Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 95

Tachoanzeige / Drehzahlmesser zu klein

Erstellt von Humbucker, 31.01.2015, 17:46 Uhr · 94 Antworten · 11.830 Aufrufe

  1. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #11
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Also eine Gleitsichtbrille tragen, nur um den Tacho vernünftig ablesen zu können, halte ich doch für übertrieben. Dass mit der Anzeige vom Navigator 5 hat eben den Nachteil, dass es erstens nicht mit dem Tacho übereinstimmt und zweitens nur dann funktioniert, wenn nicht navigiert wird. Außerdem soll es eine im BC wählbare Funktion sein, so dass wirklich jeder entscheiden kann, ob er das nutzt oder nicht.

    Nicht umsonst ist z.B. in meinem Audi die Geschwinidigkeitsanzeige so groß, dass ich sie problemlos ohne Lesebrille lesen kann und bei anderen Moppeds sind die Ziffern auch deutlich größer.

    Und nein - ich will keine Anzeige ala R 1200 R - so wie es ist, ist es gut - es könnte halt nur noch besser sein.

    @GSTommy68: Warte noch fünf Jahre und du verstehst mich

    @Huck: Versuch mal mit einer Lesebrille Motorrad zu fahren; ich kann das nicht - wie gesagt, ich brauche die Brille nur zum Lesen.
    Du sollst ja auch nicht mit einer reinen Lesebrille fahren, sondern mit einer Brille mit kleinem Leseteil in Sehstärke.
    Das ist ein feiner Unterschied. Und trägt wesentlich zum entspannten Fahren bei. Bei mir war das so. Fahre oft mit Sonnenbrille in Sehstärke vom Optiker. Perfekt.

  2. Registriert seit
    28.08.2007
    Beiträge
    515

    Standard

    #12
    Zu klein ist die Tachoanzeige an meiner F650Rallye seit heute nicht mehr.


    Meistens dient das wasserdicht untergebrachte IPAD-Mini aber zur Navigation,

    da kann mir die Karte immer nicht groß genug sein.
    Wird kein Navi benötigt, kann man halt beliebige andere Apps darauf starten,
    das ist der große Vorzug eines variablen Anzeigegeräts.

    Die Anbringung war insofern unkritisch, da der darunter sitzende Roadbookhalter sowieso
    fast die gleiche Fläche benötigt, der Ipad-Halter ist mit 4 Schrauben schnell entfernt.

    Gruß aus Franken - Ray


  3. Registriert seit
    12.09.2011
    Beiträge
    540

    Standard

    #13
    Also dieses Thema hat mir gerade keine Ruhe gelassen... War gerad in der Garage bei meiner dicken....hab mich draufgeschwungen und den teste gemacht
    1. Sind meine Augen ca 85 cm vom Tacho entfernt das heißt ... Und das hab ich auch getestet
    2. Ich sehe mit der oberen Hälfte der Brille das heißt nicht nit den Lesetest auf denn Tacho

    oder er hältst du deine Zeitung beim lesen 85 cm von dir entfernt ....

    @humbucker versuche es mal mit einer normalen Brille

  4. Registriert seit
    20.04.2014
    Beiträge
    334

    Standard

    #14
    Kann den Jepper nur bestätigen, brauch zum Lesen auch eine Brille, Fernsicht ist aber ok und ich kann den Tacho problemlos ohne Brille ablesen.
    Ich denke auch, dass eine normale Brille helfen würde.

  5. Registriert seit
    13.08.2010
    Beiträge
    6.387

    Standard

    #15
    Pragmatischer Lösungsansatz: mein TomTom Rider hat eine Geschwindigkeitswarnfunktion. Im Kartenmaterial sind die vor Ort gültigen Geschwindigkeitsbegrenzungen hinterlegt. Fährt man zu schnell, sagt die Dame vom Navi "Achtung". Wenn es also nur darum geht, sich keine Tickets zu fangen, dann reicht das. Zusätzlich kann man auf dem Navi eine Multifuktionsanzeige starten, in der die Geschwindigkeit groß und in digitalen Zahlen angezeigt wird. Und meine Meinung: Wer das nicht lesen kann, ist nicht fahrtüchtig.

    Mir reicht der Tacho meiner R1100 voll und ganz. Einen größeren würde ich nicht wollen.

    Sampleman

  6. Registriert seit
    12.10.2012
    Beiträge
    1.015

    Standard

    #16
    Die schlecht ablesbar Geschwindigkeit stört mich auch und lese daher meist vom Navi (Garmin 390) ab.

  7. Registriert seit
    22.07.2013
    Beiträge
    7.529

    Standard

    #17
    Würde der TE den Sehtest noch bestehen?

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    #18
    Klar. Mit Brille.

  9. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #19
    Zitat Zitat von Humbucker Beitrag anzeigen
    Was haltet Ihr von der Idee? Wenn euch die Idee gefällt, dann schreibt doch mal an BMW - je mehr Leute das wollen, um größer ist die Chance, dass dieses Feature umgesetzt wird.
    Leider Garnichts.
    Ich trage eine Gleitsichtbrille welche mir das Lesen in Bildschirmdistanz /Zeitung und eine optimale Fernsicht ermöglicht....ohne sehe ich den Tacho nur schemenhaft...gleiches Problem hätte ich ohne die Brille auch im PKW.
    Mit einer guten Gleitsichtbrille kannst du dein Problem doch beheben. Wie auch schon zuvor beschrieben steht gibt es die Möglichkeit über das Display des Navigators V die Geschwindigkeit groß anzeigen zu lassen.
    Ich für meinen Teil sehe keine Notwendigkeit BMW kollektiv anzuschreiben...sondern eher dir den wirklich gut gemeinten Rat zu geben einen guten Optiker aufzusuchen...bitte nicht falsch verstehen...soll keine Niedermache oder Kritik sein..sondern wirklich ein gut gemeinter Rat.
    Gruß
    Dirk

  10. Registriert seit
    14.04.2014
    Beiträge
    244

    Standard

    #20
    Der TE hat einen Fühererschein Klasse C und macht alle fünf Jahre eine Sehtest beim medizinischen Dienst vom TÜV (und der hat nix mit einem larifari Sehtest beim Optiker zu tun). Den Sehtest bestehe ich seit Jahrzenten ohne Brille (letztmalig vor einem Jahr).

    So und jetzt ist es mir zu blöd mir permanent sagen zu lassen, ich solle eine Brille tragen - ich weis schon das mir mein Optiker helfen kann. Aber ich will beim Motorradfahren keine Brille tragen. All die vorgetragenen Punkte in Bezug auf den Navigator V sind mir bekannt - trotzdem bleibe ich dabei, dass das Ablesen der Geschwindigkeit mit geringstem Aufwand komfortabler gestaltet werden könnte.

    Aber das das Forum so reagiert hätte mir eigentlich klar sein müssen; konstruktive Vorschläge werden wie so häufig verrissen und es wird sich über den TE lustig gemacht. Das hier so wenig Substantielles geschrieben wird, braucht keinen zu wundern. Kaum kommt jemand aus der Deckung (also sagt was) dann stürzen sich die üblichen Verdächtigen über ihn.

    Diskussionen dieser Art helfen niemand.
    OK Leute - ich bin dann raus.


 
Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fußbremshebel bei ADV zu klein
    Von Matti63 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 27.04.2012, 21:52
  2. Zumo 550 Speicherplatz für Update zu klein ?
    Von Adventurerider im Forum Navigation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.04.2012, 11:28
  3. Zumo 550 Speicherplatz für Update zu klein ?
    Von Adventurerider im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.2012, 11:08
  4. Zu klein für die 1200er
    Von koffee im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 26.07.2011, 11:55
  5. Biete 2 Ventiler G/S Windschild und Drehzahlmesser zu verkaufen
    Von 2V1988 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.04.2011, 18:11