Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 76

Achtung-Achtung (Risse im Flansch)

Erstellt von plodi, 28.08.2009, 09:56 Uhr · 75 Antworten · 31.923 Aufrufe

  1. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #41
    Zitat Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
    Erkundigungen beim ADAC oder Rechtsanwalt können nicht Schaden, oder?
    Es gibt doch hier bestimmt auch ein paar User die sich mit sowas auskennen...
    ja Jogi, solche User gibt (gab) es. die haben Prozesse gegen BMW verloren, eine Unterlassungsklage am Hals wegen Rufschädigung und sind so ziemlich aus allen Foren dieses Universums rausgeflogen........
    Tiger

  2. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #42
    weiß denn jemand ab welchen Bj. die R 1200 GS davon betroffen ist oder ist das quer durch die Bank???

  3. Registriert seit
    01.12.2006
    Beiträge
    117

    Standard

    #43
    Zitat Zitat von AmperTiger Beitrag anzeigen
    ja Jogi, solche User gibt (gab) es. die haben Prozesse gegen BMW verloren, eine Unterlassungsklage am Hals wegen Rufschädigung und sind so ziemlich aus allen Foren dieses Universums rausgeflogen........
    Tiger
    Wie bitte? Kann doch nur spaß sein.
    Ich besitze seit Sep. 2006 eine GS "zweiten Typs". Erst Getriebewelleneingangs-Simmerring def, Rückruf, Bremsleitung vorne, Ringantenne (aber auch nur weil ich nich dahinter geklommen hab), Handprotektoren in Auge behalten und Aufkleber einkleben, Gasgriff hängt in Heizungbetrieb... Was kommt noch für einen Listenpreis von fast
    15000 Euro???
    Ansonsten ist sie das geilste Motorrad, welches ich je gefahren habe. Das sollte man aber auch klar sagen.

  4. Registriert seit
    30.08.2007
    Beiträge
    1.397

    Rotes Gesicht good ol' times

    #44
    Zitat Zitat von Jogi Beitrag anzeigen
    Wie bitte? Kann doch nur spaß sein.
    Ich besitze seit Sep. 2006 eine GS "zweiten Typs". Erst Getriebewelleneingangs-Simmerring def, Rückruf, Bremsleitung vorne, Ringantenne (aber auch nur weil ich nich dahinter geklommen hab), Handprotektoren in Auge behalten und Aufkleber einkleben, Gasgriff hängt in Heizungbetrieb... Was kommt noch für einen Listenpreis von fast
    15000 Euro???
    Ansonsten ist sie das geilste Motorrad, welches ich je gefahren habe. Das sollte man aber auch klar sagen.
    Ich vermute es geht bei der Anspielung um den ueber die Grenzen des Netzes
    hinaus beruechtigten Belexander Rues (Name verfaelscht um die unsagbare
    Klagewut nicht heraufzubeschwoeren), der sich augenscheinlich mit seiner GS
    so derbe auf die kauleister warf und als einzige moegliche ursache eine nicht
    korrekt funktionierende abs bremskraftunterstuetzte bmw bremse sah.

    irgendwie habe ich nie wirklich verstanden was eigentlich wirklich der ausloeser
    war, manche munkeln es sei bei bei einem bremstraining passiert, bei der ja
    nachweisbar die abs ausfallen, wenn man es nur schafft mehr saft aus der
    bakterie zu verschwenden in die ganzen elektronischen helfer, als man ueber
    die lichtmaschine wieder zufuehrt. jedenfalls fielen damals (und heute auch
    noch) die bremskraftverstaerker und abs aus. unrealistische bedingungen
    aber eben reproduzierbar wenn man will. ich schaffte es trotzdem nie.

    der genannte, dessen name man dann doch nicht nennen darf (also so eine
    art voldemort der bmw fahrer) versuchte nun a) bmw zu verklagen weil er
    sich lang gemacht hat und b) in allen (wirklich allen) foren und usenet und
    leserbriefen von allen (wieder, wirklich alle) moeglichen namhaften mopped
    zeitungen die welt zu ueberzeugen, das diese bremse eine garant fuer den
    sicheren tod ist.

    munter mit gefuehlten 20 pseudonymen hat er nun rumgepoltert, teilweise
    selbstgespraeche (mit eben den pseudonymen) gefuehrt um den anschein
    zu erwecken da wuerde wirklich jemand auf seinen scheiss einsteigen. sogar
    die indymedia musste herhalten ... wochenlang gab es mindestens 1 neue
    nachricht vom todbringenden abs und dem ende der welt.

    man fragte sich lange, warum laesst sich bmw das gefallen? eine hasstirade
    jagte die naechste, die staatsanwaltschaften wurden mit anzeigen wegen
    des verdachtes der koerperverletzung, versuchten totschlags, beihilfe zum
    totschlag, unterlassung, duldung ... ueberzogen, das kba angeschrieben,
    die US Automobilaufsichtsbehoerde hinzugezogen und das alles damit bmw
    die abs module bei allen betroffenen 1200 GS austauscht. oder vielleicht
    steckt noch was ganz anderes dahinter, man wird es kaum noch erfahren,
    auch wenn er ganz bestimmt noch mitliest.

    das bloede an der ganzen sache, er hat auch alle foren, die es wagten seinen
    namen zu nennen (kein witz) oder seinen kampf ins laecherliche zu ziehen mit
    zur achse des boesen gezaehlt und die gleich mitverklagt. voellig lachhaft
    aber fuer forenbetreiber verdammt laestig weil es einen gewissen aufwand
    bedeutet als mitstoerer abhilfe zu schaffen und nicht nach seiner pfeife zu
    tanzen.

    hmm, wenn ich mir so ueberlege .. das bmw behauptet mein stirndeckel
    sei kein materialfehler ... liebe bmw .. ich bin euer Belexander der stirndeckel!

  5. hbokel Gast

    Standard

    #45
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    eine hasstirade jagte die naechste, die staatsanwaltschaften wurden mit anzeigen wegen des verdachtes der koerperverletzung, versuchten totschlags, beihilfe zum totschlag, unterlassung, duldung ... ueberzogen, das kba angeschrieben, die US Automobilaufsichtsbehoerde hinzugezogen und das alles damit bmw die abs module bei allen betroffenen 1200 GS austauscht.
    Na, das passt doch ganz gut zum 200-jährigen Jubiläum des großen literarischen Vorbilds http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Kohlhaas

    Es ist sogar der Fortschritt der letzten 200 Jahre erkennbar: diesmal ist es beim Rechtsweg geblieben. München wurde nicht gebrandschatzt. Im Gegenzug entfiel das Rädern. Nur die Maßlosigkeit ist geblieben...

    Gruß
    Heinz

  6. Registriert seit
    30.04.2007
    Beiträge
    6.464

    Standard

    #46
    Wer sich selber ein Urteil bilden möchte liest hier:

    clicky 1
    clicky 2
    clicky 3
    clicky 4
    clicky 5
    clicky 6

  7. Registriert seit
    17.04.2006
    Beiträge
    2.530

    Standard

    #47
    Prima Zusammenstellung die ch bisher so noch nicht kannte. Beide Seiten kommen ausführlich zu Wort. Wie gesagt, jeder kann sich seine Meinung bilden!

    auch wenn ich ein bisschen gebraucht habe, bis ich auf die Idee kam die Schrift größer anzeigen zu lassen

  8. Baumbart Gast

    Standard

    #48
    Zitat Zitat von Hansemann Beitrag anzeigen
    Wie gesagt, jeder kann sich seine Meinung bilden!
    also zu DEM Typ kann es nur eine Meinung geben - Psycho. Der hat gelogen, gefälscht, betrogen, denunziert...und hat der eigentlichen Sache sehr geschadet weil man jahrelang nicht über das eigentliche Problem sondern nur über den Psycho diskutiert hat. Ich erinnere mich noch an einen Yamaha-Händler, der im ZDF als 'neutraler Sachverständiger' aufgetreten war und über die schlimme schlimme BMW-Technik räsoniert hat - steckte am Ende auch der Wurm hinter, hatte sich einen Journalisten vor die Karre gespannt

  9. Registriert seit
    17.05.2007
    Beiträge
    26.602

    Standard

    #49
    Zitat Zitat von philofax Beitrag anzeigen
    hinaus beruechtigten Belexander Rues (Name verfaelscht um die unsagbare
    Klagewut nicht heraufzubeschwoeren), der sich augenscheinlich mit seiner GS
    so derbe auf die kauleister warf !
    Danke Phil,dass ich es nicht erklären mußte, soweit ich jedoch informiert bin, ist der "Unaussprechliche" niemals zu Fall gekommen, einige bremsliche Situationen hat es seiner Schilderung nach wohl gegeben.

    Ich hatte eine zeitlang den Dialog mit dem "Unaussprechlichen" gesucht und versucht Argumente über die Art und Weise seines, nennen wir es, Feldzuges auszutauschen. Ein aussichtloses Unterfangen.

    Tiger

  10. Registriert seit
    18.01.2010
    Beiträge
    6

    Standard

    #50
    also wie ich sehe ist hier im forum konkret nur die maschine von hebi von diesem defekt betroffen gewesen. freut mich, dass alle anderen verschont geblieben sind. wie gesagt haben wir hier schon verschiedene fälle und je nach antwort von BMW ist im gespräch gegen BMW vorzugehen. erst einmal abwarten wie sich BMW zu unseren reklamationsschreiben äussert. trotzdem denke ich nach wie vor, dass seitens BMW eine kampagne gestartet werden sollte und dieses defekte teil bei allen maschinen ausgetauscht werden sollte bevor jemand einen schlimmen unfall dadurch erleiden muss. vielleicht wäre es wirklich keine schlechte idee den ADAC über dieses thema zu informieren.
    muss mal nachschauen, welche referenz unser kaputter flansch hat. hoffentlich ist das problem jetzt mit der neuen referenz 33117699631 (die wir nun eingebaut haben) erledigt und taucht nie wieder auf.


 
Seite 5 von 8 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WICHTIG! RISSE IM FLANSCH
    Von hexenbesen im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 18.01.2010, 19:02
  2. TRC TELEMEDIA Achtung !!!
    Von GS-Neuling im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.12.2007, 20:07
  3. Achtung Softwareupdate!!!
    Von Andreasmc im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 12:42
  4. Achtung Narrentreiben
    Von Chefe im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.02.2007, 18:38
  5. !!! ACHTUNG !!! Motobike auf DSF
    Von Ham-ger im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.02.2007, 15:39