Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 47

Fahranfänger auf R1200GS oder R1200R?

Erstellt von MaVo, 03.07.2019, 22:11 Uhr · 46 Antworten · 2.827 Aufrufe

  1. Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    9

    Standard Fahranfänger auf R1200GS oder R1200R?

    #1
    Hallo ihr Lieben, ich bin 53 Jahre jung, und habe gestern meine Theorieprüfung gemacht, am 17. Juli werde ich meine praktische Prfung bestehen. Ich bin auf der Finde meines zukünftigen Motorrades und habe Ideen in Richtung R1200Gs / R1200R entwickelt und als Gegenpol die Alternative F800GS /R.
    Ich lerne auf einer nagelneuen F750 GS und finde das Motorrad mit meiner nicht vorhandenen Erfahrung wirklich klasse bis auf den Blnkerschalter, der etwas fummelig scheint. Meine Überlegung geht in die Richtung, dass ich mir gleich das richtige Motorrad anschaffen sollte, mit dem ich langfristig unterwegs sehe und nicht den Umweg über die kleinen Schwestern gehe.
    Könnt ihr mich unterstützen oder eher abraten. Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
    Ich danke für jeden Beitrag.

  2. Registriert seit
    11.10.2014
    Beiträge
    3.134

    Standard

    #2
    Willkommen im Forum !!

    Die grosse Schwester erst Probefahren, dann ENTSCHEIDEN welche Dir besser LIEGT!!
    Wünsche viele SCHÖNE und UNFALLFREIE Kilometer!!


    LG
    Bertl

  3. Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    330

    Standard

    #3
    Moin Mavo,
    erstmal Glückwunsch zur bestandenen Theorieprüfung. Welches Maschinchen dir nun steht hängt bestimmt
    auch etwas von deiner Konstitution ab. Bist du 1,57m groß bei 52kg wäre die 12er GS evtl. ein kleines bisschen
    zu viel.
    Hinsichtlich Blinkerschalter freue ich mich immer wieder über die meiner TÜ Bj.2010, wie gewohnt seit eh und jeh:
    rechts drück - rechts blink, links drück - links blink, beide drück - beide blink.

  4. Registriert seit
    15.07.2011
    Beiträge
    1.358

    Standard

    #4
    Moin


    Aus rationalen Gründen zuerst auf eine eine ältere F 800 R Erfahrungen sammeln. Und dann eventuell durch Probefahrten den persönlichen Erfahrungsschatz erweitern, so daß du nächstes Jahr in der Lage sein könntest das richtige Bike auszuwählen
    F 800 R deshalb, weil tiefe Sitzposition,robuster Motor und überschaubare Leistung und auch günstig zu erstehen.


    Boxerdriver

  5. Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    #5
    178 cm 97 kg

  6. Registriert seit
    16.05.2018
    Beiträge
    330

    Standard

    #6
    solltest du mit einer 12er GS zurechtkommen, eine ADV wird vielleicht ein klein wenig hoch.

  7. Registriert seit
    06.06.2019
    Beiträge
    9

    Standard

    #7
    178 cm 97 kg

  8. Registriert seit
    11.11.2017
    Beiträge
    173

    Standard

    #8
    Mein Rat, erst einmal auf einer kleineren Maschine Erfahrungen sammeln und dann nach Probefahrten auf eine größere umsteigen

  9. Registriert seit
    19.05.2016
    Beiträge
    145

    Standard

    #9
    Aus rationellen Gründen würde ich in den BMW-Niederlassungen mal völlig unaufgeregt einen Kaffe trinken und mit einem "eventuellen" Kauf schwadronieren. Dabei mit dem neu erstandenem Führerschein wedeln, der Einwurf "Geld spielt keine Rolle, Portokasse, Kinder aus dem Haus, etc" sollte dabei nicht fehlen.
    Dann alles(!) probefahren und nach eigenem Gusto entscheiden und später wieder verkaufen....

    1250er GS und gut ist!

  10. Registriert seit
    02.02.2019
    Beiträge
    1.031

    Standard

    #10
    Willkommen und die Prüfung wird schon schiefgehen

    Die F800GS ist ein wundervolles Motorrad. Schlank, schnell, sparsam und nicht so ein großer Brocken. Vergleichsweise preiswert. Prima Motorrad für den Alltag. Ich war damit oft auf Tour in Skandinavien und immer sehr zufrieden.

    Die große GS hat einen tollen schweren Tiefpunkt und fährt sich hingegen nochmal einen Tick besser. Die 1250 statt 800 habe ich schon deutlich gemerkt, als ich umgestiegen bin. Aber obwohl es nur 30-40kg mehr sind von der 800er zur 1250er, scheint der Umstieg zunächst riesig.

    Probefahren, am besten direkt hintereinander und länger als eine Stunde wäre mein Rat. Tolle Motorräder sind beide.


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neuer Halter für Garmin 2610 auf R1200GS
    Von Dietmar im Forum Navigation
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 10.02.2012, 14:19
  2. Anschaffung R1200GS oder R1200R
    Von do-biker im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 22:32
  3. Zumo auf R1200GS befestigen?
    Von NF-GS im Forum Navigation
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 11.03.2008, 20:07
  4. Hilfe: Nicht-BMW-Koffer auf R1200GS Originalhalterung montieren
    Von iamchris im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.06.2007, 13:28
  5. Chat auf r1200gs.de
    Von Schubi im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.02.2005, 19:35