Ergebnis 1 bis 10 von 10

Schaltet der Kupplungshebel zwei Elektrokontakte ??

Erstellt von micha2, 24.09.2014, 23:01 Uhr · 9 Antworten · 1.036 Aufrufe

  1. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    46

    Standard Schaltet der Kupplungshebel zwei Elektrokontakte ??

    #1
    Hallo zusammen,

    mir ist kürzlich bei meiner K50 (EZ 03/14) zum ersten Mal aufgefallen, dass beim Durchziehen des Kupplungshebels (bei Stillstand des Fahrzeugs und Motor aus) - wenn ich mich nicht total irre - nacheinander ZWEI leise Schaltklicks von Elektrokontakten zu hören sind. Der erste nach kurzem Hebelweg, so nach ca. 2-3 mm, und der zweite kurz vor dem Anschlag an den Griffgummi. Den "zweiten" kenne ich von früher (z.B. 12er GS aus Bj. 2005): das hatte wohl mit dem Starten des Motors bei eingelegtem Gang zu tun und gibt dem Anlasser "Bescheid", dass die Kupplung gezogen ist. Den "ersten Klick" kann ich aber, wenn ich ihn mir nicht einbilde, nicht so recht zuordnen. Daher hier die Frage an die Gemeinde, ob das jemandem auch schon mal aufgefallen ist.

    Nur, dass hier keine Missverständnisse aufkommen: Ich will keineswegs irgendeinen neuen "Hier ist was kaputt-Thread" aufmachen: Mich interessiert ausschließlich das Technische; ob jemand dies auch bestätigen und ggf. meiner Neugier weiter helfen kann, was sich hinter dieser Schaltung verbergen könnte.

    Und jetzt wird´s spekulativ: Ich bilde mir ein, dass beim Losfahren mit (zumindest) gerade gestartetem, noch kaltem Motor im Bereich zwischen diesen beiden "Klicks" am Kupplungshebel die Motordrehzahl automatisch "stabiler" und etwas höher gehalten wird, als mit dem DBW-Gasgriff manuell möglich wäre und somit das Anfahren "elektronisch" unterstützt wird: Stichwort geringere Schwungmasse (zumindest noch beim 14er-Modell; dies wurde ja beim 13er noch bemängelt, dass der Motor leichter absterben kann). Den BMW-Ingenies traue ich "alles" zu, wäre ja auch OK, könnte also ein Update von 13 nach 14 sein und (s.o.) nicht zu bemängeln ...

    Für alle Skeptiker und Kritiker hier schon vorab: die Adresse der nächsten Irrenanstalt ist mir bekannt ... ;-).

    Freue mich aber ansonsten über konstruktive Beiträge ... (fast vergessen: bin mit meiner GS vollkommen zufrieden, keine Probleme, alles OK).

    Grüße Micha

  2. Registriert seit
    01.01.2013
    Beiträge
    953

    Standard

    #2
    Bereits bei den 2013 ist hier offensichtlich ein Mircoschalter verbaut. Eine Kabelverbindung gibt es auch... Funktion?

  3. Registriert seit
    26.02.2011
    Beiträge
    339

    Standard

    #3
    der 2. wird beim Schaltassi gebraucht.

  4. Registriert seit
    13.07.2013
    Beiträge
    670

    Standard

    #4
    Hi,
    viel einfacher: mit dem ersten Kupplungs Microschalter wird der Tempomat abgeworfen, falls dieser aktiv ist ;-)
    Der zweite Schalter zeigt, so wie Du richtig erkannt hast, "Kupplung gezogen - Motorstart bei eingelegtem Gang erlaubt".
    so einfach...
    MfG, Stefan

  5. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Microbi Beitrag anzeigen
    der 2. wird beim Schaltassi gebraucht.
    Das würde mich aber mal interessieren was der Kuplungshebel an den Schaltassistenten weitergibt. Vor allem da mit SA ja nicht mehr gekupelt wird!

  6. Registriert seit
    08.05.2014
    Beiträge
    123

    Standard

    #6
    Hallo,

    wenn die Kupplung beim Schalten gezogen wird, dann unterbricht der Schaltassi nicht die Zündung.

    Tschüß

    Olaf

  7. Registriert seit
    25.02.2013
    Beiträge
    1.195

    Standard

    #7
    Das Umschalten der Fahrmodi muss mit Kupplungszug bis zum Griff quittiert werden. Möglicherweise ist das der eine Konaktschalter....

    Gruß - Pendeline

  8. Registriert seit
    16.04.2013
    Beiträge
    465

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von CB-Olaf Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn die Kupplung beim Schalten gezogen wird, dann unterbricht der Schaltassi nicht die Zündung.

    Tschüß

    Olaf
    Da wäre logisch! Daran hab ich nicht gedacht.

  9. Registriert seit
    12.03.2014
    Beiträge
    46

    Standard

    #9
    Danke an alle für Eure Beiträge;
    ich denke, was Stefan w/Tempomatausschalten geschrieben hat, klingt sehr plausibel (das mit dem Schaltassi und der Fahrmodusumschaltung aber auch ... ;-)).
    Vielleicht gibt es ja je nach Betriebsart sogar Doppelbelegungen der Microschalter -> can-bus lässt grüßen: keine Ahnung, ob das technisch möglich wäre.
    Schöne Grüße
    Micha

  10. Registriert seit
    17.04.2004
    Beiträge
    12.719

    Standard

    #10
    Hi
    Steht doch im ETK
    Für Fahrzeuge mit; Geschwindigkeitsregelung; X538A = Ja; Doppelmikroschalter; 32 72 8 537 609
    Für Fahrzeuge mit; Geschwindigkeitsregelung; X538A = Nein; Mikroschalter; 32 72 8 537 608
    gerd


 

Ähnliche Themen

  1. Remus Revolution an der 1200 GS - zwei Fragen an Besitzer
    Von Mcgregor im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2013, 12:15
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.03.2012, 19:31
  3. Brems- und Kupplungshebel in der Neigung verstellen?
    Von Papamann im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.06.2010, 08:58
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 21:47
  5. 1150 GS Adv. nach 80 km in der Werkstatt
    Von Tobias im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.08.2004, 17:56