Ergebnis 1 bis 3 von 3

Inspektion mit bestimmten "Ausschlüssen" möglich?

Erstellt von M@rcus, 04.05.2011, 08:46 Uhr · 2 Antworten · 649 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.03.2011
    Beiträge
    1

    Standard Inspektion mit bestimmten "Ausschlüssen" möglich?

    #1
    Hallo zusammen,

    ich besitze seit kurzem eine R1150GS ADV und der 40000km Service ist bald fällig.

    Nun habe ich folgende Frage: Da ich bisher an meinen Moppeds immer alles selber gemacht habe würde mich interessieren ob ich Öl- und Filterwechsel, Luftfilter, Zündkerzen selber durchführen kann und dann "trotzdem" den regulären BMW Service ins Checkheft eingetragen bekomme, wenn ich nur die restlichen Arbeiten durch die Werkstatt durchführen lasse? (Ich habe eine 1-jährige Gebrauchtgarantie).

    Viele Grüße

    Marcus

  2. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #2
    Hallo Markus

    nein.
    Durch den Stempel bestätigt die Werkstatt, daß SIE die Arbeiten gemäß
    Wartungsvorschrift durchgeführt hat.
    Ob dem so ist, lassen wir mal so stehen....
    Im Autobereich hatte ich mal die Diskussion, daß ich den Luftdruck im Reserverrad
    und die Vollständigkeit des verbandskastens ja wohl selbst geregelt bekomme.
    War der Werkstatt auch klar, steht aber im Wartungsumfang, also wird´s gemacht.

    Beim 40.000er sind Filter, Kerzen und Öl der kleinere Happen.
    Teuer sind der Poly-V-Riemen oder wie das Ding heisst und der Spritfilter.

    Gruß
    Christian

  3. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.716

    Standard

    #3
    Hi
    Bei der Gebrauchtgarantie ist es notwendig erst mal die Vertragsbedingungen zu lesen. Steht dort "Inspektion/KD von Vertragswerkstatt", dann ist die Sache zu Gunsten der Werkstatt entschieden.
    Steht "fachgerecht", dann kannst Du es teilweise selber machen wenn Du (im Bedarfsfall) die Fachkunde nachweisen kannst. Da reichte s wenn Du Maschinenbau studiert hast oder der Schwager mal Automechaniker gelernt hat.
    Ginge es nicht um "Garantie" würde ich sagen "tu es und pfeif' auf den Stempel". Kaufe ich ein Gebrauchtfahrzeug (und das wird dann der einzige Grund sein), so will ich wissen ob das Teil gewartet wurde. Erzählt mir jemand er habe das selber gemacht, dann unterhalte ich mich eben mit ihm um einen Eindruck von seiner Fachkenntnis zu bekommen. Erzählt er mir er habe die Ölwechsel etc. selbst gemacht, den Rest aber immer in Auftrag gegeben und legt dann auch noch Rechnungen vor wo eben genau das berechnet ist was er nicht selbst gemacht hat, dann glaube ich das auch. Alles Andere wäre blödsinniger Aufwand von seiner Seite.
    Ein 4 Jahre altes Fahrzeug mit 5 Vorbesitzern, tadellosem KD-Heft und 25000Km ist für mich um etliches dubioser als ein gleich altes vom Erstbesitzer ohne KD-Heft und 40000Km.
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Tausche Suche Fahrer-Sitzbank GS 1200 "normal" im Tausch gegen "niedrig"
    Von Barni im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.02.2013, 23:29
  2. Tausche Tausche SW-Motech Quick-Lock EVO Tankrucksack "Engage XL" gegen "City"
    Von schleckschling im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 13:14
  3. 1000er Inspektion, ich bin "ein wenig" drüber...
    Von simmerl im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 02:19