Seite 5 von 30 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 298

Falsches Motoröl bei erster Inspektion eingefüllt - Probleme mit der Kupplung

Erstellt von stephanw, 04.05.2013, 19:02 Uhr · 297 Antworten · 70.553 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.10.2011
    Beiträge
    8.003

    Standard

    #41
    Jep, das wirft schon Fragen auf. Anscheinend sehen sich die unterschiedlichen Werkstätten teilweise nur im Jahresrythmus die Änderungen an. Ist schon traurig wenn ein Besitzer solch Dinge eher aus einem Forum weiß als der, der daran herumschraubt.

  2. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #42
    Warten wir ab, was beim "Ölgate" rauskommt...

  3. B_P
    Registriert seit
    30.03.2007
    Beiträge
    432

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hier noch kurz ein Zwischenstand:

    Bis jetzt beharrt mein BMW Händler darauf er habe das richtige Öl eingefüllt. Dieses ist aber definitiv nicht der Fall. Eine schriftliche Aussage von BMW zum Thema Ölfreigaben habe ich von BMW auch noch nicht.

    Da ich aber über den Brückentag gerne mit meiner neuen GS fahren würde, hatte ich mich heute dazu entschlossen, den Ölwechsel in München beim BMW Motorradzentrum auf eigene Kosten durchführen zu lassen. Hier wurde ich aber mit der Aussage abserviert, dass sie eine Wartezeit von mindestens zwei Wochen hätten. Bei anderen Händlern habe ich dann ähnliche Auskünfte bekommen. Ich habe darauf hin BMW Direkt kontaktiert, die auch an dieser Situation nichts ändern können.

    Ich bekam nur den Tipp, ich solle mir Öl und Ölfilter im Motorradzentrum München holen und entweder den Ölwechsel in einer Autowerkstatt machen lassen oder selber machen. Ich finden das alles langsam gelinde gesagt nur noch eine Frechheit, was sich BMW da leistet! Von wegen Premiumhersteller - da kann man nur mit Kopf schütteln. Die habens wohl nicht mehr nötig!
    Abzulute Frechheit !!!!!!!! Öl sofort selber wechseln und Anwald einschalten. Die merken ja die Einschläge nicht mehr.

  4. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #44
    Ich würde nicht lange fackeln und das Motoröl selbst wechseln. Ein geeignetes Motoröl (5W-40) und den passenden Ölfilter (identisch mit der S 1000 RR) gibt es bei Tante Louise für nicht einmal EUR 50,--. Dass die Teile von Louis und nicht von BMW kommen, dürfte ein geringeres Risiko darstellen, als weiterhin mit einem falschen Motoröl zu fahren.

    CU
    Jonni

  5. Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    249

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht lange fackeln und das Motoröl selbst wechseln. Ein geeignetes Motoröl (5W-40) und den passenden Ölfilter (identisch mit der S 1000 RR) gibt es bei Tante Louise für nicht einmal EUR 50,--. Dass die Teile von Louis und nicht von BMW kommen, dürfte ein geringeres Risiko darstellen, als weiterhin mit einem falschen Motoröl zu fahren.

    CU
    Jonni
    Moin,

    also bei der Louise in Hamburg hab ich kein 5W-40 mit der passenden API bzw. JASO Spezifikation bekommen.

    Gruß
    Henning

  6. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #46
    Das erstaunt micht. Dies passt nämlich:

    MOTORENOEL PROCYCLE 4-T. - Louis - Motorrad & Freizeit

    Dem Datenblatt von Louis ist zu entnehmen, dass das Öl von Rowe kommt. Das Öl gibt es in der Bucht als Originalöl von Rowe im 5 l Kanister sogar noch etwas preiswerter.

    CU
    Jonni

  7. Registriert seit
    10.03.2013
    Beiträge
    204

    Standard

    #47
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht lange fackeln und das Motoröl selbst wechseln. Ein geeignetes Motoröl (5W-40) und den passenden Ölfilter (identisch mit der S 1000 RR) gibt es bei Tante Louise für nicht einmal EUR 50,--. Dass die Teile von Louis und nicht von BMW kommen, dürfte ein geringeres Risiko darstellen, als weiterhin mit einem falschen Motoröl zu fahren.

    CU
    Jonni
    Hallo Jonni,

    ich glaube auch, da hast Du vollkommen recht. Ich komme gerade aus der BMW Niederlassung Motorradzentrum München, die wollten mir jetzt ein 15w50er Öl für die K50 verkaufen. Ich habe mich dann mit einem Serviceberater unterhalten. Er sagte das sie in die K50 das 15w50er Öl einfüllen würden. Sie würden aber auch reinfüllen, was der Kunde wünscht.

    Das Chaos ist bei BMW anscheinend perfekt! DerKunde muss mal wieder die Arroganz und Unfähigkeit, die hier mal wieder an den Tag gelegt wird, ertragen! Ich werde jetzt einen Brief an den Vorstand von BMW schreiben, vielleicht wissen die gar nicht was da abgeht!

    Viele Grüße

    Stephan

  8. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von stephanw Beitrag anzeigen
    Hallo Jonni,

    ich glaube auch, da hast Du vollkommen recht. Ich komme gerade aus der BMW Niederlassung Motorradzentrum München, die wollten mir jetzt ein 15w50er Öl für die K50 verkaufen. Ich habe mich dann mit einem Serviceberater unterhalten. Er sagte das sie in die K50 das 15w50er Öl einfüllen würden. Sie würden aber auch reinfüllen, was der Kunde wünscht.

    Das Chaos ist bei BMW anscheinend perfekt! DerKunde muss mal wieder die Arroganz und Unfähigkeit, die hier mal wieder an den Tag gelegt wird, ertragen! Ich werde jetzt einen Brief an den Vorstand von BMW schreiben, vielleicht wissen die gar nicht was da abgeht!

    Viele Grüße

    Stephan
    Ihr versteht das mit den Viskose Bereichen aber schon, oder? Ich will schwer hoffen das mir eine mopedwerkstatt in Grönland eine andere Viskose reinschneist, wie in Kapstadt, und wenn du 2x im Jahr wechselst, du im Winter vielleicht was anderes nimmst als im Sommer....

    Frank

    Frank

  9. Registriert seit
    20.11.2008
    Beiträge
    4.029

    Standard

    #49
    Viskosität hin, Viskosität her. Wenn die Kupplung der LC nur mit einem 5W-40 Öl korrekt funktioniert (und das ist offenbar der Fall), muss genau dieses Öl in den Motor rein.

    CU
    Jonni

  10. Registriert seit
    11.04.2012
    Beiträge
    2.250

    Standard

    #50
    Zitat Zitat von Jonni Beitrag anzeigen
    Viskosität hin, Viskosität her. Wenn die Kupplung der LC nur mit einem 5W-40 Öl korrekt funktioniert (und das ist offenbar der Fall), muss genau dieses Öl in den Motor rein.

    CU
    Jonni
    Jonni,

    Ob da 15W40 oder 20W40 oder 5W50 steht ist piepegal. Das sagt nur was über den Temperaturbereich aus, wobei die erste Zahl die zulässige Kälte angibt, die 2te die Tragfähigkeit bei hohen Temperaturen, wobei höher im generellen besser ist.

    5WX ist bis -25 Grad, 20WX bis -10 Grad. Fährt einer von euch bei -25 Grad? Wenn, dann besser das 5W rein. Ansonsten, gehe ich davon aus das die meisten hier im Thread prima mit 25WX auskommen, weil man im Sommer kaum solche Temperaturen erlebt.

    Nichts in der Viskose Kennzahl sagt was über die Qualität und Eignung des Öls ausserhalb der Temperaturbereiche aus. Und nur das ist etwas was BMW wirklich vorschreiben/empfehlen sollte.


    Frank


 
Seite 5 von 30 ErsteErste ... 3456715 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zu viel Öl eingefüllt!
    Von Dreisternemc im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.10.2012, 19:50
  2. Sorry, falsches Forum
    Von Tobiman im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.08.2012, 08:56
  3. Probleme beim Schalten-Kupplung-Getriebe
    Von medusa im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 18:19
  4. Probleme Kupplung MÜ ???
    Von Ralle75 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 12:19
  5. falsches Motoröl eingefüllt
    Von gupsi im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 11.04.2008, 01:02