Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 170 von 174

R1200GS LC von 2013 oder lieber später

Erstellt von gsfahren, 15.03.2016, 09:30 Uhr · 173 Antworten · 24.556 Aufrufe

  1. Registriert seit
    23.09.2012
    Beiträge
    1.577

    Standard

    Bin keine ohne gefahren, kann ich nichts sagen was das Betrifft.

  2. Registriert seit
    18.07.2015
    Beiträge
    302

    Standard

    Zitat Zitat von Classic Sport CS Beitrag anzeigen
    Bin keine ohne gefahren, kann ich nichts sagen was das Betrifft.
    bin noch keine mit gefahren und wüsste auch nicht, wozu ich den brauchen sollte.

  3. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    Zitat Zitat von Classic Sport CS Beitrag anzeigen
    Was soll passieren, da Scheckheft gepflegt sollten alle Nachrüstungen erfolgt sein, nur der Lenkkungsdämpfer lässt sich wohl nicht nachrüsten.
    Kann man von touratech nachrüsten (hab ich drann)😉
    Besser wie der originale!

    Mfg.

  4. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Der Lenkungsdämpfer ist aber wirklich kein Must-have. Der wesentlich Grund eine 14er zu kaufen ist aus meiner Sicht die Nachrüstbarkeit des Schaltassi und bei der 15er der neue Motor der Adv.

    Ich hätte keine Probleme damit eine 13er mit hoher Laufleistung zu kaufen wenn die Probefahrt keine Auffälligkeiten zeigt. Richtig Warmfahren und ggf. jemand mitnehmen der die Schaltbarkeit einschätzen kann

  5. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.078

    Standard

    Die 13er funktioniert genauso wie die späteren!!
    Ich hab momentan null probleme, wurden alle kinderkrankheiten von bmw behoben (wie warscheinlich bei allen 13ern)!
    Von daher würde ich ohne skrupel wieder eine 13er mit leichter kurbelwelle nehmen!!����

    Mfg.

  6. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    Der Lenkungsdämpfer ist aber wirklich kein Must-have. Der wesentlich Grund eine 14er zu kaufen ist aus meiner Sicht die Nachrüstbarkeit des Schaltassi und bei der 15er der neue Motor der Adv.
    Schaltassistent und neuer Motor sind beides zweischneidige Schwerter. Ich habe eine 2015er R mit GSAP (Gear Shift Assist Pro) und dem neuen Motor und eine 2014er GS ohne diese beiden Dinge:

    • Der alte Motor ist etwas leichter abzuwürgen. Obwohl die R eine längere Übersetzung hat, habe ich die noch nie abgewürgt. Wenn überhaupt, passiert das immer nur bei der GS.
    • Der neue Motor ist etwas rauher im Bereich zwischen 90 und 110. Er "brummt" einfach ein wenig mehr, der alte läuft etwas vibrationsärmer. Kann auch an der bisherigen Laufleistung liegen, die GS hat ca. 13k km mehr drauf.
    • Beide schalten sich "mäßig". Die R etwas besser als die GS.
    • Der neue Motor scheint etwas weniger rappelig zu klingen, aber ich befürchte, daß das einfach nur daran liegt, daß die GS Verkleidung die Geräusche stärker zum Fahrer leitet.
    • Der alte Motor dreht minimal leichter hoch, kann aber auch an der kürzeren Übersetzung der GS liegen.
    • Der Schaltassistent bei der R ist super, wenn man richtig am Gas oder in den Gängen 4 bis 6 ist. 1 nach 2 und 2 nach 3 sind sehr ruppig. Weniger ruppig, wenn man sich ein Ampelrennen liefert, aber das ist nun mal nicht mein Stil.
    • Der Schaltassistent nimmt sehr viel "Gefühl" aus dem Schalthebel und macht die Betätigung sehr schwammig.
    • Andererseits ist es sehr nett, einfach mal so einen Gang runter ballern zu können. Hoch nutze ich ihn weniger als runter.

    Alles in allem haben beide Vor- und Nachteile. Ich kann nicht sagen, daß ich eine Variante wirklich mehr mag als die andere, abgesehen davon, dass ich gerne die Endübersetzung der R in der GS hätte, um im 6. Gang etwas niedrigere Drehzahlen auf der Autobahn zu haben.

    Der Lenkungsdämpfer ist nett zu haben, wenn man auf unbefestigtem Untergrund ist oder mit viel Gepäck und/oder Beifahrer fährt. Bringt einfach etwas Ruhe in die Fuhre (ich habe meine 2014er mal mit einer 2013er verglichen). Aber den kann man halt auch von anderen Herstellern nachrüsten, die beiden anderen nicht.

  7. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    498

    Standard

    Zitat Zitat von atgmax Beitrag anzeigen
    und bei der 15er der neue Motor der Adv.

    Was bitte ist am 2015 Motor neu? außer der schwereren Kurbelwelle.

    Tom

  8. cug
    Registriert seit
    01.02.2011
    Beiträge
    716

    Standard

    Genau das. Und es macht durchaus einen Unterschied.

  9. Registriert seit
    17.05.2013
    Beiträge
    551

    Standard

    Bin über die leichtere Kurbelwelle meiner 2013er froh und sehe das eher als Vorteil. Sie wirkt einen Tick agiler und spritziger. Einen Lenkungsdämpfer habe ich auch noch nie vermisst.

  10. Registriert seit
    01.03.2008
    Beiträge
    168

    Standard

    Tach.
    Ich fahre eine 2014er und habe nächste Woche einen Termin in der Niederlassung zur 20.000km Inspektion.
    Als Ersatzfahrzeug bekomme ich eine 2016 Black GS. Danach kann ich mein Empfinden bezüglich "leichter und schwerer" Kurbelwelle hier berichten.

    Schönes WE
    Tom


 
Seite 17 von 18 ErsteErste ... 715161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Windschild für R1200GS 2014 von Touratech oder Wunderlich?
    Von GS2014-HH im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 03.09.2017, 15:39
  2. Tausche Suche eine niedrige Sitzbank R1200GS LC ab 2013
    Von ostfriesenbandit im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.10.2014, 17:54
  3. R1200GS LC von WA Topzustand, sofort frei
    Von driver im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.10.2013, 12:26
  4. ERLEDIGT Koffer Set für BMW R1200GS LC Modell 2013
    Von moldo29 im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.08.2013, 15:11
  5. Satz Reifen Michelin Anakee III für die R1200GS LC Bj. 2013
    Von Devil im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.07.2013, 23:07