblick zu bekommen. Zunächst bin ich mit meinen Navis (TomTom Urban Rider und Tripy 2) nur bedingt glücklich und möchte Garmin anvisieren. Aber ich verstehe die Produkte nicht - also ein paar Fragen dazu:

    - Lohnt sich das 660 LM noch? Oder ist das was zu altes?
    Was heißt 'lohnt'? Ein höheres Einkommen werden Die Navigationssysteme nicht bringen. Das 660 ist m.E. schon 'zu' alt, um dafür mehr als 100€ zu bezahlen, aber das muss jeder selber wissen.
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    - Haben alle 660 und oder BMW Navigatoren IV Lifetime Maps?
    Nein, das 'LM' sthet für LifeTime Maps.
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    - Sind die Knöpfe am BMW Navigator wirklich nützlich?
    Die Knöpfe hat nicht der Navigator, sondern das Cradle. Ich habe eine LC, daher halte ich mich da zurück.
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    - Kann ich diese Schale vom BMW Navigator mit den Knöpfen voll mit einem 660er nutzen?
    Man kann den 660er m.W. damit voll nutzen, aber die Knöpfe funktionieren nicht.
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    - Was ist besser an einem 590 vs. 660? (Kostet mehr) aber hat keine Lifetime maps.
    Gibt es das 590 OHNE LM? Naja, das 590 ist schneller, höher, weiter, mehr Funktionen, Zusatzfunktionen durch Verbindung mit Smartlink, etc. Der Entwicklungsunterschied ist irgendwie um die 8 Jahre, da sollte sich schon was getan haben.
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    - Ist im IV und 660 nun TMC Traffic drinnen oder nicht?
    Dazu ist eine Zusatzantenne notwendig
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    - Sollte man noch warten, auf baldige Neuerscheinungen von Garmin?
    Man kann immer warten, aber wenn die bei dem Aktualisierungszyklus bei Motorradnavigation bleiben, wird die nächste Generation erst ca. 2020 auf den Markt kommen
    Zitat Zitat von andreashe Beitrag anzeigen
    Das mit dem Traffic wäre eine wirklich tolle Sache. Da fühle ich mich als Motorradfahrer doch benachteiligt, mangels Modelle.
    Danke!
    Traffic läuft bei dem 590er über Smartlink. Ich muss eingestehen, dass ich nicht weiß, wie lange TMC noch ausgestrahlt wird, oder ob es überhaupt abgekündigt ist. Aber wie die meisten Services (Tankstellen,...) läuft heutzutage und in näherer Zukunft einfach alles über Internet.

  3. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #3
    Danke.

    8 Jahre Unterschied? Hmm, das klingt irgendwie zu alt.

    Jetzt habe ich auf der Garmin Seite das 390, 350 nd 340 verglichen. Aber die scheinen keinen Unterschied zu haben. Zumindest laut der Vergleichsseite. Und ich weiss nicht, ob die einzelnen Beschreibungen nicht einfach etwas ungenau sind und die angegebenen Features jeweils doch vorhanden sind? Das mit dem Traffic erkenne ich hier leider gar nicht (steht nur was im 590).

    Könnt ihr mir da noch mal helfen, Licht ins Dunkel zu bringen? Was kann das kleine nicht und das Große?

  4. Registriert seit
    29.09.2007
    Beiträge
    1.175

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    ....Aber wie die meisten Services (Tankstellen,...) läuft heutzutage und in näherer Zukunft einfach alles über Internet.
    wow, Tanken übers Internet? das wäre ja prima, dann kann ich das ja sicher auch während der Fahrt machen, eine schnelle Datenverbindung vorausgesetzt

    Aber mal im Ernst, das 590 wird ja damit beworben, dass das Display auch im Sonnenlicht abgelesen werden kann (welch grandiose Idee für ein Motorradnavi). das war/ist beim 660 garantiert nicht der Fall und alleine deshalb würde ich das 590 bevorzugen. Kann denn jemand bestätigen, dass die Ablesbarkeit bei 590 wirklich besser oder sogar 'gut' ist?

    gruss

    frank

  5. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #5
    Ach dafür sind die neuen Tankstellen Apps?

  6. Registriert seit
    05.10.2007
    Beiträge
    5.262

    Standard

    #6
    Ein display im sonnenlicht kann gar nicht gut sein. Aber ich erlebe das 590 als besser im Vergleich zum 660.
    Das 590 ist effektiv schneller.
    Leider hat man auf das Dauergejammere von Kunden gehört und hat sich um einfachere bedienbarkeit gekümmert. Anders gesagt- man hat Funktionen abgeschafft.
    So kann man im 590 nur noch 3 Routenprofile nutzen. Auto, Motorrad, Luftlinie. Basecamp bietet aber allein bald ein Dutzend verschiedene Modi!
    Entsprechend ist auch die Wahl der möglichen ausschlüsse von strassentypen stark eingeschränkt. Es besteht natürlichh auch die Möglichkeit, dass ich die funktion noch nicht fand. Aber sagen wir mal so: ich fand das 660 simpel zu bedienen und komme gut mit Basecamp zurecht. An sich verstehe ich also die sprache garmin...
    Das lifetime abo war dabei, das Update auf 2015.1 funktionierte mit Garmin Express perfekt. Einfach in 2 Etappen- zuerst aufs Navi. Da fand ich die Funktion zum installieren auf PC nicht.
    Als das zumo aktuell war, startete ich Express erneut. Jetzt war unter dem Punkt "Karte neu installieren" oder so das gleiche Menü wie früher zu finden, so dass ich mein Basecamp nun auch aktuell habe.
    Gewöhnungsbedürftig, dass die Routenplanung bei den apps zu finden ist, aber sonst gibt es da wenig Überraschungen. Naja, damit die tomtomumsteiger glücklich sind, kann jetzt auch Zumo kurvenreiche Strecken berechnen.

    Ich bin nun so ein wenig ein Technikjunkie. Aber einem zufriedenen 660- Nutzer kann ich einen Umstieg nicht empfehlen. Der Unterschied ist mir nicht gross genug.
    Wer mehr Tempo gewünscht hat und wer z.B. schon lange die Kartendarstellu g anpassen wollte etc., der wird wohl glücklich werden.
    Ich selbst ringe noch mit mir, ob ich umtausche und das Monterra nehme. Ich persönlicvh komme mir etwas albern vor mit einem Navi, welches nun so gar keine geländetypischen Fähigkeiten besitzt ausser Luftlinie.

  7. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Der Entwicklungsunterschied ist irgendwie um die 8 Jahre, da sollte sich schon was getan haben.
    Na ja, Garmin hat in der Vergangenheit schon mehrfach bewiesen auch sehr gut nach hinten entwickeln zu können.

    Die beste Kombination wäre die Funktionalität des uralten 2610 mit aktuellem Display und Empfänger.
    Bin nun schon seit 14 jahren mit Garmin Navis unterwegs und habe daher die Entwicklung durchaus verfolgen können.

    Bei meinem aktuellen 660 vermisse ich viele Einstellmöglichkeiten, die die 26xx Serie noch hatte.
    Habe mich aber mit dem 660 arrangiert.

    Den 590 habe ich mir angesehen und keine Vorteile für die Praxis entdecken können.
    Klar, schneller, höher, weiter......

    Aber z. B. ne gescheite Lenkradfernbedienung kriegen sie bei Garmin immer noch nicht hin. Da muß BMW nachhelfen, auch wenn das auch noch weit vom Ideal entfernt ist.
    Wie es geht zeigt(e) Harald Herden.

  8. Registriert seit
    26.01.2005
    Beiträge
    6.890

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von GSMän Beitrag anzeigen
    Aber z. B. ne gescheite Lenkradfernbedienung kriegen sie bei Garmin immer noch nicht hin.
    Wie es geht zeigt(e) Harald Herden.
    ... und funktioniert nach 10 Jahren und zwischenzeitlichem Motorradwechsel noch immer überragend.


  9. Registriert seit
    29.09.2013
    Beiträge
    47

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Nordlicht Beitrag anzeigen
    Ein display im sonnenlicht kann gar nicht gut sein. Aber ich erlebe das 590 als besser im Vergleich zum 660.
    Das 590 ist effektiv schneller.
    Leider hat man auf das Dauergejammere von Kunden gehört und hat sich um einfachere bedienbarkeit gekümmert. Anders gesagt- man hat Funktionen abgeschafft.
    So kann man im 590 nur noch 3 Routenprofile nutzen. Auto, Motorrad, Luftlinie. Basecamp bietet aber allein bald ein Dutzend verschiedene Modi!
    Entsprechend ist auch die Wahl der möglichen ausschlüsse von strassentypen stark eingeschränkt. Es besteht natürlichh auch die Möglichkeit, dass ich die funktion noch nicht fand. Aber sagen wir mal so: ich fand das 660 simpel zu bedienen und komme gut mit Basecamp zurecht. An sich verstehe ich also die sprache garmin...
    Das lifetime abo war dabei, das Update auf 2015.1 funktionierte mit Garmin Express perfekt. Einfach in 2 Etappen- zuerst aufs Navi. Da fand ich die Funktion zum installieren auf PC nicht.
    Als das zumo aktuell war, startete ich Express erneut. Jetzt war unter dem Punkt "Karte neu installieren" oder so das gleiche Menü wie früher zu finden, so dass ich mein Basecamp nun auch aktuell habe.
    Gewöhnungsbedürftig, dass die Routenplanung bei den apps zu finden ist, aber sonst gibt es da wenig Überraschungen. Naja, damit die tomtomumsteiger glücklich sind, kann jetzt auch Zumo kurvenreiche Strecken berechnen.

    Ich bin nun so ein wenig ein Technikjunkie. Aber einem zufriedenen 660- Nutzer kann ich einen Umstieg nicht empfehlen. Der Unterschied ist mir nicht gross genug.
    Wer mehr Tempo gewünscht hat und wer z.B. schon lange die Kartendarstellu g anpassen wollte etc., der wird wohl glücklich werden.
    Ich selbst ringe noch mit mir, ob ich umtausche und das Monterra nehme. Ich persönlicvh komme mir etwas albern vor mit einem Navi, welches nun so gar keine geländetypischen Fähigkeiten besitzt ausser Luftlinie.

    Hallo Nordlicht,
    ohne Dir zu nahe treten zu wollen möchte ich Dir in Bezug auf Sonne/Display beim Zumo590 widersprechen.
    Transfelktive Displays (wie z.B. beim Zumo590) sind bei einfallenden Sonnenstrahlen sehr wohl sehr gut lesbar.
    Wichtig ist beim Zumo590, die Displayhelligkeit auf 100% einzustellen (wichtig falls keine direkte Sonneneinstrahlung) und ein besseres Farbschema zu verwenden (gibts im Internet, z.B. Naviboard.de oder mit JaVaWa GPS-Tools selbst erstellen). Dann ist das Display wirklich super - nicht vergleichbar mit TT Rider oder Zumo 660.

    Für mich ist das ein richtiges Sicherheitsfeature.


    Gruß
    BikeMalWieder

  10. Registriert seit
    21.01.2012
    Beiträge
    493

    Standard

    #10
    Hat jemand auch das kleine zūmo 340LM CE?

    Gibt es da was wesentliches nicht? Fehlt da das mit dem Traffic via Handy oder doch nicht. Die Webseiten sind da nicht konsequent genau.

    ---

    Nachtrag: Hier steht dass es kein Traffic hat:
    Motorrad-Navi | zūmo®


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Navigator IV oder Garmin ZUMO 660 Baugleich ?
    Von jagl im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 19:20
  2. BMW Navigator IV / Garmin 660
    Von Nolimit im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2013, 17:15
  3. Garmin Zumo 660 vs. BMW Navigator IV
    Von mannyB im Forum Navigation
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 17.10.2010, 15:53
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.01.2010, 01:07
  5. Garmin 2610, lohnt sich noch ein update?
    Von Spätzünder im Forum Navigation
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 11.09.2008, 19:22