Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 61

Speichererweiterung für BMW Navigator V

Erstellt von Gerione, 15.09.2015, 17:50 Uhr · 60 Antworten · 11.302 Aufrufe

  1. Registriert seit
    22.01.2013
    Beiträge
    1.028

    Standard

    #31
    Wenn du das Kartenmaterial auf die SD haben willst, vorher im internen Speicher den MP3 Ordner vollballern. GE erkennt dann, dass im internen Speicher kein Platz mehr ist und installiert die Karte auf die SD

  2. Registriert seit
    07.07.2015
    Beiträge
    8

    Standard

    #32
    Danke,
    hab mich auch schon gewundert wie die Karten auf den externen Speicher kommen soll. Ich hab MP3 auf die Externe Karte aufgespielt, die wurden gleich erkannt.
    Grüßle
    Micha

  3. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.526

    Standard

    #33
    Ich gehe mal davon aus, dass die Speicherkarte formatiert und eingelegt ist, und dass sie erkannt wird.

    Dann ist es ganz einfach, die Kartendatei auf die SD-Karte auszulagern.

    Auf der Karte einen Ordner Garmin anlegen, in diesem Ordner einen Unterordner "Map" dort die ganzen Dateien reinkopieren, die im unter Windows zunächst versteckten Ordner "System" die Endung "*.img" haben und diese im System-Ordner auf dem Navi5 löschen.

    Funktioniert einwandfrei bei mir.

    Noch ein paar Anmerkungen:
    Der Ordner "System" auf dem N5 ist oft nicht sofort sichtbar, wenn man den Windows-Explorer mit den Einstellungen wie bei der Erstinstallation benutzt. Man kann das ändern: Reiter "Ansicht" - ganz rechts "Optionen" - dann öffnet sich "Ordneroptionen", dort den zweiten Reiter "Ansicht" anklicken und den Haken bei "geschützte Systemdateien ausblenden" wegmachen. "Übernehmen" - "OK" - fertig, der Ordner auf dem N5 sollte dann sichtbar sein.

    In diesem Ordner liegen die Dateien mit dem KArtenmaterial, sie enden alle auf *.img

    Diese habe ich alle in den Ordner (auf der SD-Karte) Garmin - Map kopiert. Dann habe ich die Dateien auf dem N5 zuerst mal umbenannt, wobei es nicht ausreichte die Dateiendung zu verändern, der N5 hatte die dann beim nächsten Start wieder restauriert, ich habe dann zu der veränderten Dateiendung auch noch eine "1" vor den Dateinamen angefügt, also z.B. aus der "gpmapprom.img" habe ich "1pmapprom.im1" gemacht. (g durch 1 ersetzt). Auf diese Weise hätte ich bei einem eventuellen Scheitern die ursprünglichen Dateien wieder herstellen können.

    Mein N5 funktioniert einwandfrei, ich kann natürlich nicht garantieren, dass eure individuell konfigurierten Geräte das auch so tun. Aus dem Grund würde ich das auch erst testen, ob alles funktioniert, bevor ich die umbenannten Dateien auf dem N5 löschen würde. Dann hat das Gerät N5 aber 5GB freien Speicherplatz.

  4. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #34
    Danke Hansemann, dieses Verfahren scheint mir weitaus sinnvoller, als den internen Speicher des N5 mit unnötigen Dateien zu füllen.

    Noch eine Ergänzung. Manchmal wird die Karte am PC nicht erkannt. Dann muss sie im N5 als Massenspeicher (Mass Storage) eingestellt werden.

  5. Registriert seit
    01.11.2015
    Beiträge
    134

    Standard

    #35
    Hallo Hansemann, habe gerade deinen Vorschlag ausprobiert. Funktioiniert bei mir leider nicht. Die Karten werden nicht erkannt und nicht geladen.

  6. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    #36
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Ich gehe mal davon aus, dass die Speicherkarte formatiert und eingelegt ist, und dass sie erkannt wird.

    Dann ist es ganz einfach, die Kartendatei auf die SD-Karte auszulagern.

    Auf der Karte einen Ordner Garmin anlegen, in diesem Ordner einen Unterordner "Map" dort die ganzen Dateien reinkopieren, die im unter Windows zunächst versteckten Ordner "System" die Endung "*.img" haben und diese im System-Ordner auf dem Navi5 löschen.

    Funktioniert einwandfrei bei mir.

    Noch ein paar Anmerkungen:
    Der Ordner "System" auf dem N5 ist oft nicht sofort sichtbar, wenn man den Windows-Explorer mit den Einstellungen wie bei der Erstinstallation benutzt. Man kann das ändern: Reiter "Ansicht" - ganz rechts "Optionen" - dann öffnet sich "Ordneroptionen", dort den zweiten Reiter "Ansicht" anklicken und den Haken bei "geschützte Systemdateien ausblenden" wegmachen. "Übernehmen" - "OK" - fertig, der Ordner auf dem N5 sollte dann sichtbar sein.

    In diesem Ordner liegen die Dateien mit dem KArtenmaterial, sie enden alle auf *.img

    Diese habe ich alle in den Ordner (auf der SD-Karte) Garmin - Map kopiert. Dann habe ich die Dateien auf dem N5 zuerst mal umbenannt, wobei es nicht ausreichte die Dateiendung zu verändern, der N5 hatte die dann beim nächsten Start wieder restauriert, ich habe dann zu der veränderten Dateiendung auch noch eine "1" vor den Dateinamen angefügt, also z.B. aus der "gpmapprom.img" habe ich "1pmapprom.im1" gemacht. (g durch 1 ersetzt). Auf diese Weise hätte ich bei einem eventuellen Scheitern die ursprünglichen Dateien wieder herstellen können.

    Mein N5 funktioniert einwandfrei, ich kann natürlich nicht garantieren, dass eure individuell konfigurierten Geräte das auch so tun. Aus dem Grund würde ich das auch erst testen, ob alles funktioniert, bevor ich die umbenannten Dateien auf dem N5 löschen würde. Dann hat das Gerät N5 aber 5GB freien Speicherplatz.
    Hallo Hansemann,
    kleines Update nach Installation der Karten 2016.30 von Gestern Abend.

    Meine Karten liegen jetzt auf der SD-Card direkt im Verz. /Garmin siehe Bild 1
    Im Internen Speicher unter Garmin findest du nix.
    Erst nach Umstellung der MTP-Settings kannst du die versteckten Dateien im Verz. /.System sehen
    Hier der Link zum Umstellen

    Anbei mal ein paar Bilder wo und wie die Daten bei mir verteilt sind.
    Zusätzlich noch der Screenshot aus GE über das Kartenupdate

    sd-card.pngn5_mtp1.pngn5_mtp.pnggarmin2016-30.png

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #37
    Irgendwie muss ich schon wieder den Spass verderben.....

    Meine Laufwerke auf den Navigator 5, das Root-Verzeichnis und das Unterverzeichnis Maps von der SD-Karte.

    Irgendwie habe ich keinen Kartenteil auf der SD-Karte....

    overview.jpg


    root.jpg


    maps.jpg



    Installierte Karten:

    Anhang 183824


    Fehlt da was? Laut Garmin Express nicht......

    Habe die Dateien (dir /s) vorher nachher verglichen, es sind einige Dateien geändert, aber keine gelöscht oder hinzu gekommen....

    EDIT: habe gerade in das SD-Karten-Verzeichnis GARMIN geguckt, ist leer.....

  8. Registriert seit
    01.12.2014
    Beiträge
    671

    Standard

    #38
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Irgendwie muss ich schon wieder den Spass verderben.....

    Meine Laufwerke auf den Navigator 5, das Root-Verzeichnis und das Unterverzeichnis Maps von der SD-Karte.

    Irgendwie habe ich keinen Kartenteil auf der SD-Karte....

    Installierte Karten:

    Fehlt da was? Laut Garmin Express nicht......

    Habe die Dateien (dir /s) vorher nachher verglichen, es sind einige Dateien geändert, aber keine gelöscht oder hinzu gekommen....

    EDIT: habe gerade in das SD-Karten-Verzeichnis GARMIN geguckt, ist leer.....
    Guten Morgen Oerst,

    Nein da fehlt nix.
    Bei dir hat das Update scheinbar noch komplett in den internen Speicher des N 5 gepasst.
    So sah es bei mir bis 2016.20 auch aus.
    Aber dein Root ist nicht das Root wie du es verstehst, dass siehst du nur wenn du die MTP Settings änderst.
    Erst dann kommt der Ordner /.System zum Vorschein.

  9. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    3.366

    Standard

    #39
    Fast kein Platz mehr im internen Speicher...

    Ich hatte auf der letzten größeren Tour das Problem, dass mir diverse Routen und Tracks den Speicher so gefüllt hatten, dass die Kartenanzeige beim Navigieren eingefroren war. Ein Löschen von Tracks und bereits erledigter Routen hatte das Problem beseitigt. Es scheint also nicht unproblematisch zu sein, wenn der interne Speicher bereits aufgebraucht ist. Also selbst, wenn es noch so gerade passt, könnte es dennoch Sinn machen, die Karten auszulagern. Bin selber mal gespannt.

  10. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.520

    Standard

    #40
    Zitat Zitat von Gatower Beitrag anzeigen
    Aber dein Root ist nicht das Root wie du es verstehst, dass siehst du nur wenn du die MTP Settings änderst.
    Erst dann kommt der Ordner /.System zum Vorschein.
    Doch doch, das Verzeichnis gibt es auf der SD nur nicht


 
Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Halter für BMW Navigator III
    Von spitzbueb im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.11.2010, 13:07
  2. TMC Antenne für BMW Navigator
    Von krude im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 10:05
  3. Bluetoothausgabe für BMW Navigator III
    Von RuedigerHamburg im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 08:01
  4. Neue Software Vers. 4.0 für BMW Navigator III
    Von Graf Zeppelin im Forum Navigation
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 22:54
  5. Akkuset für BMW Navigator II+
    Von krude im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.09.2006, 19:40