Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

Schmaler Lenker?

Erstellt von Nibelunge, 30.05.2016, 15:05 Uhr · 35 Antworten · 4.677 Aufrufe

  1. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #21
    Zitat Zitat von smilingalbert Beitrag anzeigen
    Jo,

    wieder was gelernt hier: never change a running system; und die vielen Insektenleichen kleben jetzt wohl direkt auf deinen Handschuhen / Unterarmen...
    Aber jeder, wie er's braucht,
    Das ist ja ein interessantes Argument, aber auf Strasse ohne Büsche oder vom Vordermann hochgeschmissenen Steinen, braucht es die Handdinger eigentlich nicht.
    Vielleicht ja als Temperaturschutz im Winter, aber die angesprochenen Insekten sollten überhaupt kein Argument sein, zumal sie bei der nächsten Regenfahrt sowieso weggewaschen werden.

  2. Registriert seit
    13.07.2010
    Beiträge
    2.719

    Standard

    #22
    den größten Vorteil der Handprotektoren sehe ich bei Regen. Im Winter fahre ich nicht.
    Auch wenn ich ne 12R habe, ist mir auch der Serienlenker zu weit hinten und oben gewesen für flotte Fahrt.
    Und auf der BAB fahre ich keine 110.. da brauchts eher einen tieferen Lenker für mich..
    Also tendenziell genauso : Aktivere Sitzhaltung für die Kurve. Sehr gut.
    Insektenschutz an der Hand? lachhaft, wenn die nicht in den Halsbereich kommen..

  3. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.271

    Standard

    #23
    Ich nehme an, unsere Körperproportionen differieren.

  4. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #24
    Zitat Zitat von teileklaus Beitrag anzeigen
    den größten Vorteil der Handprotektoren sehe ich bei Regen. Im Winter fahre ich nicht.
    Auch wenn ich ne 12R habe, ist mir auch der Serienlenker zu weit hinten und oben gewesen für flotte Fahrt.
    Und auf der BAB fahre ich keine 110.. da brauchts eher einen tieferen Lenker für mich..
    Also tendenziell genauso : Aktivere Sitzhaltung für die Kurve. Sehr gut.
    Eine gute Antwort, um die stringenten Verfechter der "Breitlenker" oder Tiefstummelfahrer nicht zu trennen, sondern zusammenzuführen.
    Man muß mit beiden Lenkern halt jeweils anders fahren. Wie es mit tiefem schmalen und dann noch fast senkrecht stehenden Lenkerstummeln geht, hat der Begründer des zu seiner Zeit neueren Fahrstils mit einem privat vorbereiteteten Rennerle dem Herrn Agostini gezeigt.

  5. Registriert seit
    01.04.2015
    Beiträge
    242

    Standard

    #25
    Hatte vorher eine R1200R. Da hatte ich mir immer einen breiteren Lenker gewünscht. Und nun habe ich diesen bei der GS. ich finde es perfekt mit der Lenkererhöhung/ Kombination 2cm höher und 4 cm näher beim Fahrer.
    gruss
    Robi

  6. Registriert seit
    07.02.2016
    Beiträge
    783

    Standard

    #26
    Das kann übrigens auch Folge der Physiognomie sein.

    Mir fällt zB auf (das muß aber nichts heißen, da ich das nicht statistisch hinterfragt habe), daß je mehr Bauch vorhanden ist, desto aufrechter sitzen die Leute. Es geht sogar weiter, ab einer gewissen Körpertiefe kommen dann auch, sogar auf gerader Strecke plötzlich die Knie raus.

  7. Registriert seit
    22.10.2013
    Beiträge
    2.019

    Standard

    #27
    .

  8. Registriert seit
    11.01.2016
    Beiträge
    778

    Standard

    #28
    Zitat Zitat von Gerlinde Beitrag anzeigen
    (das muß aber nichts heißen, da ich das nicht statistisch hinterfragt habe),
    Na, dann mach mal eine Umfrage dazu.

  9. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.472

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von GSLudwig Beitrag anzeigen
    Na, dann mach mal eine Umfrage dazu.
    Oh ja .

  10. Registriert seit
    08.05.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    #30
    Hatte diesen Lenker mal montiert:

    https://www.k-maxx.org/einkaufen/ind...ukat=0&id=1969

    Natürlich muss man da erst die Löcher bohren, ist aber nicht sooo schwer.
    Mit einer Touratech Lenkererhöhung um 15mm war es auch frei gängig, bis auf die Handprotektoren.
    Diese kollidierten beim max. Einschlag mit dem Windschild. Habe dann wieder den Serien-Lenker montiert.

    Werde aber bei Gelegenheit die Sache noch mal in Angriff nehmen und dann ohne Handprotektoren das
    Fahrgefühl testen.

    @ Alex: Hast Du mit dem Serienlenker der R1200 R LC ohne zusätzliche Maßnahmen komplette freigängigkeit
    mit dem Lenker gehabt ? Wie breit ist der Lenker denn ?

    Grund dieser ganzen Maßnahmen ist, dass mir nach 30-60 Min. der Rücken, in Höhe der Schulterblätter, anfängt
    zu " brennen " und dieser Schmerz immer Stärker wird. Ist mir in 40 Jahren auf sportlichen Maschinen und entsprechender
    Körperhaltung nie passiert.

    Linderung hat die Touratech Sitzbank hoch gebracht ( der Fahrersitz hatte keine Veränderung gebracht).
    Daher mein Wunsch, eine leicht gebeugte Sitzhaltung zu erzielen.


 
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vibrationen am Lenker nerven!
    Von Conny im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.09.2013, 07:09
  2. Wunderlich Lenker-Erhöhung Bremsleitung zu kurz
    Von Roland-Fan im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 01.02.2007, 14:56
  3. Lenker fixieren - Anzugsdrehmoment
    Von p_kretschmer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 18.11.2005, 09:08
  4. Handschützer ADV mit Rockster Lenker
    Von chrissivogt im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 15:41
  5. Neuer Lenker für R1200GS?
    Von cwk im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.03.2005, 12:06