Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 26

Zumo 550 berechnet während der Fahrt neu

Erstellt von Paladin124, 03.06.2014, 15:32 Uhr · 25 Antworten · 1.645 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Sherlock Beitrag anzeigen
    Also, ich kann mir nicht vorstellen, dass es möglich ist, dass ein Navi die ursprüngliche Route weiter anzeigt, wenn du die geplante Strecke verlassen hast.
    Also ich kann ja nur für mein Gerät sprechen und das 7 Jahre alte GPSMAP 60er (Outdoor-Navi, was quasi als "Abfallprodukt" auch Routingfähig ist und das auch schon weit über 10.000 km auf dem Mopped beweisen hat, kann genau das. Ich finde halt seltsam, dass die modernen Geräte von Garmin das nicht können... Wen es denn so ist.

    Zitat Zitat von Sherlock Beitrag anzeigen
    Es wird immer versuchen, dich auf die geplante Route vor den nächsten Wegpunkt zurück zu führen.
    Das stimmt zumindest so lange, bis ich vorher von alleine (anhand der beibehaltenen und ursprünglich berechneten UND auch weiterhin visualisierten Route) den Weg wieder auf die Route gefunden habe. Dann wird fröhlich und ohne weiteres eingreifen weiter geroutet.

  2. G-B
    Registriert seit
    28.09.2006
    Beiträge
    842

    Standard

    #12
    Also, gegen die Route bin ich noch nicht gefahren, aber ein Navi zwingt dich zu gar nichts.
    Es komt darauf an ob du Wegpunkte oder Routenpunkte verwendest.
    Letzteres muss nicht angefahren werden.
    Wenn du also nur Routenpunkte einbaust, wie du geschrieben hast neuberechnung aus ist und du bei deiner 8 nicht gegen die Fahrtrichtung der Route fährst müsste alles passen.
    So bis jetzt meine bescheidenen Erfahrungen mit meinem Zumo 550.

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #13
    @sherlock: Das ist eine der wichtigsten Funktionen bei Motorradnavis. Man Plant eine Route, weil man die Route fahren will und nicht, um an einen Ort zu kommen.

    Das ist bei allen Garmin Zumo seit 500 über 550,660 und jetzt 390,590 gleich.
    Nur, dass die 500 und 550 den Sondereffekt haben, die Route auch dann neu zu berechnen, wenn man gegen die Route fährt. Egal, ob die Neuberechnung aktiviert ist,oder nicht.

    @ktmie Logik des Routing ist unterschiedlich, da wir hier ein recht betagtes Gerät haben, für welches es m. W. keine neue Software Versionen mehr gibt (Karten schon).
    Und das GPSMap 60 ist was ganz anderes als ein (reines) Motorrad Navi.

    @g-b: so sehe ich es auch....

  4. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #14
    @Oerst: Ist schon klar. Habe mir zu der GS das Navi gegönnt. Eigentlich mit dem Gedanken, eine permanente Karte dabei zu haben, fahre aber tatsächlich lieber der Nase nach. Egal. Über das lange WE werde ich mal im Harz testen, was das Gerät wirklich kann.
    Jedenfalls bin ich mir sicher, ich werde mein Hotel finden.

  5. Registriert seit
    23.07.2008
    Beiträge
    2.486

    Standard

    #15
    Jo, ist mir bekannt, dass sich die Outdoor-Geräte von den reinen Navis unterscheiden... Deswegen hab ich es ja...

    Und deshalb schrieb ich auch Routing quasi als "Abfallprodukt" beherrschen...

    Aer ok, Du hast die Sache mir der Sonderfunktion ja erklärt. Danke.

  6. Registriert seit
    29.08.2008
    Beiträge
    1.105

    Standard

    #16
    Hallo Stefan
    Zitat Zitat von Paladin124 Beitrag anzeigen
    die originale Tour ist damit futsch.
    Die Garmin-Navis zumindest dieser Generation stellen anhand der aktuellen Position sowie deren Lage gegenüber den Wegpunkten der Route fest, wo auf der Route man sich befindet. Dabei definiert die Reihenfolge dieser Punkte auch die Richtung, d. h. in Gegenrichtung geht nicht - Neuberechnung ein oder aus. Das hat den Vorteil, dass es sich nicht merken muss, welche Zwischenziele schon angefahren wurden, sondern jederzeit in die Route einsteigen kann oder die Route ohne rigend eine Art von Reset jederzeit erneut gefahren werden kann.

    Futsch muss die Route nach der Neuberechnung nicht sein. Neu berechnet wird nur die aktuelle Route, die im Moment des Abrufs als Kopie einer Route aus dem Routenspeicher entsteht. Man kann sie nach Ende der Kapriolen wieder neu aus dem Routenspeicher aufrufen - das Navi findet den Einstieg in die Route, wenn man sich auf derselben befindet.

    Schlecht nur, wenn man den Routenspeicher nicht benutzt hat, sondern die Route mit direkter Zielwahl direkt als aktuelle Route erstellt hat.

    Leider hat das Zumo 550 keine Umkehrfunktion, sodass es einen nicht dabei unterstützt, in Gegenrichtung zu fahren, sondern alles daran setzt, einen wieder auf Kurs zu bringen - also genau das tut, was seine Aufgabe ist - und sei es auch mit nervigen Wendehinweisen.
    Es wäre schon schlimm, wenn es einen nicht mehr in die richtige Richtung führt, wenn einmal falsch gefahren ist

    Hat man die Route gerade erst am Navi selbst geplant, ist es kein großer Akt, eine neue Variante zu erstellen, weil alle verwendeten Zwischenziele noch in der Liste der kützlich gefundenen Ziele stehen und nur daraus abgerufen werden müssen.

    Das was Du Dir vielleicht vorstellst - eine bloße Linie, die die vorgesehene Strecke markiert - gibt es auch, nämlich als Track. Die Unterstützung von Tracks in diesem Navi ist nicht so gut, doch sollte es am PC möglich sein, einen darzustellenden Track ins Gerät zu laden.

    Eckart

  7. Ojo Gast

    Standard

    #17
    Zitat Zitat von Paladin124 Beitrag anzeigen
    ... Hat jemand ne Idee? ...
    Hallo Stefan,

    vor meinem jetzigen Navi habe ich mich vom BMW Zumo (baugleich mit Garmin Zumo 550) navigieren lassen. Deshalb habe ich eine Alternativ-Idee, die dein Problem nicht löst, aber ggf. lindert.

    Wenn deine Route in Form einer Acht aus mehreren Wegpunkten besteht, kannst du diese Wegpunkte im Zumo 550 über > Zieleingabe / Routen / Manuelle Reihenfolge < verschieben. Steht im Benutzerhandbuch auf Seite 17. Der verbliebene Rest deiner ursprünglichen Acht wird dann anhand der geänderten Wegpunktreihenfolge neu am Gerät berechnet.

    Schöne Grüße von
    Ojo

  8. Registriert seit
    17.11.2005
    Beiträge
    2.656

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Das 550er ist bereits.... Wieviel Jahre alt? 8 oder so?...

    Man kann einstellen, dass die Route nicht neu berechnet wird, wenn man sie verlässt. ABER wenn man entgegen der Route fährt, rechnet es trotzdem neu.
    Genau so ist es. Aus diesem Grund spiele ich wichtige Touren doppelt auf. Und wenn ich tatsächliche wende und daran denke, stoppe ich die Route vor dem Wenden. Ist halt eine Eigenart des 550ers, mit der ich aber schon seit sieben Jahren gut leben kann.

  9. Registriert seit
    14.06.2007
    Beiträge
    337

    Standard

    #19
    Hallo zusammen.

    Besten Dank für die rege Diskussion zu dem Thema. Den Punkt Routenpunkte statt Wegpunkte muß ich mal probieren, oder ggf. den Tipp von Ojo ausprobieren

    Eine gute Woche euch allen, Gruß
    Stefan

  10. Registriert seit
    01.09.2007
    Beiträge
    6.272

    Standard

    #20
    Hi
    das 660er macht den gleichen Mist, noch schlimmer bei einer Rundroute bist du nach einer Minute am Ziel.
    Bei Garmin Geräten muß man schon wissen was man da macht.

    Das Allerschlimmste sind die Angaben in jeder Serpentine wo ein Feldweg oder keiner ist Abbiegehinweise zu bekommen.

    Dazu noch das ungenaue GPS was dann dauernt in Neuberechnungen oder "bitte wenden" endet.
    Andere Hersteller können das besser.
    Gruß


 
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 21:47
  2. Q während der Fahrt einfach ausgegangen..
    Von Andreas0815 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 07:08
  3. ABS- Geräusche während der Fahrt
    Von pietch1 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.04.2006, 07:12
  4. ....während der Fahrt ging die Kiste plötzlich aus.
    Von vtnet im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 21:05
  5. Bremse macht während der fahrt zu
    Von vau zwo im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 16.04.2005, 12:31