Umfrageergebnis anzeigen: Welches Navi habt oder würdet Ihr kaufen?

Teilnehmer
391. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Garmin Zumo 550

    82 20,97%
  • Garmin Zumo 660

    110 28,13%
  • Tom Tom Rider II

    52 13,30%
  • BMW Navi IV

    18 4,60%
  • BMW Navi III

    12 3,07%
  • Becker Crocodile

    35 8,95%
  • anderes Produkt

    101 25,83%
Multiple-Choice-Umfrage.
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 86

Umfrage: Welches Navi habt oder würdet Ihr kaufen?

Erstellt von sunraiser, 22.11.2009, 11:41 Uhr · 85 Antworten · 15.676 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.08.2009
    Beiträge
    46

    Standard

    #21
    Hallo,

    ich habe mir ein Garmin Nüvi 550 allround zugelegt, gibts bei Amazon aktuell für 288 Euronen inkl. Versand.

    Dazu noch eine gebrauchte abschließbare TT Halterung aus ebay geschossen und ich war glücklich.

    Es war halt bei mir hauptsächlich eine Geldfrage, daher scheideten die Zumos von Vornherein aus.
    Sprachansagen via Bluetooth brauche ich nicht.

    Vor einer Woche habe ich mir die erste mit dem Motorrad Planer erstellte Route auf das Gerät übertragen und alles hat super geklappt.

    Wasserdicht nach IPX7 ist es auch.

  2. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    232

    Standard

    #22
    zumo 400

  3. Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    912

    Idee

    #23
    Ich habe mein Rider II in diesem Jahr gegen das Zumo 660 getauscht. Ich muß sagen, dass das Rider II immer super funktioniert hat.
    Jetzt mit dem neuen Zumo 660 bin ich auch sehr zufrieden und würde es wieder kaufen. Mapsource nutze ich nicht. Ich mache alle Routenplanungen mit "Tyre", das auf Basis Google Earth läuft, ....es gibt meiner Meinung nach nichts besseres!!

  4. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #24
    Servus, danke für all Eure Meinungen, ... sehr schön!

    Zitat Zitat von joschbob Beitrag anzeigen
    Ich mache alle Routenplanungen mit "Tyre", das auf Basis Google Earth läuft, ....es gibt meiner Meinung nach nichts besseres!!
    verstehe ich das richtig, das dies funktioniert wie man es vom googlemaps gewohnt ist: Ziel und Abfahrtseingabe, .... Route berechnen lassen, ... und dann mittels Pick and Place die Route ziehen so wie es einem lieb ist, .... danach übertragen an das Gerät?

  5. Registriert seit
    15.11.2006
    Beiträge
    912

    Daumen hoch

    #25
    Zitat Zitat von sunraiser Beitrag anzeigen
    Servus, danke für all Eure Meinungen, ... sehr schön!



    verstehe ich das richtig, das dies funktioniert wie man es vom googlemaps gewohnt ist: Ziel und Abfahrtseingabe, .... Route berechnen lassen, ... und dann mittels Pick and Place die Route ziehen so wie es einem lieb ist, .... danach übertragen an das Gerät?
    Genauso,.. oder ähnlich!
    Probiers doch einfach mal aus:
    http://www.janboersma.nl/gett/index.php

    Kannst sogar die Route direkt von Tyre auf das Garmin übertragen!

  6. Registriert seit
    26.07.2009
    Beiträge
    898

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von joschbob Beitrag anzeigen
    Genauso,.. oder ähnlich!
    Probiers doch einfach mal aus:
    http://www.janboersma.nl/gett/index.php

    Kannst sogar die Route direkt von Tyre auf das Garmin übertragen!

    Also ehrlich dieses Tool ist ja der Hammer, .... so was habe ich schon immer gesucht! Da kann ich ja mein altes TomTom One wieder reaktivieren und als Mopednavi verwenden, .... mmmmhhhh benötige ich nur eine Halterung!

    Frage: Fährt das Navi egal ob TomTom oder Garmin genau die Route ab, so wie es das GoogleMaps anzeigt?

  7. Registriert seit
    18.06.2008
    Beiträge
    70

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von sunraiser Beitrag anzeigen
    Also ehrlich dieses Tool ist ja der Hammer, .... so was habe ich schon immer gesucht! Da kann ich ja mein altes TomTom One wieder reaktivieren und als Mopednavi verwenden, .... mmmmhhhh benötige ich nur eine Halterung!

    Frage: Fährt das Navi egal ob TomTom oder Garmin genau die Route ab, so wie es das GoogleMaps anzeigt?
    Nein!

    Es werden nur die Wegpunkte übertragen. Das Navi berechnet dann mit seinem eigenen Algorithmus die Route.
    Wenn genügend Wegpunkte gesetzt werden, stimmen die Routen überein.


    Joachim

  8. Registriert seit
    06.09.2007
    Beiträge
    631

    Standard

    #28
    Moin,

    ich "mußte" mich Anfang 2008 wegen der allseits bekannten Mängel vom Quest2 trennen, weil Garmin keine Tauschgeräte mehr rausgeben wollte/konnte. Zum echten Vorzugspreis habe ich darauf den Zumo 550 gekauft, mit dem ich sehr zufrieden bin. Echte Abstürze oder totales Einfrieren habe ich nie gehabt, lediglich reproduzierbare Probleme beim Löschen von Zwischenzielen aus einer aktiven Route.
    Zwar fehlten mir anfangs ein paar Features, die ich von GPSMap 60Cs, Quest oder Quest2 kannte, aber ich habe mich damit abgefunden.
    Stände ich heute vor einer Kaufentscheidung, würde ich wieder den Zumo 550 nehmen, weil er inzwischen recht günstig geworden ist und weil der 660 (mir!) schon zu groß ist. Außerdem habe ich noch immer keinen nennenswerten Betrag im Lotto gewonnen....

    Ciao
    Ondolf

  9. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.107

    Standard

    #29
    Hallo Richard,

    Zitat Zitat von RichardO Beitrag anzeigen
    würde ich wieder den Zumo 550 nehmen, weil er inzwischen recht günstig geworden ist und weil der 660 (mir!) schon zu groß ist.
    Mit dem mir hast Du ja schon betont, wie individuell die Ansprüche an ein Navi sein können. Im Gegensatz dazu bin ich nämlich der Auffassung, dass der Bildschirm eines Navi gar nicht groß genug sein kann.

    Wenn man mal hinter einem Auto herfährt, sieht man immer öfter einen kleinen leuchtenden Fleck an der Windschutzscheibe - der Tacho oder die Uhr des gleichen Fahrzeugs ist oft um ein Mehrfaches größer, in völligen Gegensatz zur Informationsmenge, die diese Instrumente verglichen mit einem Navi darzustellen haben.

    Beim Motorrad sind die Verhältnisse meist nicht so extrem, das Problem gleichwohl gegeben. Häufig wächst mit der Größe das Problem, das Gerät ins Cockpit zu integrieren. Fast 10 Jahre nach der Einführung der Navis scheint es noch kein Motorradhersteller geschafft zu haben, eine integrierte Lösung anzubieten mit dem Navi als gleichberechtigtes Instument neben dem Tacho, dem im Vergleich überflüssigen Drehzahlmesser ...

    Was mir auch aufgefallen ist: Die Navibildschirme scheinen breiter statt länger zu werden. Viele Zusatzanzeigen mögen das nutzen, aber eigentlich steht es im Widerspruch dazu, dass man normalerweise mehr nach vorn als zur Seite fährt.

    Eckart

  10. Registriert seit
    22.11.2006
    Beiträge
    3.690

    Standard

    #30
    @ eckart

    Ja, Du hast recht. Und aus dem Grund ist die Größe des Zumo 550 ausreichend. Optisch, wie auch qualitativ ist das 550-er für mich das ideale Navi fürs Bike. ....... wenn es stabil laufen würde.

    Inzwischen geniese ich aber die Anzeige des Becker Crocodile, freue mich über die Bilder, die ich geladen habe, und jederzeit wie ein Album abspielen kann.

    Ärgerlich finde ich, dass das 660-er nicht in die Halterung vom 550-er passt. Ein Wechsel ist aufwendig, und ein Testwochenende z. B. nicht so einfach möglich.

    Ich bin der Meinung, dass das Croco von Becker den besten Einstieg gewährt (bis auf den Bildschirm, der bei Sonnenlicht einer besonderen Stellung bedarf, sonst sieht man nichts!) - aber am Ende ist er super fürs Auto, und man kann dann ja auf ein anderes NAVI - mit Erfahrung - umsteigen.

    Leider stempeln die Hersteller viel zu schnell, das heute gekaufte Navi zum alten Eisen. Aus dem Grund ist es schon abzuwägen, ob man aus optischen u. o. preislichen Gründen zu einem Vorgängermodel greift.

    Am Ende bleibt es auf jeden Fall eine persönliche Entscheidung, mit allen Folgen ...

    Und so, wie viele GS-Fahrer nicht ins Gelände fahren, so benutzen viele ihr Navi nur in begrenztem Umfang - wissen gar nicht, was es könnte - und haben dadurch oft nicht die Probleme, die hier so mancher schildert (wie ich).

    Gruß Kardanfan


 
Seite 3 von 9 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches Werkzeug (von welcher Firma) habt ihr??
    Von huftier im Forum Zubehör
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 17:21
  2. Welches Navi soll man kaufen?
    Von bremke im Forum Navigation
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 10:43
  3. Welches Baujahr der 1200er kaufen
    Von Hondi1100 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.09.2010, 12:17
  4. Welches Topcase soll ich mir kaufen????
    Von polli im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 08.02.2009, 07:11
  5. Helm-Headset: Welches kaufen?
    Von Mikele im Forum Zubehör
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 17:16