Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 102

Getriebe-/ Kupplungsfragen

Erstellt von Bestvirginia, 21.05.2019, 17:45 Uhr · 101 Antworten · 7.259 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard Getriebe-/ Kupplungsfragen

    #1
    Servus miteinander!

    Ich habe einige Fragen zum Thema Kupplungstausch und Getriebe und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt!

    Also:

    1. Sind die 1150 Getriebe ab Modelljahr 2003 (mit JA-Code) langlebiger/ ausgereifter als die GA-Getriebe oder kann man das nicht so pauschal sagen? Die Getriebe aller 1150 Modelle sind ja untereinander austauschbar, oder?

    Nun zum Kupplungstausch:

    2. Was muss/ sollte alles neu bzw. was ist optional? Ins Auge gefasst habe ich das Set von tills, bei dem die Versteifungsscheibe nicht dabei ist...
    ==> Kann diese wieder verwendet werden?

    Kann die alte Druckstange nochmal rein?
    Gleiche Frage gilt für den Kupplungsnehmer.

    Oder: Sichtprobe (bzw. für Kupplungsnehmer: Spielprobe) und dann spontan entscheiden?

    3. Ich bin auf eine Kupplungsscheibe (https://www.motobins.co.uk/) gestoßen, die eine "längere" Verzahnung hat und somit die Getriebeeingangswelle nicht so stark belastet werden soll.
    Ist dies überhaupt notwendig oder tut es die "normale" Scheibe von Sachs mit ausreichender Schmierung auch?

    4. Zur Schmierung: Sachs Kupplungsfett oder Staburags?

    Wie immer freue ich mich über jede Meinung, die weiterhilft.

    Danke und Grüße,

    Jonas

  2. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.610

    Standard

    #2
    1. Soll wohl so sein das die späteren Getriebe ab 2002 besser sind. Grundsätzlich sind sie austauschbar aber nur wenn dir die Gehäusefarbe und Übersetzung des 1.und 6. Gang egal sind.

    2. Weiß ich nicht

    3. Glaubensfragen - oder zur Anwendung wenn deine Welle schon angegriffen ist.

    3. Glaubensfragen - ich bleibe bei der BMW Vorgabe.

  3. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #3
    1. Laut PB sind die Getriebe Jxx ab 2003 mit erleichtertem Getrieberadsatz und geänderter Klauengeometrie. Ob die "besser" sind, weiß ich auch nicht.

    2. Lass die alte Versteifungsscheibe drin. Falls der KW Simmerring undicht sein sollte, muss das Schwungrad eh ab und dann kann man überlegen die paar Euro auszugeben...

    Druckstange: Sichtprüfung, neuer Filzring und wieder rein.

    Kupplungsnehmer: würde ich austauschen wenn der älter als 10 Jahre ist..

    3. Die originale Sachs wird auch wieder für lange Zeit funktionieren. Wenn deine Verzahnung schon angegriffen ist, werden die paar mm mehr auch nicht lange helfen.

    4. Ist völlig egal. Beides absolug geeignete Spezialfette. Bei der Menge nicht übertreiben (Zahnbürste verwenden und gaaaanz dünn. Verzahnung der ausgebauten neuen Scheibe vorfetten und mehrmals aufschieben und überschüssiges Fett abwischen..

    Grüße Volker

  4. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #4
    Mahlzeit!

    Danke für die Antworten euch beiden!

    1. Ich versuche dann ein J-Getriebe zu erwischen, Prio 1 hat natürlich der Zustand der Eingangswelle

    2. Passt, dann also auch Kupplungsnehmer neu

    3. Wie gesagt es kommt ein "neues" gebrauchtes Getriebe rein, darüber muss ich mir noch Gedanken machen.

    Hat jemand Erfahrungen mit solch einer modifizierten Kupplungsscheibe?
    Ist die Verzahnung der Scheibe von Lucas tatsächlich härter ggü. der von Sachs (hatte ich mal in nem Beitrag gefunden)?

    4. Ok wird so gemacht, danke für den Tip!

    Ach ja zum Schluss noch etwas: Ich würde gerne dann gleich Schnellkupplungen für die 2 Tankleitungen einbauen, dieser ist leider randvoll. Wie bekomme ich den am besten mit wenig Sauerei leer?

    Danke und Grüße,

    Jonas

  5. Registriert seit
    14.03.2014
    Beiträge
    1.778

    Standard

    #5
    Hi.
    20l Kanister. 2m transparenter Schlauch. Ansaugen mit Mund. Vorsicht nichts verschlucken, Benzin ist sehr teuer
    Schlauch schnell in Kanister und hurra....

    Grüße Volker

  6. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #6
    Perfekt, so wird's gemacht, vielen Dank!

    Hoffentlich schmeckt das Benzin nicht so gut, sonst bleibt hinterher nichts mehr übrig

    Grüße Jonas

  7. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.610

    Standard

    #7
    Ist dir der 6. Gang wirklich egal ob kurz oder lang???

  8. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #8
    Kurz wäre mir am liebsten, nehme aber natürlich auch ein gutes Getriebe mit langem 6. Gang...

    Hast du eins anzubieten?

  9. Registriert seit
    03.10.2011
    Beiträge
    1.610

    Standard

    #9
    Nein, wollte nur sichergehen das du den Unterschied kennst und wie du ihn herausfindest,damit nach dem Getriebekauf nicht die Verwunderung groß ist. Das du auch bei den Getrieben der 1150 RT etc. schauen kannst erweitert deine Auswahl. Viel Erfolg bei der Suche und lass dir keinen Schrott aufschwatzen.

  10. Registriert seit
    23.05.2016
    Beiträge
    133

    Standard

    #10
    Ja, vielen Dank für die Info!

    Es sind allerdings doch noch Fragen aufgekommen:

    1. ist der Ganganzeigeschalter der verschiedenen Modelle gleich, könnte ich also den alten wiederverwenden (auch für ein Getriebe der R oder RT)?

    2. Was ist mit "modellspezifischen Anbauten" (Getriebecodes PB) gemeint? Hab ich dann (z.b. beim JAS-Getriebe der 1150 R) offene Gewinde, die keine Funktion bei der Benutzung in der GS erfüllen?

    3. Wenn ihr euch die folgenden Getriebe kurz anschaut und eure Meinung dazu äußerst, würde mich das sehr weiterbringen:

    https://www.ebay.de/itm/Getriebe-BMW...oAAOSwZjpcrz4P

    https://www.ebay.de/itm/Getriebe-Mot...YAAOSwaoFbvbWd

    https://www.ebay.de/itm/BMW-R-1150-R...EAAOSwHTlbu234

    ==> Bei dem letzten Getriebe habe ich nur ein bisschen Angst, weil es geöffnet wurde, dass es nicht mehr richtig zusammengebaut wurde...


    Vielen Dank für die Hilfe!!

    Grüße Jonas


 
Seite 1 von 11 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. suche Getriebe für R 80 GS, Bj. 91
    Von matten im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.07.2005, 12:25
  2. Getriebe und Endantrieb Ölwechsel
    Von Getriebekiller im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2005, 20:36
  3. 1200er Getriebe
    Von winni im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.04.2005, 20:27
  4. Dieses sch......limme Getriebe !!
    Von Mister Wu im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.09.2004, 22:18
  5. Erdbeben beim Schalten - oder wie zähme ich das Getriebe ?
    Von Qblau im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.08.2004, 21:17