Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 50

RDC

Erstellt von oerst, 03.08.2013, 21:53 Uhr · 49 Antworten · 3.754 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #21
    TE=-Larsi-;123ngstemperaturentation kann ich nicht so recht folgen ...
    wo wird denn die temperatur gemessen? im reifen(drucksensor) oder isses die aussentemperatur?

    wenn es die reifentemperatur ist, müsste der umgerechnete 20°C-wert konstant bleiben.
    ists die aussentemperatur, dann sind schwankungen normal.[/QUOTE]

    Hallo Lars, es wird die vom BC ebenfalls verwendete Umgebungstemperatur herangezogen.. und natürlich dann damit der Reifeninnendruck auf den Referenzwert von 20°C umgerechnet. Deswegen sind Temperaturschwankungen vom `Material`während der Fahrt nicht berücksichtigt und führen zu temporären Abweichungen.
    Ein eventuell am RDC Sensor angbrachter Temp.Transmitter würde wahrscheinlich auch nicht exact arbeiten da die Druckgussfelge an welchem der Sensor direkt angebracht ist im Temperaturverhalten träger wäre als die Reifenluft oder der Reifen und durch den Fahrtwind eher Temperaturschwankungen unterliegt.
    Gruß
    Dirk

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von oerst Beitrag anzeigen
    :-) so nach dem Motto pV=nRT... :-)

    Wie soll sich die Luft denn ausdehnen, wenn sich das Volumen nicht ändert ;-)

    Habe aber den praktischen Wert vernommen...
    eben, deswegen steigt ja auch temporär der Innendruck..

  2. Registriert seit
    13.02.2013
    Beiträge
    1.077

    Standard

    #22
    Wenn ich das hier so verfolge bin ich echt froh das ich das nicht dazugekauft habe
    Alle paar wochen mal nach der luft schauen (kompressor garage) und gut ist
    Hab ich noch nie anders gemacht!

    Mfg.

  3. Registriert seit
    01.07.2013
    Beiträge
    115

    Standard

    #23
    Und ich finde das RDC genial, ob es +- 0,2743 Bar stimmt oder nicht.
    Wie oft dachte ich beim Ballern mit der ZX10 "oh, hat sich da grade etwas komisch angefühlt?"
    Der erste Verdacht dann gleich... Reifendruck.
    Das kann man so einfach ausschließen wenn man RDC anwählt

  4. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von ThorstenausW Beitrag anzeigen
    Und ich finde das RDC genial, ob es +- 0,2743 Bar stimmt oder nicht.
    Wie oft dachte ich beim Ballern mit der ZX10 "oh, hat sich da grade etwas komisch angefühlt?"
    Der erste Verdacht dann gleich... Reifendruck.
    Das kann man so einfach ausschließen wenn man RDC anwählt
    So sehe ich das auch..wenn ich bei mir vom Hof fahre erster Blick auf Restreichweite und zweiter Blick auf Reifendruck

  5. Registriert seit
    17.08.2011
    Beiträge
    1.766

    Standard

    #25
    Hallo
    Flaig ist Klasse!
    Anzeige kann man "Nullen".Dann vor der Fahrt bei ca 20 Grad messen und mit dem 12 Volt Kompressor Luftdruck einstellen,Anakee 3 2.2 und 2.6.Messe ich bei 10 Grad hab ich 2.05/2.4 bei Hitze nach strammer Fahrt 2.4/2.9,jedem halbwegs gebildeten Mitteleuropäer wird der Grund einleuchten.Dieses 2 wöchige Ritual würde ich doch niemals einem RDC(Hal 2000) überlassen!

    Gruss
    voyager

  6. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #26
    Hallo,

    Im Reifendrucksensor ist ein Temperatursensor integriert (ist bei allen so nicht nur bei BMW), da die Reifentemperatur sehr hoch werden kann und sich deshalb die Druckanzeige massiv ändern würde. Wir nutzen diese Temperaturanzeige und geänderten Steuergerät auf einem Prüfstand zur Kontrolle der Reifentemperatur!

    mfg. Thomas

  7. Registriert seit
    10.07.2007
    Beiträge
    19.770

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von TAAC Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Im Reifendrucksensor ist ein Temperatursensor integriert (ist bei allen so nicht nur bei BMW), da die Reifentemperatur sehr hoch werden kann und sich deshalb die Druckanzeige massiv ändern würde. Wir nutzen diese Temperaturanzeige und geänderten Steuergerät auf einem Prüfstand zur Kontrolle der Reifentemperatur!

    mfg. Thomas
    Was ja wiederum bedeutet, dass die Anzeige des Drucks konstant bleiben müsste.

  8. Registriert seit
    05.08.2013
    Beiträge
    11

    Standard

    #28
    Wäre auch noch schöner, dann müßte die Anzeige beim fahren ausgeblendet werden da man sonst Denken könnte man fahre mit dem falschen Luftdruck wer weiß das schon das sich der Druck um ungefähr 0,1bar ändert pro 10°C.
    Ich rede jetzt aber nicht von 0,1bar unterschied an der Anzeige den ein bisschen Toleranz wird es schon geben. Weiß der Teufel wo der Druck steht wenn nur die Zehntel angezeigt werden!
    Ich war mit Frau und Gepäck unterwegs und meine Anzeige Stand immer auf 2,7bar, also bei mir ändert sich nichts!

    mfg. Thomas

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von TAAC Beitrag anzeigen
    Wäre auch noch schöner, dann müßte die Anzeige beim fahren ausgeblendet werden da man sonst Denken könnte man fahre mit dem falschen Luftdruck wer weiß das schon das sich der Druck um ungefähr 0,1bar ändert pro 10°C.
    Ich rede jetzt aber nicht von 0,1bar unterschied an der Anzeige den ein bisschen Toleranz wird es schon geben. Weiß der Teufel wo der Druck steht wenn nur die Zehntel angezeigt werden!
    Ich war mit Frau und Gepäck unterwegs und meine Anzeige Stand immer auf 2,7bar, also bei mir ändert sich nichts!

    mfg. Thomas
    Hallo Thomas,
    mein Händler hat mir erklart das der RDC -Sensor kein Thermoelement besitzt welches dafur genutzt wird. Wenn du den Druck im kaltem Zustand am der Tanle misst und dann nach heißer Fahrt wird der Druck sich auch nur um 0, 2-0, 3 bar ändern.
    Aber vielleicht hat mir mein Händler mir auch Blödsinn erzählt.

  10. Registriert seit
    28.10.2005
    Beiträge
    105

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Spark Beitrag anzeigen
    Hallo Thomas,
    mein Händler hat mir erklart das der RDC -Sensor kein Thermoelement besitzt welches dafur genutzt wird. Wenn du den Druck im kaltem Zustand am der Tanle misst und dann nach heißer Fahrt wird der Druck sich auch nur um 0, 2-0, 3 bar ändern.
    Aber vielleicht hat mir mein Händler mir auch Blödsinn erzählt.
    Hier mal zwei Auszüge aus der Bedienungsanleitung:

    Seite 97:

    In den Reifen befindet sich jeweils ein Sensor, der die Luft- temperatur und den Fülldruck im Reifeninneren misst und an das Steuergerät sendet.

    Seite 98:

    Temperaturkompensation
    Der Reifenfülldruck ist temperaturabhängig: er nimmt bei steigender Reifentemperatur zu bzw. sinkt bei abnehmender Reifentemperatur. Die Reifentemperatur hängt von der Außentemperatur sowie von der Fahrweise und der Fahrtdauer ab.
    Die Reifenfülldrücke werden im Multifunktionsdisplay temperaturkompensiert dargestellt, sie beziehen sich auf eine Reifentemperatur von 20 °C.


    ich glaube Dein Händler ist blöd.

    Aber mir scheint es hier ein generelles Problem zu sein (durch die meisten, wenn nicht alle Themen), keiner liest die Bedienungsanleitung!


 
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte