Ergebnis 1 bis 6 von 6

Öl aus dem Einfüllstutzen

Erstellt von AMGaida, 24.03.2006, 08:59 Uhr · 5 Antworten · 1.943 Aufrufe

  1. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard Öl aus dem Einfüllstutzen

    #1
    Moin zusammen,

    ich hatte es schon fast befürchtet, das Thema Ölstand messen scheint auch für mich zum Problem zu werden. Ich hatte ca. 1600 km nach der Inspektion mal 0,3l Öl nachgefüllt. Dann ca. 1200 km später noch mal. Gemessen hatte ich im kalten Zustand auf dem Hauptständer stehend und habe aufgefüllt, als der Ölstand knapp über dem untersten Strich stand.

    Das Problem was ich jetzt habe ist, dass im heißen Zustand ganz leicht Öl aus dem Einfüllstutzen läuft. Es rinnt dann in einem 5mm breiten Faden den Ventildeckel hinab. Sieht ja aus, als wäre zu viel Öl drin, richtig? Was kann ich tun?

    ps: ich denke das Problem beim Messen war, dass sie mal auf dem Vorder- und mal auf dem Hinterrad "stand" auf dem Haupständer... dadurch waren keine gleichen Bedingungen beim Messen gegeben... nur meine Vermutung.

  2. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #2
    Hi Andreas,

    Ob Du zuviel Öl im Motor hast sagt dir nur Dein Schauglas bei warmen Motor.
    Am besten kontrollierst du es nach dem Ritual: warm fahren, ein paar Minuten auf dem Seitenständer und dann ein paar Minuten auf dem Hauptständer.
    Aber über die richtge Art des Ölstandmessens hat schon "lustige" Diskussionen gegeben.
    Egal, wenn Du wirklich zuviel Öl drin hast wir das wohl eher über die Kubelwellenentlüftung Richtung Luftfilterkasten gedrückt.
    Im Ventieldeckel herschen keine so großen Drücke das der O-Ring durchdrückt wird.

    Ich vermute mal da ist irgendwo Dreck im Einfüllbereich oder der O-Ring defect.
    Kaufe Dir einen neuen O-Ring (Cent-Betrag), mach alles sauber und dann sollte das Rinnsal auch versiegen.

  3. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #3
    Hi Frank,

    warmer Motor, kalter Motor... da sagt echt jeder was anderes. Ich hatte mich mit der "kalter Motor Ölstand über min. halten-Methode" eigentlich ganz gut angefreundet.

    Ich checke das Gewinde vom Stutzen noch mal, vllt. sitzt da wirklich was drin, obwohl alles aussieht wie geleckt... am Lufi-Kasten ist nix, den kontrolliere ich auch schon, seitdem ich die Vermutung habe, dass es zu viel Öl sein könnte.

    Das mit dem Warmfahren und abwechselnd auf die Ständer stellen ist die "anerkannt" beste Methode?

  4. Registriert seit
    19.02.2004
    Beiträge
    10.648

    Standard

    #4
    Zitat Zitat von AMGaida
    Das mit dem Warmfahren und abwechselnd auf die Ständer stellen ist die "anerkannt" beste Methode?
    Ich denke so machen es die Meisten, aber ob das das Beste ist ?
    Ich fahre warm und lasse die Q einige Minuten auf dem Hauptständer stehen. Wenn erforderlich fülle ich immer so zwischen Punkt und max auf.
    Aber ich tippe bei Dir auf den O-Ring.

  5. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von AMGaida
    Das mit dem Warmfahren und abwechselnd auf die Ständer stellen ist die "anerkannt" beste Methode?
    Ja.

    Wenn das Oel nur bei schneller Fahrt und heissem Zylinder 'austritt' kann das daran liegen, dass beim letzten mal Nachfuellen ein wenig Oel neben den schwarzen Plastikeinsatz gelaufen ist (kann leicht vorkommen, vorallem, wenn die Oeldose (oder wie nennt man diese 1 Liter Plastik-Gebinde?) noch recht voll ist). Dann drueckt der Fahrtwind das Oel nach hinten als Film (wie beschreiben) ueber den Zylinder heraus. Wische einfach mal mit einem sauberen Papiertaschentuch den Bereich um den Einlass ab/trocken.

    Ansonsten stimme ich Frank zu - tausche einfach mal den O-ring, denn wenn zuviel Oel drinnen waere, dann wuerde das ueber die Ansaugstutzen in die Lufi Box gedrueckt, wo man es ablassen kann (Lappen unterlegen nicht vergessen).

    Schoenes WE.

  6. Registriert seit
    13.06.2005
    Beiträge
    6.602

    Standard

    #6
    Danke für Eure Tipps!

    Richtig, es tritt nur bei heißem Motor und >120 km/h auf... könnte also genau auf Deine Beschreibung passen!


 

Ähnliche Themen

  1. GLETTER Schauglas für Getriebeölstand mit Einfüllstutzen
    Von schalke im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 15:38