Seite 20 von 33 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 324

Zeigt eure Winterprojekte

Erstellt von Sean, 29.12.2014, 08:40 Uhr · 323 Antworten · 68.359 Aufrufe

  1. X-Moderator
    Registriert seit
    17.01.2013
    Beiträge
    3.469

    Standard

    Ihr habt mich überzeugt. Es wird jetzt doch auf jeden Fall glänzend

    @schloeppel: Sieht bei deiner gut aus. Bei meiner wird's wohl zu viel schwarz werden. Wie hast du das mit den Felgen gemacht? Naben sind Silber und Felge schwarz???

  2. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    265

    Standard

    Felgen ausspeichen lassen und dan beschichtet und wieder zusamenbauen
    zentrieren und fertig
    Habe ich bei einer Fa: machen lassen bei intresse bekommst nen pn

  3. Registriert seit
    01.11.2011
    Beiträge
    1.220

    Standard

    Zitat Zitat von schloeppel Beitrag anzeigen
    Felgen ausspeichen lassen und dan beschichtet und wieder zusamenbauen
    zentrieren und fertig
    Hey Stefan,

    was kostet es denn das Aus-und Einspeichen?

    Habe im Düsseldorferraum noch nix interessantes gefunden.

    Gruß
    Thorsten

  4. Registriert seit
    26.12.2011
    Beiträge
    265

    Standard

    Fa; ist in Bayern und hat 275 € gekostet
    Findest du im netz Sedlbauer

  5. Registriert seit
    14.03.2013
    Beiträge
    313

    Standard

    Zitat Zitat von DerFlo Beitrag anzeigen
    Als weltbekannter Mechanikergott habe ich mich diesen Winter einer schier unmenschlichen Aufgabe gestellt und den Tankring eines SW-Motech Tankrucksacks lackiert. Das schwarze Hufeisen hat an einer weißen Maschine nicht besonders gut ausgeschaut. Ich habe versucht es "richtig" zu machen. Also schleifen, sauber machen, grundieren und dann in mehreren dünnen Schichten Farbe aufgetragen.
    Hoffentlich hält es und war die erste und letzte Bastelaktion am Mopped für dieses Jahr.
    Hallo zusammen

    Ähnlich wie DerFlo bin ich seit einem Jahr der Meinung, dass der schwarze Tankring an der weissen GS nicht so besonders ausschaut wenn man gerade keinen Tankrucksack montiert hat. Allerdings hatte ich von Anfang an die Vermutung, dass eine Lackierung nicht besonders lange halten würde, daher habe ich das nie in Betracht gezogen und somit gelassen.

    Aber da ich in Sachen 3D-Druck ziemlich interessiert bin, aber da eher praktisch veranlagt bis jetzt keinen Anwendungsfall hatte, hat mich dieses Projekt von DerFlo auf eine Idee gebracht.

    Also hingesetzt, meinen Original-Tankring rundum vermessen und einen "kompatiblen" Tankring inkl. Aussparung für die Elektrik gezeichnet.



    Ich weiss nicht wie fit Ihr seid in Sachen 3D-Druck. Die "normale" übliche Heim 3D-Druck Technik ist FDM (Fused Deposit Modeling). Mit anderen Worten, ein Kunststofffaden wird geschmolzen und vorne durch eine Düse ein Modell Schicht für Schicht aufgebaut. Ähnlich einer Heissleim-Pisole. Nachteil ist, dass die Schichten Scherkräfte nicht besonders gut aushalten, und auch das Material (PLA = Polylactid, ein Kunststoff auf Basis von Milchsäure) nicht stabil genug ist für den Anwendungszweck.

    "Mein" Tankring ist mit der Druckmethode SLS (Selective Laser Sintering) gefertigt. Da wird ein Pulver Schicht um Schicht aufgetragen, und jede Schicht durch einen Laserstrahl ge- und verschmolzen und dadurch praktisch schichtlos, also durchgehend stabil. Das Material ist PA = Polyamid, eine Art Nylon. Es ist weiss, weil das die Laserenergie am besten absorbiert. Eine andere Farbe ist momentan nicht verfügbar, wenn man eine andere Farbe will färben die 3D-Druckdienstleister das Stück im nachhinein ein. Vom Material her kommt dies dem gem. SW-Motech Homepage glasfaserverstärkten Polyamid der Original-Tankrings von der Stabilität her recht nahe.
    Polyamid/Nylon ist bezinresistent, von daher kein Problem.

    Durch das Sintering ist das Werkstück porös (also ungleich dem Spritzguss wie das Original wie ich annehme), die Oberfläche wirkt rau und pulvrig. Wenn man es mit dreckigen Händen anfasst, dringt der Dreck ein und man kriegt es nie wieder sauber. Über 3D-Foren hatte ich die Info, dass man das Werkstück mit Sekundenkleber "imprägnieren", also gegen Schmutz und Wasser schützen kann. Tönt auf Anhieb komisch, ist aber so. Man löst Cyanacrylat = Sekundenkleber in Aceton = Lösungsmittel und badet das Werkstück darin (Vorsicht Sicherheitsmassnahmen beachten). Das Cyanacrylat ist ungleich dem Nylon nicht benzinresistent, da muss ich noch beobachten was passiert nach ein paar mal Tanken.



    Glücklicherweise habe ich richtig gemessen und gezeichnet, es passt hervorragend.



    Grüsse,
    Tinu

  6. Registriert seit
    19.05.2007
    Beiträge
    626

    Standard

    Ich habe es bei meiner Harley bei Radspannerei, Restauration und Pulverbeschichtung machen lassen. Schnell, günstig, sehr nette Leute!

    Zitat Zitat von balu67 Beitrag anzeigen
    Hey Stefan,

    was kostet es denn das Aus-und Einspeichen?

    Habe im Düsseldorferraum noch nix interessantes gefunden.

    Gruß
    Thorsten

  7. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.528

    Standard

    Tinu,

    das sieht ja sehr interessant aus, was Du da gemacht hast. Respekt!

    Mir stellt sich nur die Frage, warum? Wenn ich das richtig sehe, hast Du ein existierendes Teil 1:1 kopiert. Der Stromanschluss geht immer noch nach vorne raus und das Kabel wird nach wie vor "über den Tank" geführt, es ändert sich also nichts gegenüber dem bereits einfach erhältlichen Teil.

    Cool hätte ich es gefunden, wenn der Anschluss so gelegt worden wäre, dass man das Kabel unter der Plastikverkleidung verlegen kann und es damit unsichtbar und dauerhaft verfügbar macht. Momentan sehe ich persönlich keinen großen Unterschied zu einem Kabel, dass von der Bordsteckdose kommt und durch eine der Durchführungen in den Tankrucksack führt.

    Aber die Idee von Dir finde ich geil! Vielleicht ist es ja auch ein erster Schritt in die von mir angesprochene Richtung.

  8. Registriert seit
    18.03.2013
    Beiträge
    5.812

    Standard

    Dieses Hufeisen sieht doch ohnehin bescheiden aus. Da kommt es auf die Kabelführung auch nicht mehr an ...

  9. Registriert seit
    10.12.2014
    Beiträge
    564

    Standard

    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Tinu,

    das sieht ja sehr interessant aus, was Du da gemacht hast. Respekt!

    Mir stellt sich nur die Frage, warum?
    Weil er keinen schwarzen Tankring auf einer weißen GS wollte.

    Ich finde das Ergebnis klasse!
    Bin auf die Langzeiterfahrungen gespannt.

  10. Registriert seit
    30.07.2013
    Beiträge
    1.499

    Standard

    Da hat sich wenigstens einer Gedanken gemacht. Doch ein weißes Hufeisen auf nem silberen Tankdeckel ist nun auch nicht so viel besser. Nur passt es zum weißen Lacksatz.
    Ich dagegen würde den Tankdeckel schwarz lackieren und das Hufeisen eben Original schwarz lassen.


 
Seite 20 von 33 ErsteErste ... 10181920212230 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zeigt Eure 700 GS!!!
    Von Storm im Forum F 700 GS
    Antworten: 300
    Letzter Beitrag: 09.12.2017, 18:43
  2. Zeigt her eure Handprotektoren
    Von Dr Schwob im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.03.2017, 17:49
  3. zeigt eure Scrambler Umbauten
    Von Jo63 im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.10.2014, 21:34
  4. Zeigt eure/eine GS 1150 OFFROAD!
    Von mac1-2-3 im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 13.10.2012, 09:56