Seite 16 von 21 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 151 bis 160 von 203

Tja, leider doch eine Bananen LC

Erstellt von fralind, 28.02.2013, 14:46 Uhr · 202 Antworten · 35.025 Aufrufe

  1. Registriert seit
    24.03.2008
    Beiträge
    103

    Standard

    Nein, auf gar keinen Fall sollte das irgendein Ablenkungsmanöver sein, noch wie bereits von mir geschrieben, steckt keinerlei Häme dahinter! Im Gegenteil, ich find es gut, wie Triumph hier reagiert um das Problem aus der Welt zu schaffen!!!

    Aber es ist schon erbärmlich wie hier manche selbsternannte Experten, die neue K50 zerreissen ohne sie selbst je gefahren zu sein und diejenigen die sich auf ihr neues Motorrad freuen als "Dummies" hinstellen, die kieine Ahnung hätten!

    Wartet doch mal ab...ihr bekommt vielleicht noch eure Chance... oder vielleicht auch nicht, wenn die ganze Unkerei dann doch umsonst war!
    Ich meinerseits freue mich auf meine "Neue" und kanns kaum noch erwarten
    Gruß,
    Gerd

  2. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von MOSchwarz Beitrag anzeigen
    Larsi,
    Das Gabelstandrohr-Punzen ist keine Reparatur, sondern eine vorsorgliche Nummer-Sicher-Massnahme.

    Die Öldruck-Drossel am Getriebeausgang (zum Schutz des Wellendichtrings zum Kardan) wird im Werk schon seit einigen Wochen montiert. Bereits produzierte Maschinen sind nachgerüstet worden.

    Öldruck-Drossel ist Thema Nummer eins, der Enduro Pro-Stecker (fehlende Cockpit-Anzeige für deaktiviertes ASC) Thema Nummer zwei und das Standrohr-Punzen Thema Nummer drei.
    Wie g'sagt: Hoffentlich kommt nix mehr dazu.
    Ich finde es schon bedenklich, dass soviel schiefläuft. Bei einer Firma, die eigentlich im höheren Preissegment angesiedelt ist und dies auch immer (Werbung) grosskotzig erwähnt (Video Clips). Entweder hat da jemand wirklich geschlampt oder der Zeitdruck, etwas Neues auf den Markt zu werfen, war einfach zu hoch und man hat nachlässig gearbeitet. Erstaunlich ist es trotzdem, dass man aus der Vergangenheit nicht viel gelernt hat. Schade!

  3. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    Was ist denn da "schief gelaufen"?? Der Fehler ist jetzt erst aufgetreten. Wie hätte man den denn Festellen sollen?? Wenn Du sagst, da ist was "schief gelaufen, unterstellst Du BMW gleichzeitig ........rei. Mein Gott, ich bekomme mein Motorrad am 16.3- nach wie vor? Was ist denn passiert? Nix, Gar nix! Da ist etwas gefunden worden, was unter Umständen Probleme machen KÖNNTE! Für mich ist diese Zeigefingermentalität die einige an den Tag legen echt nur schwer zu ertragen

    Zitat BMW
    "BMW Motorrad führt vor der Markteinführung bei der BMW R 1200 GS eine technische Aktion an der Telelever-Gabel durch. Bei einem Langzeittest auf dem Prüfstand hat sich nach ca. 60.000 Kilometern das Standrohr in einem Fall gelockert. Im Feld bzw. bei Fahrversuchen ist dies nie aufgetreten. Als vorsorgliche Maßnahme werden bei allen Motorrädern seit vergangener Woche die Verschraubungen geprüft und zusätzlich gegen Verdrehen formschlüssig gesichert (verstemmt). Jedes Fahrzeug, bei dem diese Sicherung vollzogen wurde, kann dann sofort ausgeliefert werden."

    Was gibt es sich da aufzuregen oder wie alte Weiber zu
    tratschen.... nix!

    Ach, wie tut das gut, andere kritisieren zu können. Und wenn es noch ein grosser Konzern ist noch besser.

  4. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Was ist denn da "schief gelaufen"?? Der Fehler ist jetzt erst aufgetreten. Wie hätte man den denn Festellen sollen?? Wenn Du sagst, da ist was "schief gelaufen, unterstellst Du BMW gleichzeitig ........rei. Mein Gott, ich bekomme mein Motorrad am 16.3- nach wie vor? Was ist denn passiert? Nix, Gar nix! Da ist etwas gefunden worden, was unter Umständen Probleme machen KÖNNTE! Für mich ist diese Zeigefingermentalität die einige an den Tag legen echt nur schwer zu ertragen

    Zitat BMW
    "BMW Motorrad führt vor der Markteinführung bei der BMW R 1200 GS eine technische Aktion an der Telelever-Gabel durch. Bei einem Langzeittest auf dem Prüfstand hat sich nach ca. 60.000 Kilometern das Standrohr in einem Fall gelockert. Im Feld bzw. bei Fahrversuchen ist dies nie aufgetreten. Als vorsorgliche Maßnahme werden bei allen Motorrädern seit vergangener Woche die Verschraubungen geprüft und zusätzlich gegen Verdrehen formschlüssig gesichert (verstemmt). Jedes Fahrzeug, bei dem diese Sicherung vollzogen wurde, kann dann sofort ausgeliefert werden."

    Was gibt es sich da aufzuregen oder wie alte Weiber zu
    tratschen.... nix!

    Ach, wie tut das gut, andere kritisieren zu können. Und wenn es noch ein grosser Konzern ist noch besser.
    Schiefgelaufen? Ist doch alles super. Keine Probleme in Sicht. Wer spricht denn von sowas??


    Ich habe selten so viele Leute mit Markenbrillen auf einem Haufen gesehen. Es kann soviel "nicht schief laufen " wie will, alles super. Nur weil NMW darauf steht? U n g l a u b l i c h!


    Ja, BMW schlampt. In allen Ecken und Enden. Ohne Ausnahme. Die mit den "Markenbrillen" werden das nie verstehen.

  5. Registriert seit
    29.08.2006
    Beiträge
    1.414

    Standard

    Ich habe keine Markenbrille, wenn du mal in meine Historie schaust. Nur, wenn ich mein Motorrad nächste Woche übernehme ist einfach nix passiert. Worüber regen wir uns auf? Das BMW vorbeugend eine Verbesserung vor der Auslieferung einbaut?

  6. Registriert seit
    18.04.2012
    Beiträge
    102

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Schiefgelaufen? Ist doch alles super. Keine Probleme in Sicht. Wer spricht denn von sowas??


    Ich habe selten so viele Leute mit Markenbrillen auf einem Haufen gesehen. Es kann soviel "nicht schief laufen " wie will, alles super. Nur weil NMW darauf steht? U n g l a u b l i c h!


    Ja, BMW schlampt. In allen Ecken und Enden. Ohne Ausnahme. Die mit den "Markenbrillen" werden das nie verstehen.
    Wie ich diese ewigen "Miesmacher" liebe. Keine Ahnung aber bei allem mitreden wollen. Hast du überhaupt ein kleines bisschen Ahnung wie die Entwicklung von Kraftfahrzeugen vonstatten geht? Ich denke nein. Natürlich treten immer wieder Probleme auf. Man kann keine Dinge so testen, dass sie bei jedem Konsumenten perfekt laufen, da sie niemals gleich genutzt werden. Wie soll das auch gehen?

    Es werden immer wieder Probleme auftauchen. Und dabei spielt es keine Rolle ob das Motorrad 5000€ oder 20000€ kostet. So ist das nunmal. Und wenn eine Fahrzeug 6700 im Jahr verkauft wird, so wird so etwas eher passieren als bei einem Motorrad das gerade mal 1300 mal verkauft wird. Liegt daran, dass nunmal mehr auf der Straße sind, bei denen etwas vorkommen kann. Das ist aber kein markenspezifisches Problem. Auch wenn du das gerne so sehen willst.

    Ich kann dieses gesabbert von selbsternannten Propheten nicht mehr lesen.. Behalte deine Miesmacherei doch für dich.
    Wie schon einmal erwähnt, du musst dir keine kaufen. Aber was du hier ablässt rutscht langsam ins lächerliche ab.

    Ich hab mit lange überlegt ob ich hier etwas schreiben soll, aber deine Threats sind wirklich die Krönung.
    Hört sich fast wie Neid an. Denk lieber mal kurz nach, bevor du über Dinge ablässterst, die du nie unterm Hintern hattest. Mach das dann, wenn du nach 20.000 km ständig Probleme mitweinen Bock hattest.

    Grausam, echt....

  7. sugus Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Maxell63 Beitrag anzeigen
    Worüber regen wir uns auf? Das BMW vorbeugend eine Verbesserung vor der Auslieferung einbaut?
    Eben, das ist es. Wenn du das fragst, verstehst du das wirkliche Problem, also unsere Einwände, nicht. Wir können uns im Kreise texten. Das alles, mindesten von meiner Seite, hat nichts mit stänkern zu tun, es ist auch kein Neid vorhanden (Warum auch, ich habe das, was ich möchte ((Schweizer sind nie wirklich neidisch)). Und es hat auch nicht, wie dümmlicherweise von jemandem erwähnt, mit "sich nicht leisten können zu tun". Ich staune einfach, wie man ein doch nicht unwichtiges Problem/ Probleme dauernd zu entschuldigen versucht. Für mich ist de unverständlich, wenn, in diesem Falle BMW, ein Markenhersteller, testet und testet und testet, bei jedem Video, jeder Werbung dem Käufer den Eindruck entstehen lässt, "Wir sind die Besten, super Produkt (usw)", Geld für Marketing ausgibt und dann so etwas VOR der Auslieferung passiert. Und versucht, das alles zu "vertuschen". Sich nur zu melden / kommunizieren, wenn Kunde auf das Problem anspricht, er bemerkt. Das erstaunt! nichts anderes. Aber das scheint heute einfach normal zu sein. Und genau darum werde ich da nie stillhalten. Ich versuche einfach, wenn ich betroffen wäre (bin es nur beim Auto) mich zu wehren, meine "Rechte" wahrzunehmen. Und nein, ich will euch, die es bestellt haben, nichts schlecht reden, das macht das Motorrad, bei Bedarf, dann schon selber.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Bei einem "Premiumhersteller" der obersten Preisklasse, sollten solche "Materialfehler" nicht passieren, Das nenne ich eher schlampige Qualitätskontrolle. Ist doch, verdammt noch ein Mal, keine Dnjepr oder Royal Enfield!

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Pitcougar Beitrag anzeigen
    Das ist aber kein markenspezifisches Problem. Auch wenn du das gerne so sehen willst.
    Auch Du, wenn du das schreibst, verstehst du unsere Postings nicht. Hat dann keinen Sinn, zu reden.

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat Zitat von Pitcougar Beitrag anzeigen
    Hört sich fast wie Neid an. Denk lieber mal kurz nach, bevor du über Dinge ablässterst, die du nie unterm Hintern hattest. Mach das dann, wenn du nach 20.000 km ständig Probleme mitweinen Bock hattest.

    Grausam, echt....
    Neid? Bitte erkläre mir jetzt stichhaltig, auf was ich neidisch sein soll. Wenn du das nicht kannst, sei einfach ruhig, OK?

    Und: Denk lieber mal kurz nach, bevor du über Dinge gutredest, die auch du nie unterm Hintern hattest. Könnte ich / man nämlich auch argumentieren. Doch das ich mit dann zu, na ja, blöd!

  8. Registriert seit
    04.03.2009
    Beiträge
    612

    Standard

    Zitat Zitat von sugus Beitrag anzeigen
    Eben, das ist es. Wenn du das fragst, verstehst du das wirkliche Problem, also unsere Einwände, nicht. Wir können uns im Kreise texten. Das alles, mindesten von meiner Seite, hat nichts mit stänkern zu tun, es ist auch kein Neid vorhanden (Warum auch, ich habe das, was ich möchte ((Schweizer sind nie wirklich neidisch)). Und es hat auch nicht, wie dümmlicherweise von jemandem erwähnt, mit "sich nicht leisten können zu tun". Ich staune einfach, wie man ein doch nicht unwichtiges Problem/ Probleme dauernd zu entschuldigen versucht. Für mich ist de unverständlich, wenn, in diesem Falle BMW, ein Markenhersteller, testet und testet und testet, bei jedem Video, jeder Werbung dem Käufer den Eindruck entstehen lässt, "Wir sind die Besten, super Produkt (usw)", Geld für Marketing ausgibt und dann so etwas VOR der Auslieferung passiert. Und versucht, das alles zu "vertuschen". Sich nur zu melden / kommunizieren, wenn Kunde auf das Problem anspricht, er bemerkt. Das erstaunt! nichts anderes. Aber das scheint heute einfach normal zu sein. Und genau darum werde ich da nie stillhalten. Ich versuche einfach, wenn ich betroffen wäre (bin es nur beim Auto) mich zu wehren, meine "Rechte" wahrzunehmen. Und nein, ich will euch, die es bestellt haben, nichts schlecht reden, das macht das Motorrad, bei Bedarf, dann schon selber.

    Lange Rede, kurzer Sinn. Bei einem "Premiumhersteller" der obersten Preisklasse, sollten solche "Materialfehler" nicht passieren, Das nenne ich eher schlampige Qualitätskontrolle. Ist doch, verdammt noch ein Mal, keine Dnjepr oder Royal Enfield!

    - - - Aktualisiert - - -



    Auch Du, wenn du das schreibst, verstehst du unsere Postings nicht. Hat dann keinen Sinn, zu reden.

    - - - Aktualisiert - - -



    Neid? Bitte erkläre mir jetzt stichhaltig, auf was ich neidisch sein soll. Wenn du das nicht kannst, sei einfach ruhig, OK?

    Und: Denk lieber mal kurz nach, bevor du über Dinge gutredest, die auch du nie unterm Hintern hattest. Könnte ich / man nämlich auch argumentieren. Doch das ich mit dann zu, na ja, blöd!

    Du bist vielleicht von der Marke BMW enttäuscht dann schreib denen das.

    Gruß Stanley

    Gruß

  9. Registriert seit
    10.01.2013
    Beiträge
    120

    Standard

    Junger bekloppter mit verdammt viel Tagesfreizeit sag ich da nur .. meine Fresse manche glauben es dreht sich alles nur im sie und Ihre kleine Welt .. geh mal an die frische Luft und überleg was der Sinn des Lebens ist .. und iss vielleicht mal ein Ricola .. die Sugus tun dir nicht gut ...

  10. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.470

    Standard

    Da fällt mir nur ein: Kindergarten...


 
Seite 16 von 21 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BITTE UM HILFE: leider doch MOTORSCHADEN bei meiner MONSTER-Q
    Von M-Q-TREIBER-67 im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.05.2012, 18:37
  2. Na das ist doch mal eine Idee....
    Von Schnucki#1 im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.12.2010, 20:05
  3. Leider hat eine Dose immer Recht...
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 28.09.2007, 09:09
  4. Doch eine GS
    Von Peter R12GS im Forum Neu hier?
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.09.2007, 12:29
  5. doch eine GS?
    Von MVRGA im Forum Neu hier?
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 03.02.2007, 23:36