Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 95

Wechsel von 1150 ADV auf 1200 ADV?

Erstellt von mac1-2-3, 03.10.2012, 21:58 Uhr · 94 Antworten · 9.659 Aufrufe

  1. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #81
    Stimmt, ihr habt Recht...
    Normalerweise hat sie einen Träger aus Edelstahlrohr, fahren aber genügend rum mit Kunststoffträger und Variotopcase.

  2. B2
    Registriert seit
    28.06.2005
    Beiträge
    371

    Standard

    #82
    Zitat Zitat von mac1-2-3 Beitrag anzeigen
    Dass andere Eisen nicht in Frage kommen, ist kein Thema.

    Zum "vielen Plastik" auf der 12er Adv: Im Vergleich zur 1150er Adv ist es nur der TANK. Schnabel da wie dort aus Plastik, Gepäckbrücke da wie dort aus Eisen.

    - - - Aktualisiert - - -



    Von der Optik her ist es immer individuell. Ich finde die Triple Black großartig.
    Aber: Es liest sich sehr gut, was Du sonst geschrieben hast.
    Hast Du ein anderes Fahrwerk an der solo verbaut? Denke über Öhlins nach.
    Das wäre dann die Bestärkung der Entscheidung, das Eisen definitiv zu behalten. Ginge natürlich auch so.
    Ja, in beiden GS'n Wilbers. In der Solo 630/640, im Gespann 2x630 und 2x640.
    Sehr zufrieden damit in beiden Moppeds, wobei man die Qualitaet der Wilbers im Gespann um Potenzen staerker merkt als in der Solo.

  3. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #83
    Zitat Zitat von boxersteve Beitrag anzeigen
    Kunststoffträger und Variotopcase.
    Beides ein Graus!

  4. bkn
    Registriert seit
    17.06.2007
    Beiträge
    99

    Standard

    #84
    Ich versuchs mal anders:

    1150 gefällt mir, fühle mich wohl damit, ist für mich schnell genug , habe gerne ein "schweres" Motorrad
    1200 gefällt mir nicht, auch wenn Sie vieles noch besser könnte als die 1150er, fühlt sich leicht an ....

    Ich denke Motorradfahrer hat viel mit Emotion zu tun, verbunden mit Freude an der Technik.

    Und jetzt wird s provokant : wenn ich heute meine 1150er GSA ersetzen muesste, würde ich mir ne 1200 Triumph Explorer zulegen.....

    Gruesse aus der Pfalz

    Bernd
    Home

  5. Wogenwolf Gast

    Standard

    #85
    Zitat Zitat von bkn Beitrag anzeigen
    .....Ich denke Motorradfahrer hat viel mit Emotion zu tun, verbunden mit Freude an der Technik.

    Und jetzt wird s provokant : wenn ich heute meine 1150er GSA ersetzen muesste, würde ich mir ne 1200 Triumph Explorer zulegen.....
    Daran ist nichts Provokantes. Bin vor einiger Zeit die Yamaha XT 1200 Suptertäterä gefahren.
    Ein richtig schönes Teil. Völlig ausgewogen.
    Schöner Motor, ohne zu stressen.
    Auch wenn sie bisher keinen Vergleichstest gewonnen hat, wäre das meine Alternative zur GS

  6. Movimento Gast

    Standard

    #86
    Eines meiner Auswahlverfahren war damals; ich hab die 1200er ADV auf die Seite hingelegt und allein wieder aufgestellt. Tja, die Kilo weniger gegenüber meiner alten 11er spürte ich schon. Auch jetzt, beim vollbeladen manövrieren (aus'm Waldweg zurück auf die Strasse) und beim aufbocken / aufsteigen abwegs geteerter Wege meine ich doch eine gute Wahl getroffen zu haben. Auch mein Copilot meint dies...

    Dann kommt noch der Plastiktank dazu, weil sich da kaum Rost bildet oder die Beschichtung abblättert und dann noch die in Italien immer mehr anzutreffende Verordnung, dass Fahrzeug älter als 2007 (!) nicht in die innere Zone einer Ortschaft dürfen. Also mit einem Carabinieri möchte ich nicht diskutieren müssen ob die 1150er jetzt sabuer ist, sondern einfach den Fahrzeugausweis der 12er ADV präsentieren.

    Nachtrag: hab übrigens die 12er Honda und die Moto Guzzi NTX Probe gefahren und mich wegen dem Fahrwerk der Honda und dem Lärm und Händlernetz der Guzzi für die ADV entschieden. Absolut geiles Mopped wäre der Motor der Honda im Fahrwerk der BMW.

  7. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #87
    Zitat Zitat von Movimento Beitrag anzeigen
    Eines meiner Auswahlverfahren war damals; ich hab die 1200er ADV auf die Seite hingelegt und allein wieder aufgestellt. Tja, die Kilo weniger gegenüber meiner alten 11er spürte ich schon. Auch jetzt, beim vollbeladen manövrieren (aus'm Waldweg zurück auf die Strasse) und beim aufbocken / aufsteigen abwegs geteerter Wege meine ich doch eine gute Wahl getroffen zu haben. Auch mein Copilot meint dies...

    Dann kommt noch der Plastiktank dazu, weil sich da kaum Rost bildet oder die Beschichtung abblättert und dann noch die in Italien immer mehr anzutreffende Verordnung, dass Fahrzeug älter als 2007 (!) nicht in die innere Zone einer Ortschaft dürfen. Also mit einem Carabinieri möchte ich nicht diskutieren müssen ob die 1150er jetzt sabuer ist, sondern einfach den Fahrzeugausweis der 12er ADV präsentieren.

    Nachtrag: hab übrigens die 12er Honda und die Moto Guzzi NTX Probe gefahren und mich wegen dem Fahrwerk der Honda und dem Lärm und Händlernetz der Guzzi für die ADV entschieden. Absolut geiles Mopped wäre der Motor der Honda im Fahrwerk der BMW.
    Andere Geraete kommen beim Boxer-Vergleich zwischen 1150 Adv und 1200 Adv nicht in Frage, wird sonst zu lang.

  8. Registriert seit
    27.09.2011
    Beiträge
    474

    Standard

    #88
    Und auch heuer kreisen meine Gedanken um einen Umstieg von meiner seeligen 1150er ADV mit nun 74.000km auf eine 1200er ADV (2010 bzw. jünger aber nicht Wasserboxer).
    Und auch heuer gäbe es eine Variante "nur ca. 4000,-" aufzuzahlen und eine 2010er ADV mit wenig km zu bekommen.

    Ist jemand seit letztem Jahr umgestiegen, hat Positives oder Negatives zu berichten? Wie ist die original Sitzbank der 12er ADV auf langen Reisen? Die von der 1150er ADV war bei mir auch bei 1000km an einem Tag kein Problem. Eine super Sitzbank.

    Interessant wäre die Stimme von Wogenwolf, der nach dem Umstieg nun ca 1 Jahr mit seiner 12er ADV untewegs ist. Eventuell auch die Stimme von boxersteve, der der 1150er wahrscheinlich die Treue hält.
    Alle anderen sind natürlich auch herzlich willkommen bei der Überlegung TU ES oder TU ES NICHT.

    Ich hatte mit meiner 1150er ADV schöne Tage auf Korsika, aber die 12er ADV lockt, auch wenn Geld wie immer eine Rolle spielt.

    Gute Fahrt,
    Mac

  9. Registriert seit
    03.01.2009
    Beiträge
    766

    Standard

    #89
    Hier erstmal meine Stimme
    Ich halte meiner 1150er nach wie vor die Treue - und das bleibt auch so
    Warum ich das mache? Weil ich mich auf meiner Dicken einfach wohl fühle!
    Die 1150er ist schwer, klar...
    Aber das wußte ich schon, als ich sie im Jahr 2011 gekauft habe. Dafür versprüht sie aber auch mit dem bulligen Blechtank, den wertigen Lenkerarmaturen und vielen anderen kleinen Details eine Art von Charme den die 12er niemals haben wird.
    Klar ist die 12er Adventure leichter, handlicher, schneller und in der Summe der Eigenschaften garantiert auch besser als die 1150er Adventure. Aber mir reichen die 85PS völlig aus und in Verbindung mit dem Wilbers Fahrwerk und vielen anderen Kleinigkeiten die in der Zeit seit ich sie habe dazugekommen sind ist sie für mich einfach die perfekte Begleiterin
    Es ist halt noch ein Fahrzeug aus einer anderen Zeit des Motorradbaus als nicht nur viel Leistung und wenig Gewicht wichtig waren und für mich ist sie gerade deshalb die letzte BMW GS die noch Kult-Status erlangen wird...

    Viele Grüße
    Stefan

  10. Registriert seit
    24.01.2011
    Beiträge
    843

    Standard

    #90
    Ich hätte ja gesagt das der rote M3 auf dem Video ein Subaru Imperazza gewesen war, aber auch egal bis auf den Allrad.
    war irgendwo auf Seite 7 das Thema.

    Nach 1100 GS, 1150 GS und nun 1150 ADV bin ich angekommen.
    Bin mehrere 1200er Probe gefahren. Nein, ich halte an meinem Eisenhaufen fest.
    Für meine Waldwege etc. im Elsass lege ich mir nun noch eine kleinere Enduro zu, wahrscheinlich eine 650er Dominator,
    da tuts finanziell nicht so weh weh wenn ich sie ablege.
    Fürs Kilometerfressen auf der Bahn steht für nächstes Jahr noch eine 2007/2008er RT1200 auf der Wunschliste.

    Man muß ja noch Ziele haben im Leben.

    Gruß Volker


 
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 78910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wechsel von 1150 auf 1200 ADV
    Von Praesimfh im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 20:17
  2. Bremsflüssigkeits wechsel R 1200 GS AVD Model 2008
    Von Duckers_001 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.09.2010, 11:01
  3. Wechsel von 1150 auf 1200 GS
    Von Brösel im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 25.04.2010, 08:59
  4. Wechsel von 1200er Bandit zur 1200 GS
    Von bernyman im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 11:20
  5. Getriebe-Öl Wechsel + Bremsflüssigkeit Wechsel ?!?!
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:00