Ergebnis 1 bis 7 von 7

PUIG Großes Windschild

Erstellt von Swimmy, 16.06.2015, 12:45 Uhr · 6 Antworten · 1.315 Aufrufe

  1. Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    19

    Standard PUIG Großes Windschild

    #1
    Hallo zusammen,

    nachdem ich jetzt jeden Fred zum Thema Windschild 3mal gelesen habe, habe ich mir nach vorheriger Besichtigung von PUIG, Marathon 2 und V Stream für die PUIG entschieden.
    Gekauft bei Louis und gleich angebaut.

    Zuerst das positive:
    Mit meinen 1,91m kann ich nur mit dem Schild bei 120 km/h mit offenem Visier fahren. Kein bollern mehr am Helm durch Wind! Auch das hier oft beschriebene "Lämmerschwanzwackeln" kann ich nicht bestätigen. Die Scheibe neigt sich zwar und wackelt auch ein wenig, das liegt jedoch ganz klar an der BMW Standardaufhängung. Ich werde jetzt noch die Sean Versteller anbauen und eventuell auch noch die zweifach Verstärker aus England.

    Jetzt das negative:
    Ich habe mich auch für die PUIG entschieden wegen vorhandener ABE. TROTZDEM schlägt die hochgefahrene Scheibe NUR auf der rechten Seite an den Handschutz. (Bei der Marathon gibt es da ja auch Probleme, die hat jedoch keine ABE). Hat jemand ähnlich Erfahrung gemacht?
    Im übrigen hat Louis gleich Bilder gemacht und hat sich der Sache jetzt auch angenommen.

    VG
    Swimmy

  2. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #2
    Hmmm, ich habe die auch, und mit Seanversteller. Aber bewusst ist mir da nix wegen Anschlagen. Hätte ich auch gemerkt, bin mir sicher.

  3. Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #3
    wie gesagt, zur Zeit ohne Sean Versteller. Die bei Louis haben auch blöd geschaut..

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    Hmmm, ich habe die auch, und mit Seanversteller. Aber bewusst ist mir da nix wegen Anschlagen. Hätte ich auch gemerkt, bin mir sicher.

  4. Registriert seit
    19.08.2009
    Beiträge
    541

    Standard

    #4
    Habe die auch dran und ja, der rechte Handschutz schlägt ein wenig an und die Scheibe neigt sich bei hoher Geschwindigkeit stark dem Fahrer zu. Hat den TÜV aber nicht interessiert als ich letzten Monat Termin hatte.
    Aber von Kuhschwanzwackeln oder so, sehe ich nichts.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich was verpasst habe oder mich als unwissend oute, von welchem Versteller redet Ihr? Link?

  5. Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #5
    533 Beiträge und kennt nicht den Forums Versteller
    Helm und Windgeräusche

    Und wie gesagt, neigen tut sie sich weil sie halt größer ist. Ist jedoch dem original Halter geschuldet und nicht der Qualität der Scheibe
    Hast du eine Erklärung wieso rechts anschlägt und links nicht?


    Zitat Zitat von qualinator Beitrag anzeigen
    Habe die auch dran und ja, der rechte Handschutz schlägt ein wenig an und die Scheibe neigt sich bei hoher Geschwindigkeit stark dem Fahrer zu. Hat den TÜV aber nicht interessiert als ich letzten Monat Termin hatte.
    Aber von Kuhschwanzwackeln oder so, sehe ich nichts.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich was verpasst habe oder mich als unwissend oute, von welchem Versteller redet Ihr? Link?

  6. 005LzI Gast

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von qualinator Beitrag anzeigen
    Habe die auch dran und ja, der rechte Handschutz schlägt ein wenig an und die Scheibe neigt sich bei hoher Geschwindigkeit stark dem Fahrer zu. Hat den TÜV aber nicht interessiert als ich letzten Monat Termin hatte.
    Aber von Kuhschwanzwackeln oder so, sehe ich nichts.
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich was verpasst habe oder mich als unwissend oute, von welchem Versteller redet Ihr? Link?

    Ist der rechte Handschutz der Bügel um den Bremshebel?? und gegen den schlägt die Scheibe??

    Mit dem Versteller ist / sind zwei kleine Kunststoffteile gemeint welche die Scheibe insgesamt ein wenig senkrechter stellen. Sie heißen "Doppelypsilonflüsterer".

  7. Registriert seit
    26.05.2015
    Beiträge
    19

    Standard

    #7
    Hi zusammen,

    ich wollte nochmal ein kurzes Feedback zu der PUIG geben.
    Das Problem des Anschlagens am Handschutz hat Louis bisher leider keine Antwort von PUIG erhalten.
    Ist mir mittlerweile aber auch schnuppe, da ich zusätzlich die Versteller von Sean in höchster Stellung angebaut habe.
    Fazit:
    Scheibe steht nun Dakar mäßig sehr steil. Ich kann mit meinen 1,91 noch über den Scheibenrand sehen, ohne das es stört.
    Und der Wind und die Geräusche? Nun ja, ich brauche keine Stöpsel mehr, kann meinen C3 offen (d.h. Kinnteil hochgeklappt) bei 160 km/h ohne heruntergelassene Sonnenblende fahren.
    Und noch ein Wort zur Scheibe: Mit den Verstellern flattert und biegt da auch nichts mehr!

    VG
    Swimmy


 

Ähnliche Themen

  1. Puig : großes Touring Windschild
    Von Chris1965 im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.06.2014, 12:13
  2. Großes Windschild (Wunderlich)
    Von Jumbo_GL im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2012, 16:16
  3. Großes Windschild für 1150 GS Z-Screen
    Von grünnelboxer im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2007, 08:24
  4. Schwarzes Windschild von Puig für 1200 GS
    Von thomas im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.05.2006, 08:29
  5. Brauche großes Windschild aber welches ?
    Von jollypink im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 23.05.2006, 22:24