Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Böser Defekt/Schaden? Motorlauf unruhig + Ölaustritt bei Luftansaugung/Einspritzung

Erstellt von monsterkuh.net, 11.09.2012, 23:38 Uhr · 15 Antworten · 3.272 Aufrufe

  1. Registriert seit
    08.04.2007
    Beiträge
    190

    Standard

    #11
    Sodala der Defekt ist nun wieder behoben. Es musste der Kolben mit getauscht werden, der Zylinder selber war ohne schaden. In Summe leider kein ganz billiger Spaß, weil da doch einiges an Arbeit drin steckt (mal abgesehen davon, dass ein Kolben nicht ganz geschenkt ist). Aber sie lauft nun wieder perfekt und wunderbar. Die Frage, die ich mir nun stelle ist, ob man auf verdacht diese Reparatur auch am zweiten Zylinder durchführen sollte?

  2. Registriert seit
    18.02.2012
    Beiträge
    1.161

    Standard

    #12
    Ich haette sie ja gleich zu Reh-Racing oder Roesner gebracht und dort die anderen Kolben einbauen lassen Und: Ich wuerde es IMMER beidseitig machen!

  3. Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    501

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von monsterkuh.net Beitrag anzeigen
    ... weil da doch einiges an Arbeit drin steckt ...
    Naja, das hat dir vermutlich der Händler erzählt. Wenn ich richtig durchgezählt habe sind es ca. 20 Schrauben (wovon 6 allein für Ansaug und Auspuff sind) und damit gerademal doppelt so viele wie bei ner Puch Maxi). U.a. deswegen ist Boxer einfach das beste Prinzip;-) Der Preis ist wohl eher dafür gerechtfertigt, dass er sofort wusste woran es liegt.

  4. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von monsterkuh.net Beitrag anzeigen
    (...)
    Aber sie lauft nun wieder perfekt und wunderbar. Die Frage, die ich mir nun stelle ist, ob man auf verdacht diese Reparatur auch am zweiten Zylinder durchführen sollte?
    Ich würde mal die Kompression beider Zylinder messen und dann weitere Überlegungen anstellen.

  5. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.715

    Standard

    #15
    Hi
    Da würde ich nicht mal drüber nachdenken. Eine Garnitur alt die andere neu ist einfach suboptimal und ich würde eine derartige "Halbreparatur" ablehnen.
    gerd

  6. Registriert seit
    15.10.2010
    Beiträge
    255

    Standard

    #16
    Ich nicht, sofern die Kompressionswerte zueinander passen .


 
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Batterie abgeklemmt-Motor läuft unruhig
    Von Frank139 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.05.2012, 12:56
  2. Einspritzung synchronisieren
    Von Saisonschwuchtel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 15:14
  3. Luftansaugung
    Von Crossman im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.08.2011, 21:40
  4. Vorderbremse unruhig
    Von wolle4 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.07.2011, 07:07
  5. 2V mit Einspritzung
    Von Schabadu im Forum 2 Ventiler
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.06.2007, 21:18