Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 43

TUNING ?!? - Wunderlich etc. - Erfahrungen

Erstellt von Matatu, 11.10.2011, 19:21 Uhr · 42 Antworten · 8.006 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard TUNING ?!? - Wunderlich etc. - Erfahrungen

    #1
    Tach zusammen,

    wer hat Erfahrungen mit, fangen wir mal hinten an und gehen dann weiter nach vorn ;-)) :

    Zach - ESD (alte Version, ohne entnehmbare Flöte)
    "Sportsammler" (ohne Kat.)
    K&N oder "BlueFilter"
    Wunderlich - PerformanceCommander" ????????????????????????????

    Mich interessiert vor allem: Was lohnt sich, was ist rausgeworfenes Geld, welches ich lieber in KM umsetzen kann !!

    Zach + K&N hab´ich schon, (Sound: no comment ;-))
    Bringt der Wunderliche PC wirklich mehr Laufkultur und gleichzeitig Power ??
    Der Winter (die innovative & langweilige Zeit) naht !
    Freu´mich jetzt schon auf den Verlauf ...... ;-))


    Grüße aus Siegen
    Matatu

  2. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #2
    Moin Moin


    1. Habe mir vor 2 Jahren einen K&N Lufi gekeuft weil ich zu faul bin immer den Papierfilter zu wechseln.
    2. Habe mir dieses Jahr einen Zach ESD gegönnt wegen dem Sound
    3. Habe schon viele Biks gefahren aber meinst du wirklich das man ein pipen durch einen Chip sprich 5-10 PS die man mehr hat merkt

  3. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    Hi,
    ich weiß ja eben noch nicht ob mann´s merken würde.
    Deswegen ja der Thread.
    Manchmal sind ja auch Diagramme und subjekitives Gefühl 2 verschiedene Paar Schuhe.
    Daher frag´ich ja nach EUREN Erfahrungen ?!!?

    Freu´mich !!

  4. Registriert seit
    29.08.2007
    Beiträge
    929

    Standard

    #4
    Hallo,

    bau Dir ein anständiges Fahrwerk von Wilbers, WP oder Öhlins rein,
    dann hast Du genug Tuning.

    Gruß
    Christian

  5. Registriert seit
    18.11.2009
    Beiträge
    247

    Standard

    #5
    das ist aber nicht ganz billig....

    Oliver

  6. Registriert seit
    12.06.2009
    Beiträge
    520

    Standard

    #6
    Hi

    1. Ich glaube das merkt man nicht.
    2. Meine meinung ist, es lieber in ein gutes Fahwerk zu inwestieren (Wilbers)
    3. Und wegen der Haltbarkeit Stahflex zu verbauen wenn man keine ADV hat da sind die schon dran
    4. Wenn man ein Tourer ist gescheite Koffer zu kaufen
    5. und ne schöne sitzbank (wie ein Sofa)

  7. Registriert seit
    24.08.2011
    Beiträge
    19

    Standard

    #7
    Koffer & Co. ham´wer, Stahlflex später und die Bank macht der Niklas (irgendwann, hoffentkich noch diesen Winter ;-))

    Bei einem jungfräulichen Moped hat man man halt noch Visionen ...

    Der wunderliche PC soll ja prima Durchzug aus´m Keller ohne KFR bieten,
    Spitzenleistung hat die Q für mich sowieso genug. War bisher immer nur 1-Zylinder-Treter, doch auch ich werde älter ;;-))

  8. Registriert seit
    02.04.2005
    Beiträge
    695

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von Matatu Beitrag anzeigen
    Der wunderliche PC soll ja prima Durchzug aus´m Keller ohne KFR bieten, Spitzenleistung hat die Q für mich sowieso genug. War bisher immer nur 1-Zylinder-Treter, doch auch ich werde älter ;;-))
    KFR tritt, wie der volle Name schon sagt, nur bei konstanter Geschwindigkeit [und in einem bestimmten Drehzahlbereich] auf - hat also nichts mit Beschleunigung zu tun - und kann mittels guter Einstellung (Synchro) eliminiert werden (falls vorhanden). Keine Ahnung wer Dir so einen Käse ins Ohr geschraubt hat.

    Und Drehmoment hat die 1150er auch so genug. In der Leistungsklasse braucht ehr der Fahrer ein Tuning als der Bock!

  9. Registriert seit
    28.01.2006
    Beiträge
    587

    Standard

    #9
    Hi!
    lies mal im "Boxerspeedforum" falls Du ernsthaft tunen willst(und lass die Finger von "tuningansaugschnorchel und rs-ansaugrohren".
    Sparta

  10. Registriert seit
    13.02.2009
    Beiträge
    4.360

    Standard klassisches Tuning

    #10
    Hallo Matatu,

    vielleicht suchst du hier im Forum mal unter den Begriff "klassisches Tuning". Du wirst sehr schnell merken, das da deutlich mehr dazugehört als nur ein Auspuff alleine oder Chip/zusätzliches Motorsteuergerät. Es bedeutet nämlich das alles aufeinander abgestimmt sein muß. Dazu zählen neben einer durchflußstärkeren Abgasanlage auch andere Steuerzeiten, ggfls höhere Verdichtung sowie die daraus resultierende Gemischanreicherung. Mit Abstimmung auf dem Prüfstand. Da kommt im Gesamtpaket schnell mehr als 100 € / PS an Kosten zustande (siehe Larsis Beitrag).
    Das Argument mit dem Fahrwerk ist auch nicht ohne. Das mal ebend umzubauen ist auch deutlich billiger und bringt ersteinmal mit der vorhandenen Leistung mehr. Denn wenn du den anderen Schritt zuerst gehst, ist der Fahrwerksschritt zwangläufig. Das kannst du mir glauben oder auch nicht und ggfls im geeigneteren Forum nachlesen.......
    http://boxer-speed.de/


 
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank Wunderlich. Erfahrungen?
    Von Ludwo im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 13.03.2011, 19:48
  2. richtiges Tuning, wer hat Erfahrungen ?
    Von rudeboy76 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.01.2011, 12:35
  3. Erfahrungen mit Wunderlich VA-Krümmeranlage?
    Von xtstefan im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 15:20
  4. Tuning chip vom Inmotion tuning graz?
    Von erthy im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.05.2009, 15:02
  5. Tuning Nockenwelle -Erfahrungen-
    Von bauerchris im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.02.2007, 09:29