Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 95

Wechsel von 1150 ADV auf 1200 ADV?

Erstellt von mac1-2-3, 03.10.2012, 21:58 Uhr · 94 Antworten · 9.657 Aufrufe

  1. Registriert seit
    21.12.2009
    Beiträge
    4.110

    Standard

    #41
    Mir auch! ...aber das ist ja, was ich meinte: Eine Probefahrt sagt mehr als 100 Postings!

  2. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #42
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Ist das Dein Ernst, Du willst mir sagen, dass sich eine 1150er Adv BESSER FÄHRT als eine 12er ADV DOHC? Ich würde es gerne glauben. Aber es fällt mir schwer.
    Sorry,

    Das war missverständlich ...

    Für mich fährt die 12er nicht so viel besser, als dass ich dies hässliche ding trotzdem kaufen würde.

    Und ich weiss auch, das ich mit dieser Ansicht nicht zur Mehrheit gehöre.

  3. Registriert seit
    01.10.2009
    Beiträge
    2.622

    Standard

    #43
    Zumindest ich teile sie.

    Die 1150er ist ne ehrliche Haut. Sie versucht gar nicht erst, durch Abdeckungen, Döschen usw. aus einem zweckorientierten Fahrzeug etwas Eisdielentaugliches zu machen.
    Das ne ausgereifte 12er fahrtechnisch das bessere Motorrad ist, bestreite ich nicht. Dagegen kann man bei der 1150 Hand anlegen oder gleich auf ein optisch verträgliches Modell der 12er Serie zurück greifen.

  4. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #44
    Zitat Zitat von Larsi99 Beitrag anzeigen
    Sorry,

    Das war missverständlich ...

    Für mich fährt die 12er nicht so viel besser...

    Alles klar.

    Mir hat mal gerd in einer PN geschrieben, ich denke es war letztes Jahr, dass er von der 1150er Adv überzeugter ist als von der 1200er Adv. Ich fragte ihn damals, weshalb er den Umstieg nicht macht. Seine Angaben waren umfangreich, es waren viele technische Gründe und Kritikansätze an der 12er.
    Für all jene die nicht so technisch versiert sind und weniger den kritischen-analytischen Blick bevorzugen: Die 12er ADV in DOHC und dem schönen triple black ist eine mächtige und sehr gute Maschine.

    Eines Tages..

    Gute Fahrt,
    Mac

  5. Registriert seit
    19.07.2007
    Beiträge
    1.494

    Standard

    #45
    Habe mal irgendwann ne längere Probefahrt mit einer 1200er gemacht und kann nur als Laie sagen, ich würde mir, auch jetzt noch nach 128000 km, wieder die 1150er kaufen.
    Ich glaube nicht, dass ich in diesem Leben noch umsteigen will

  6. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #46
    Zitat Zitat von Hans BHV Beitrag anzeigen
    Habe mal irgendwann ne längere Probefahrt mit einer 1200er gemacht und kann nur als Laie sagen, ich würde mir, auch jetzt noch nach 128000 km, wieder die 1150er kaufen.
    Ich glaube nicht, dass ich in diesem Leben noch umsteigen will
    Glaub ich Dir, aber wohl nicht aus dem Grund, weil die 1150er etwa den besseren Motor, die besseren Bremsen oder das bessere Fahrwerk hätte. Das hat sie wohl nicht.

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.786

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Glaub ich Dir, aber wohl nicht aus dem Grund, weil die 1150er etwa den besseren Motor, die besseren Bremsen oder das bessere Fahrwerk hätte. Das hat sie wohl nicht.
    Die Bremsen von 2002 bis 2012 unterscheiden sich vielleicht durch das ABS, doch sonst sind sie fast baugleich.

    Und der Motor ... da bin ich gerade die TÜ vom Roten Oktober gefahren ... und er meine 1150 ... er würde wohl tauschen, nur ich nicht.
    Zugegeben ... mein Motor ist nicht ganz original.

    Die beiden Öhlins-Fahrwerke waren sich recht ähnlich.

  8. Wogenwolf Gast

    Standard

    #48
    Bin die 1150er sechs Jahre gefahren. Die letzten drei Jahre davon mit der 1150er ADV.
    Ein richtig tolles Teil, das mir mächtig Spass gemacht hat. Probleme gab es nie.
    Nachdem ich sie verkauft hatte, habe ich mich geärgert.
    Ich habe mich auch geärgert, als ich meine R100GS und meine R100R verkauft habe. Egal.

    Mit der 1200er, die ich dann drei Jahre gefahren bin, war es nicht anders. Spass ohne Ende.
    Warum auch immer, habe ich mit dann vor 18 Monaten eine K zugelegt.
    Ein tolles Moped für jemanden, der Leistung satt sucht. Ich habe festgestellt, dass es nichts für mich ist.
    Daher habe ich die K vor einer Woche beim Händler für eine neue "alte" 1200 ADV in Zahlung gegeben.
    Der letzte luftgekühlte Boxer ist imho ausgereift.
    Ich liebe den Charakter des Boxers. Es ist wie ein Virus. Einmal Boxer, immer Boxer.

    Zudem finde ich den Sound einfach genial, auch wenn das hier viele anders sehen.
    Und ich mag die alten Schalter, die gottseidank noch an der ADV verbaut sind.
    Für das Geld hätte es auch eine LC sein können. Aber das Teil ist nichts für mich. Ich lege keinen Wert auf Leistung.
    Ich kämpfe nicht um zehntel Sekunden. Ich muss mich auf dem Teil wohl fühlen.
    Und das war nach einer Probefahrt mit der LC nicht der Fall.

    Drehmoment und der Charakter eines Schiffsdiesels sind mir sehr wichtig.
    Davon hatte die 1150er jede Menge.
    Und für mich muss ein Boxer luftgekült sein. Punkt.
    Wenn es heute noch eine R100GS PD neu bei BMW zu kaufen gäbe, wäre das meine Wahl gewesen.

    Letztendlich baut BMW tolle Mopeds. Jeder Fahrer legt seine Schwerpunkte anders.
    Der eine will den 4Zylinder, der andere den 6er, dann gibt es den genialen 800er Twin.
    Jedes Konzept ist auf seine Art genial.
    Mopedfahren ist Emotion, und hat imho nichts mit Vernunft zu tun. Also Leben und Leben lassen
    Insofern ist es Müßig zu streiten, welches Model das Beste ist oder war.
    Draufsetzen, fahren, genießen, grinsen und zufrieden sein.

  9. Registriert seit
    10.08.2008
    Beiträge
    2.346

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von Wogenwolf Beitrag anzeigen
    Es ist wie ein Virus. Einmal Boxer, immer Boxer.

    Ich kämpfe nicht um zehntel Sekunden. Ich muss mich auf dem Teil wohl fühlen.
    .

    Drehmoment und der Charakter eines Schiffsdiesels sind mir sehr wichtig.
    Und für mich muss ein Boxer luftgekült sein. Punkt.
    Wenn es heute noch eine R100GS PD neu bei BMW zu kaufen gäbe, wäre das meine Wahl gewesen.

    Draufsetzen, fahren, genießen, grinsen und zufrieden sein.
    Genau Richtig!!!!
    Aber warum nicht wieder ne schöne alte PD aufbauen????
    hab ich mit ner 80Gs auch gemacht.
    Ed fürs Bummeln;Edda für die großen Reisen
    Mfg M&A Edda&Ed
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dscn0106.jpg   cimg0744.jpg  

  10. Wogenwolf Gast

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Edda Beitrag anzeigen

    Aber warum nicht wieder ne schöne alte PD aufbauen????
    hab ich mit ner 80Gs auch gemacht....
    Dafür fehlt mir a) das nötige Kleingeld und b) das Knowhow.

    Gruss
    Tom


 
Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  2. Bremsflüssigkeits wechsel R 1200 GS AVD Model 2008
    Von Duckers_001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:01
  3. Wechsel von 1150 auf 1200 GS
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:59
  4. Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 11:20
  5. Getriebe-Öl Wechsel + Bremsflüssigkeit Wechsel ?!?!
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:00