Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 47

Öl 10W40

Erstellt von tommy4you!!, 24.10.2011, 19:29 Uhr · 46 Antworten · 9.330 Aufrufe

  1. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #31
    Mit Versand kaem's etwa auf den gleichen Preis. Anyway, ich hab' Ravenol mal eine Weile verkauft und kann nur sagen die sind gleich gut wie viel luxuriösere Markenprodukte im Flacon.

  2. Registriert seit
    17.07.2012
    Beiträge
    26

    Standard

    #32
    Hallo Leute.
    Ich habe mir im Januar eine 12er GS bei einem Händler gekauft. Der hat vor der Übergabe noch einen Öelwechsel gemacht und hat 10W40 eingefüllt. Das habe ich erst erfahren, als ich jetzt nachgefragt habe. Ich habe mich nämlich gewundert, das der Motor die ersten ein bis zwei Sekunden Klackergeräusche macht und die GS von meinem Kumpel nicht.

    Gruß, Fred

  3. Registriert seit
    26.03.2009
    Beiträge
    32

    Standard

    #33
    Hallo liebe Ölfreunde. :-)
    Noch eine kleine Anmerkung.
    Das 20w50 kostet deutlich weniger als 10w40. Bei Tante Louis gibt es das regelmäßig im Angebot. 4 Liter für 19,95€. Und wenn es nicht im Angebot ist kostet es 22.95. Schaut selber nach!
    Und in der Bucht gibt es das von Castrol 20w50 für 6,50/ltr incl. Versand.

    Und eins noch. Es ist nicht entscheident wie sich euer Motor mit dem Öl anfühlt oder wie er klingt oder wieviel Öl er verbraucht. Entscheident sind die physikalischen Möglichkeiten des Öles. Und diese sind nunmal begrenzt durch die vom Hersteller angegebenen Werte.
    Wer also meint das die zum Spaß 20°C als Grenztemperatur dort raufschreiben, der spielt mit dem Feuer.
    Hinzu kommt das keiner von euch sehen, fühle, hören oder riechen kann wann der Ölfilm reißt. Das geschieht unbemerkt. Auch viele tausend Kilometer lang. Der erhöhte Verschleiß kommt langsam und unbemerkt. Aber wer meint dieses Risiko eingehen zu können, nur weil er der dicken Pampe 20w50 nicht vertraut, der soll weiterhin im Hochsommer 10w40 Öle fahren.
    Ich kann es euch schriftlich geben, dass dieses Öl bereits bei einem Autobahnstau von 10 Minuten, bei vorheriger Vollgasfahrt, bei über 20°C Außentemperatur am Ende ist! Er ist halt kein Wassergekühlter Motor!

    Ich wünsche euch einen schönen und sicheren Saisonstart, egal mit welchem Öl. :-D

    Grüße aus der Heide...

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    01.11.2006
    Beiträge
    2.290

    Standard

    #34
    Ich würde sofort das 10W40 Oel raus machen. Ich hatte diese Brühe auch nur 30 Kilometer in meiner HP2 Enduro drinn. Als ich nur kurz damit im Gelände war und dabei der Motor etwas warm wurde hat sofort die Oelkontollleuchte kurz geflackert.
    Danach habe ich wieder auf ganz normales 20W50 gewechselt und alles war gut.
    Jetzt habe ich allerdings auf 15W50 teilsynth. gewechselt. Auch damit läuft meine sehr gut auch in den Alpen...

    Gruß Andreas

  5. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #35
    Nun mal langsam.

    In allen BMW-Werkstätten hangt jetzt eine Öl-Empfehkung für alle Boxer: 15W-50 und nicht 20W-50.

    20W-50 war z.B. noch nie für die TÜ zugelassen. Im Handbuch der TÜ steht 15W-40 oder letzte Zahl höher, also z.B. 15W-50. Dort sind auch noch weitere Öle, wie z.B. 10W-40 als zulässig genannt, jweils abhängig vom Temperaturbereich, in den die TÜ bewegt wird.

    Für die neue LC gibts übrigens nur eine zugelassene Ölviskosität: 5W-40!

    CU
    Jonni

  6. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.709

    Standard

    #36
    Hi
    Zugelassen sind immer die Öle die die genannten Spezifikationen erfüllen und mindestens die genannte Spreizung aufweisen.
    Ist also 20W50 angegeben, kann man auch 0W60 einfüllen. Ob das sinnvoll ist sei dahingestellt. 10er Öl für leichteren Kaltstart ist zwar gut gemeint, zumal zu einem Kaltstart alles unter ca 60 Grad Motortemperatur zählt, doch was füllt man dann bei -20 Grad in einen Motor? -20W10?
    Technisch muss man leider auch sagen, dass unterschiedliche Öldrücke bei unterschiedlichen Ölen eigentlich nicht viel aussagen.
    Fakt ist, dass die Ölpumpe das Öl in einen Kanal drückt. Der Öldruckgeber sitzt seitlich vor diesem Kanal.
    Nimmt man jetzt an die Ölpumpe würde Kaugummi pumpen und das Zeug wäre so zäh, dass es sich nicht in diesen Kanal zwingen liesse, so wäre der Öldruck bei 6 bar (da regelt das Überdruckventil ab) aber die Lager wären ungeschmiert!
    Das Problem mit der flackernden Anzeige kenne ich auch. Richtig "lustig" ist es wenn man vom Lämpchen auf eine LED umgerüstet hat. Die flackert viel eher, weil sie auch bei kurzen Impulsen anspricht die vom Lämpchen noch "gebügelt" werden.

    @jonni
    >>>In allen BMW-Werkstätten hangt jetzt eine Öl-Empfehkung für alle Boxer: 15W-50 und nicht 20W-50.<<<
    Öfter mal was Neues

    >>>20W-50 war z.B. noch nie für die TÜ zugelassen. Im Handbuch der TÜ steht 15W-40 oder letzte Zahl höher, also z.B. 15W-50. Dort sind auch noch weitere Öle, wie z.B. 10W-40 als zulässig genannt, jweils abhängig vom Temperaturbereich, in den die TÜ bewegt wird.<<<
    Nachdem die TÜ bis auf den Kopf technisch dem Vorgängermodell entspricht, noch immer luftgekühlt ist, und BMW -verständlicher Weise- ein Einheitsöl für seine Werkstätten anstrebt verstehe ich die Vorschrift. Doch immer nur so lange wie sie gilt; für die 1200 galt am Anfang auch 10W40, bis es geändert wurde :-).

    gerd

  7. Registriert seit
    02.03.2012
    Beiträge
    256

    Standard

    #37
    Also hallo erstmal...zum Thema, ich habe am WE mal einen Ölwechsel gemacht und habe mir das MOTOREX Boxer 4T 15W/50 reingemacht. Leider konnte ich noch nicht ausgiebig fahren aber ich habe mal ein Auge drauf was passiert oder auch nicht.
    Ich glaube wer lange Fragt geht lange Irr....bin auch jemand der gerne alles hinterfragt und erliest aber im Endeffekt muss man seine Entscheidung ja doch selbst treffen....Ist wohl wie bei den Batterien auch, eine Glaubensfrage
    Eine kleine Hilfe auch für andere Anwendungen findet ihr u.a. HIER

  8. X-Moderator
    Registriert seit
    08.11.2008
    Beiträge
    14.858

    Standard

    #38
    ein neuer Öl-Fred . . . wie schön . . .

  9. Registriert seit
    21.01.2013
    Beiträge
    2.850

    Standard

    #39
    Zitat Zitat von tommy4you!! Beitrag anzeigen
    Hallo wer von euch fährt [...] normales 10/40 öl????
    Ich seit mehr als 100.000 km. Gibts im 5 Liter Kanister bei Real für 9,95 Euro. Gute Fahrt

  10. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #40
    Das ist dann 100 Prozent aufbereitetes Altöl,welches wie Frankenstein während der Prüfstandtests kurz lebt aber in der Praxis(Kurzstrecke.Auffreissen bei geringer Temperatur etc) keine Reserven bietet,darf jeder selber entscheiden.

    Gruss
    voyager


 
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete Sonstiges 4L Motul 7100 MA2 10w40
    Von Rallle im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.12.2011, 22:22
  2. 10w40 mischbar mit 20w50
    Von toro im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2011, 17:15