Ergebnis 1 bis 8 von 8

TOM TOM Rider Cartool-Stecker notwendig?

Erstellt von Stevi_muc, 06.05.2015, 07:47 Uhr · 7 Antworten · 905 Aufrufe

  1. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard TOM TOM Rider Cartool-Stecker notwendig?

    #1
    Hallo Forumskollegen,

    ein Freund möchte auf seiner Honda ein TomTom Rider an die Batterie anschließen.

    So nun hab ich gehört das die neueren GARMIN einen Cartool-Stecker dazwischen brauchen, da sonst die Batterie leergezogen wird.


    Wie ist das bei TOM TOM Rider alt/neu?

    Brauchen die evtl. auch einen Cartool-Stecker?

    Vielen Dank und Grüße aus München
    Stevi

  2. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #2
    Wenn Du nur ein Navi hast ,kannst du direkt ans Standlicht oder an die Bordsteckdose zB mit einem Stromdieb .....Nicht direkt auf die Batterie klemmen .

  3. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    #3
    Es handelt sich um das alte Tom Tom Rider - nicht das neue

    Das mit Standlicht ist so eine Sache...... da es eine verkleidete CBF600S ist... Wir haben da einmal das Abblendlicht gewechselt - Drama bei dem Rumgefummel.

  4. Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    59

    Standard

    #4
    Cartool-Stecker hat nix mit leersaugen oder nicht zu tun. Ist lediglich ein Steckertyp. Bei 'ner BMW ist dieser so angeschlossen, der Stromkreis abgeschaltet wird, wenn das Moped aus ist.
    Wenn Du an einen nicht geschalteten Stromkreis - z.B. direkt Batterie - gehst, besteht unabhängig vom Stecker die Gefahr, dass bei längerem Stand die Batterie leer ist.
    Also vielleicht doch besser die Mühe machen und ans Standlicht gehen oder einen anderen geschalteten Stromkreis finden.

  5. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    7.118

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Stevi_muc Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um das alte Tom Tom Rider - nicht das neue

    Das mit Standlicht ist so eine Sache...... da es eine verkleidete CBF600S ist... Wir haben da einmal das Abblendlicht gewechselt - Drama bei dem Rumgefummel.
    Wenn Sie vorne nicht will ,dann nimm sie von hinten ...... (Rücklicht)

  6. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Stevi_muc Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um das alte Tom Tom Rider - nicht das neue

    Das mit Standlicht ist so eine Sache...... da es eine verkleidete CBF600S ist... Wir haben da einmal das Abblendlicht gewechselt - Drama bei dem Rumgefummel.
    Bei der CBF wirst Du lange nach einem Cartool Stecker suchen.

    Ich empfehle auch Nutzung des Standlicht mit Relais, dann bist Du auf sicherer Seite.

    In den entsprechenden Honda-Foren findet man auch Schaltbilder oder Anleitungen, wo man welches passende Kabel und welche Farbe findet.
    Eigene Erfahrung bei der cbf1000 im entsprechenden Forum.
    Waren nur wenige Schrauben und man konnte die linke Verkleidung abnehmen um frei arbeiten zu können.

  7. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.388

    Standard

    #7
    Du brauchst idealerweise einen geschalteten Pluspol, also eine Anschlussklemme, auf der Saft liegt, sobald die Zündung an ist und/oder das Licht läuft. Da gibt es bei den meisten Moppeds irgendwelche Patentrezepte, wo man den Strom herbekommt. Bei meiner TDM zum Beispiel hatte der Pluspol der Hupe Strom, sobald die Zündung an war. Minuspunkt war eine Schraube am Regler, der am Rahmen festgeschraubt war. Wenn du es elegant machen willst, kannst du auch mal im Sicherungskasten schauen, ob es eine Sicherung gibt, die nur dann Saft bekommt, wenn die Zündung an ist. Es gibt im gut sortierten Kfz-Handel Adapter, die man statt einer solchen Sicherung in die Fassung steckt. Die Sicherung selbst kommt dann oben drauf - und man hat ein Anschlusskabel für den Pluspol. Wenn du ans Standlicht partout nicht rankommst, dann kannst du auch versuchen, Strom vom Rücklicht zu zapfen.

    Und Obacht mit der Polung der Halterung: Einmal falsch gepolt und sie ist hin.

    Sampleman

  8. Registriert seit
    09.08.2014
    Beiträge
    71

    Standard

    #8
    Vielen Dank für die Tipps!


 

Ähnliche Themen

  1. Wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider?
    Von GS-Franky im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.03.2007, 12:34
  2. Wer hat Erfahrung mit Tom Tom Rider?
    Von GS-Franky im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.01.2007, 20:36
  3. Erfahrugen mit Tom Tom Rider
    Von stoppsl im Forum Navigation
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.04.2006, 18:28
  4. TOM TOM RIDER
    Von JEFA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.03.2006, 20:01
  5. Tom Tom RIDER komplett mit allen Europakarten
    Von Rheincowboy im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 19:18