Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 70

Aufpassen beim Wechsel der LAMPF!

Erstellt von soaringguy, 11.06.2012, 20:17 Uhr · 69 Antworten · 19.420 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.05.2006
    Beiträge
    449

    Standard

    #11
    keine Sorge - der Scheinwerfer ist nicht zum Lampenwechseln konstruiert. Noch häufiger löst sich eine der drei Kugellagerungen des Lampenschirms. Auch wenns der Freundliche selber macht ;-))

    Beim letzten Mal musste ich 3 Kaffee lang warten (etwa 1 Stunde) der gesamte Scheinwerfer wurde getauscht...

    leider automatengeschloder...
    mav

  2. Registriert seit
    21.05.2012
    Beiträge
    124

    Standard

    #12
    Ist bei BMW-Dosen auch nicht anders. Ich wollte mal eben nachts an der Tanke eine
    durchgebrannte H4 ersetzen.... SchProooiiink, und das Stahldrahtfederchen zum
    Festhalten der Glühse lag irgendwo im Ölabscheider der Tankstelle.
    Beim Freundlichen: macht so €300++ für einen neuen Scheinwerfer.
    Aber dem Inschineur ist nix...
    Aus einer großen Sicherheitsnadel kann man das Ding durch Kaltverformung nachbauen. :-) :-)

    Gruß, Gerhard

    ... wenn ich schon dabei bin: aus St.Wendel, Saar & Böblingen@Stuttgart, 196 cm.
    arbeite noch an der Pappe, wenn alles gut geht, such ich in 3, 4 Wochen eine ADV :-)

  3. Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #13
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    warum immer wieder diese Kommentare?

    Gruß

    Jochen
    Genau deiner Meinung!
    Aber scheinbar hat man sonst nichts am Start.
    Gruss
    Helmut

  4. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #14
    Zitat Zitat von pregeli Beitrag anzeigen
    warum immer wieder diese Kommentare?

    Gruß

    Jochen
    Weil es erstens ein gut(gemeint)er Tipp ist, der eine Menge Geld spart und er zweitens Recht hat.

    Grüße
    Steffen

  5. Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    554

    Standard

    #15
    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    ..
    Mir ist beim Wechseln der Lampe an meiner R1200 GS ADV ein kleines Kunstoffteil welches die kleine Draht-Halteklammer fixiert abgebrochen. ..
    Murks Konstruktion!
    hat mal jemand ein Foto WO da was abbrechen kann ?

    Ich habe bestimmt schon zehn Lampenwechsel durchgeführt, aber außer das es eine Fummelei ist, wüßte ich nicht wo da was abbrechen kann..
    ( wenn man die Notfall-Wechsel Unterwegs von Fernlicht zu Abbendlicht dazu rechnet, sind's schon mind. 20 mal )

    Gruß
    Micha

  6. Registriert seit
    01.11.2010
    Beiträge
    149

    Standard

    #16
    Zitat Zitat von Zörnie Beitrag anzeigen
    Weil es erstens ein gut(gemeint)er Tipp ist, der eine Menge Geld spart und er zweitens Recht hat.

    Grüße
    Steffen
    Lauter gscheite Leut (Kommentar statt Lösungsvorschläge)

  7. lechfelder Gast

    Standard

    #17
    Zitat von illuminati:
    Lauter gscheite Leut (Kommentar statt Lösungsvorschläge)
    Hallo,

    Da gebe ich Dir unumwunden recht! Schon faszinierend, in welcher Kürze fast jeder Thread versemmelt wird.

  8. Registriert seit
    01.01.2009
    Beiträge
    10.104

    Standard

    #18
    Zitat Zitat von lechfelder Beitrag anzeigen
    Hallo,

    Da gebe ich Dir unumwunden recht! Schon faszinierend, in welcher Kürze fast jeder Thread versemmelt wird.
    Und unglaublich, wieviele Besitzer nicht von allein Geduld und Fingerspitzengefühl an den Tag legen oder mal einen längeren Blick in die Betriebsanleitung wagen, dann aber hier ganz empört sind, wenn sie im Forum darauf hingewiesen werden und ihnen keiner einfache Zaubertricks verrät.

    Grüße
    Steffen

  9. Registriert seit
    07.11.2011
    Beiträge
    49

    Standard

    #19
    Zaubertricks erwartet bestimmt keiner. Wenn ihm was abbricht weiss er selbst dass er nen Fehler gemacht hat. Da brauch ihn wohl keiner drauf hinzuweisen.
    Ich persönlich kann auf solche Kommentare verzichten!
    Trotzdem schönen Abend,
    Helmut

  10. Registriert seit
    24.11.2010
    Beiträge
    3.387

    Standard

    #20
    Zitat Zitat von soaringguy Beitrag anzeigen
    Hi zusammen.

    Eine kleine Warnung:

    Mir ist beim Wechseln der Lampe an meiner R1200 GS ADV ein kleines Kunstoffteil welches die kleine Draht-Halteklammer fixiert abgebrochen. Sehr ärgerlich. Es muss lt. Händler der gesamte Scheinwerfer gewechselt werden. Macht 360€ zzgl. Arbeit!

    Murks Konstruktion!

    VG

    Joachim
    Hallo Joachim,
    also du bist mit Sicherheit nicht der Erste dem die kleinen Nippel abgebrochen sind.
    Denen die dir fehlende Feinmotorik vorwerfen kann ich nur sagen: " Habt ihr schon mal bei einer nächtlichen Regenfahrt die Scheinwerferbirne gewechselt ..nein..aber ich und genau dabei ist die schlecht konstruierte Befestigung in die Brüche gegangen. Allein das Aufklappen des Bügels kann dazu führen das die Nippel abbrechen, da der Bügel auch nicht prezise geformt ist."

    Wenn sich jemand von uns im Forum mit einem derartigen Maleur meldet dann sollten wir mit brauchbaren Tipps helfen und nicht die Fähigkeiten des Hilfesuchenden in Frage stellen.

    Also hier meine Lösung die ich nach einem Lampenwechsel vorgenommen habe:
    Unterlegscheibe (Außendurchmesser 8 mm, Innendurchmesser passend zur Schraube) abkanten und zusammen mit der vorhandenen Schraube über den Bügel stecken und festschrauben( Vorsicht..nach Fest kommt wieder lose und das bei diesem brüchigen Kunststoff). Damit kann der Klappbügel nicht mehr unter der Schraube wegrutschen und wird in jeder Position sicher gehalten...damit erübrigt sich die Suche nach der heruntergefallenen Lampenklammer für immer und ewig.

    Anbei ein paar Foto's
    Gruß
    Dirk
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken imag0686.jpg   imag0690.jpg   imag0694.jpg   imag0696.jpg  

    imag0698.jpg  


 
Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. brauch mal dringend Hilfe beim Bremsbelag wechsel.......
    Von Big Shadow im Forum R 850 GS und R 1100 GS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.08.2011, 22:31
  2. LampF
    Von Lisbeth im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 29.05.2010, 19:32
  3. Aufpassen.....
    Von PeterA im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 15:24
  4. 0,025 Lampf!
    Von elendiir im Forum Motorrad allgemein
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 16:31
  5. Getriebe-Öl Wechsel + Bremsflüssigkeit Wechsel ?!?!
    Von eulbot im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 04.02.2007, 22:00