Seite 23 von 42 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 230 von 413

Fahrverhalten R1200GS LC Modell 2017

Erstellt von Bikerider, 23.08.2016, 18:28 Uhr · 412 Antworten · 91.244 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.11.2008
    Beiträge
    1.839

    Standard

    Zitat Zitat von stanley Beitrag anzeigen
    Evtl. kommt das Wow Erlebnis wenn du die Kosmetik auch bei der LC machen lässt.
    glaube ich eher weniger, wenn überhaupt dann bringt nur operativ was aber vill. kommt ja irgendwann bmw mit dem richtigen hammer

  2. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    236

    Standard

    Echt? Das wurde geändert. Wusste ich nicht bzw. hätte ich jetzt so von BMW nicht erwartet. Prinzipiell finde ich das natürlich schlecht, aber danke für den Hinweis.

    Aber das erklärt jetzt natürlich auch, wieso die LC im kalten Zustand perfekt schaltet und sobald das Öl bei 80...99 Grad wird eben nur noch mit viel Glück. Nun, ich werde die LC 1..2 Jahre fahren und dann schauen wir weiter. Vielleicht gibt es bis dahin ein besseres Getriebe (was ich aber bei BMW eher nicht glaube) oder eine andere Marke , ich bin ja kein BMW-Fanboy, trotz meiner 3 BMWs.

  3. Registriert seit
    09.06.2009
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo zusammen

    Habe heute meine neue Trippleblack Modell 2017 abgeholt und meine 2016 er Adventure abgegeben . Fazit ; schade !!!!

    die ersten 20 km Stadtauswärts ,Geradeaus - gefühlt etwas mehr mechanische Geräusche als die Alte. Doch dann die erste Berg Strasse im Schwarzwald ,gemütlich dahingerollt mit 85km/h in die erste Kurve - runter vom Gas .abgewinkelt doch anstelle von Motorbremsmoment schiebt das Ding mit leichtem Gas in die Kurve ! Liebe BMW Entwickler -das ist sau gefährlich !!!!! Nur um eine bessere Funktion für den Schaltautomat hinzubekommen ,einen solchen Eingriff in die Fahrdynamik ?!?!?!? Abartig und unverantwortlich !!!!

    Gruss Friedrich

    Weniger Leistung als die "Alte" hat sie auch !!

  4. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    236

    Standard

    Wegen dem Schaltlärm: Allenfalls versuche ich mal ein 10er oder gar 20er Öl, die LC hat ja innert Minuten Betriebstemperatur und da reicht eigentlich ein 20W40er Öl. Da ein 20er Grundöl eine etwas niedrigere Viskosität als ein 5er besitzt, sollte dann allenfalls auch der Schaltlärm besser werden. Oder noch öfters Ölwechsel, das sollte auch helfen...

  5. Registriert seit
    25.06.2013
    Beiträge
    416

    Standard

    Dass die LC beim ordentlichen Warmfahren innert Minuten auf Betriebstemperatur ist bezweifel ich genauso wie dass ein 20er Öl eine niedrigere Viskosität hat als ein 5er Öl. Und einfach mal ein 20er Öl in den Motor kippen....Versuch macht klug...

  6. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    236

    Standard

    Zitat Zitat von Mospear Beitrag anzeigen
    Dass die LC beim ordentlichen Warmfahren innert Minuten auf Betriebstemperatur ist bezweifel ich genauso wie dass ein 20er Öl eine niedrigere Viskosität hat als ein 5er Öl. Und einfach mal ein 20er Öl in den Motor kippen....Versuch macht klug...

    Zweifeln darf man immer, solange man lernfähig ist

    Aber glaube mir, ich habe eine entsprechende Ausbildung und weiss, was ich da tue. Hier etwas Lektüre (Du willst Dir ja wohl kaum gleich ein Buch über Maschinenbau kaufen wollen):
    Viskosität von Öl - SAE-Viskositätsklassen - 5w30motoroel.de
    "Je größer die Zahlen sind, desto zähflüssiger ist das Öl. Und umgekehrt je kleiner die Zahlen, desto dünnflüssiger ist es."

    Fakt ist, dass die Motorentemperatur nach knapp 2 Minuten bei mir bei 78 Grad steht. Nach weiteren 2 Minuten sind es dann 86 Grad. Das kannst Du selber kontrollieren, steht nämlich so auch im Fahrerdisplay.

  7. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    336

    Standard

    ich glaube, ihr habt keine Ahnung was diese Viskositätswerte bedeuten...
    ein 5W40 ist im kalten Zustand dünnflüssiger als ein 20W40
    Bei 100 Grad haben beide die gleiche Viskosität (40)

  8. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    236

    Standard

    Zitat Zitat von R1200GSRider Beitrag anzeigen
    ich glaube, ihr habt keine Ahnung was diese Viskositätswerte bedeuten...
    ein 5W40 ist im kalten Zustand dünnflüssiger als ein 20W40
    Bei 100 Grad haben beide die gleiche Viskosität (40)

    Viskosität von Öl - SAE-Viskositätsklassen - 5w30motoroel.de
    Genau so ist es. Und da ich selten bis nie bei Minustemperaturen fahre...tut es auch ein 15er oder gar 20er Öl. Im Vergleich zu meiner RT läuft der Wasserboxer richtig kühl! Bei der RT wird der Kopf bis gegen 200Grad warm (mit Flir gemessen im Bereich der Kerzen), bei der Honda gar 240 Grad! Und beim Wasserboxer sind es knapp 105Grad. Ist also schon arg kühl.

  9. Registriert seit
    24.07.2015
    Beiträge
    336

    Standard

    ich vermute, BMW nimmt das 5er Öl, dass es sich beim Kaltstart schneller im Motor verteilt.
    Der "Klonk" beim Schalten in den ersten Gang ist bei mir bei kaltem Öl komplett weg, bei warmem Öl vorhanden.
    Ansonsten schaltet sich mein Getriebe aber mit "normalen" Geräuschen absolut problemlos.
    Ich verstehe nur nicht, was bei Dir mit dem 20W40 anders sein soll?

  10. Registriert seit
    22.09.2016
    Beiträge
    236

    Standard

    Um es ohne Versuch zu beantworten, müsste ich die Viskositätskurven haben. Das 5W40 und das z.B. 20W40 sollten eigentlich bei 100Grad die gleiche Zähigkeit haben, Insofern passiert also nichts umwerfendes. Aber das Getriebe hat vermutlich nicht die 100Grad, es wird wohl eher so bei ca. 80Grad liegen (müsste ich mal ausmessen). Ich vermute auch, dass die im Display angezeigte Temperatur nicht die Öltemperatur ist, sondern jene des Wassers bzw. Kühlflüssigkeit. Da könnte ich mir eben vorstellen, dass ein 20W40 im Getriebe leicht zähflüssiger ist als ein 5W40. Nicht viel, aber immerhin (die Kurven sind ja nicht linear). Bei meiner RT konnte ich das "klong" praktisch eliminieren durch das bei u.a. Wunderlich erhältliche Getriebeöl, welches deutlich zähflüssiger ist als das durch BMW empfohlene.

    Das ein etwas zäheres Öl die Problematik entschärft zeigt ja auch der Umstand, dass im kalten Zustand das Getriebe sehr ruhig schaltet. Aber wie gesagt, nur ein Versuch wird das zeigen

    Vorher muss ich mir aber mal die Kurven besorgen und die Öltemp genau messen.


 
Seite 23 von 42 ErsteErste ... 13212223242533 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Biete R 1200 GS LC Original BMW R1200GS LC (neues Modell) Windschild - klar - fast neu!
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.09.2016, 15:46
  2. Biete R 1200 GS LC Original BMW Rallye-Sitzbank für die (neue) R1200GS LC (Modell ab 2013) und GS ADV
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.07.2015, 22:12
  3. Biete R 1200 GS LC BMW R1200GS LC (neues Modell) ab Modell 2013, neue, OVP Bremsbeläge (hinten)
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 16:16
  4. Suche Koffer Set für BMW R1200GS LC Modell 2013
    Von moldo29 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 15:11
  5. Biete R 1200 GS LC Original BMW Tankrucksack *groß* für die neue R1200GS LC -wassergekühlt- Modell 2013
    Von silver.surfer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.07.2013, 21:49