Ergebnis 1 bis 7 von 7

Ausfall der Motorsteuerung - R1200GS; Bj. 2010

Erstellt von Der Schweizer, 21.06.2012, 12:07 Uhr · 6 Antworten · 1.599 Aufrufe

  1. Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    178

    Standard Ausfall der Motorsteuerung - R1200GS; Bj. 2010

    #1
    Hallo zusammen,

    ich habe zu demThema die Suchfunktion genutzt, aber nichts gefunden.
    Deshalb hier der Versuch mehr über das Thema zu erfahren.

    So war es bei mir:

    Abfahrt in den Urlaub. Bei Tempo 120 Km/h auf der Autobahn stellt sichder Motor eigenständig ab. Jeglicher Startversuch scheitert. Zündspannung vorhanden, aber der Anlasser macht keinen Mucks.
    Karre in die Werkstatt - Diagnose zeigt haufenweise Fehler - Re-Set und gut soll es sein.
    Ab auf die Bahn, runter bis Andorra - ohne Probleme. Dann auf einmal wieder der Motor aus.
    Ab in die Werkstatt in Andorra. Diagnose: Defekte Motorsteuereung!! 2000 Euro kostst das Teil - Zum Glück habe ich noch ein paar Tage Garantie.

    Jetzt die Frage: Ist das ein häufig vorkommender Fehler? Nach 20000 Kilomertern so ein Teil wechseln zu müssen ist schon nicht gerade vertrauenserweckend. Wenn das Routine wird, ist es völlig inakzeptabel.

    Hat jemand Erfahrungen?

    Zum Thema BMW Mobile Care lasse ich mich jetzt lieber nicht aus, aber doie Erfahrungen waren gruselig...........

    Gruss,
    Wolfgang

  2. Registriert seit
    29.01.2011
    Beiträge
    88

    Standard

    #2
    Grüß Dich, Wolfgang!

    Vor vielen Jahren hatte ich an meiner K100RS ein ähnliches Problem. Beim Aufsteigen sprang ein Funke statischer Elektrizität über, danach ging nichts mehr. Die Maschine wurde eingeschleppt, das Steuergerät getauscht und alles war wieder in Ordnung. BMW übernahm auf dem Kulanzwege die Hälfte der Instandsetzungskosten von ca. 1200.- DM. Der Grund damals war meine Motorradjacke (Kunststoff), die sich bei bestimmten Bedingungen immer heftig statisch aufgeladen hat. Vielleicht liegt bei Dir ähnliches vor?

    Die linke Hand zum Gruße...
    Klas

  3. Registriert seit
    11.06.2010
    Beiträge
    178

    Standard

    #3
    Moin Klas,

    hoffentlich liegt es nichtan meiner Jacke. Es ist eine BMW Jacke ;-)
    Danke für den Tip.
    Bleibt mir ja nichts anderes übrig als abzuwarten, ob es nocheinmal passiert.

    Gruss,
    Wolfgang

  4. Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    545

    Standard

    #4
    Hallo Wolfgang,

    im Sep. fahre ich auch in die Pyrenäen, hoffe ich mal, dass da so was nicht passiert. Auch meine GS hat bereits 30 k km gefahren, bislang musste ich nicht den BMW MobieCare-Service in Anspruch nehmen. Würde aber gerne mehr zu deinen Erfahrungen wissen wollen, schreib mir doch eine PN dazu.

    Vielen Dank & Gruß
    Herbert

  5. Registriert seit
    18.04.2008
    Beiträge
    20.643

    Standard

    #5
    Zitat Zitat von Herbert_s41 Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang,

    im Sep. fahre ich auch in die Pyrenäen, hoffe ich mal, dass da so was nicht passiert. Auch meine GS hat bereits 30 k km gefahren, bislang musste ich nicht den BMW MobieCare-Service in Anspruch nehmen. Würde aber gerne mehr zu deinen Erfahrungen wissen wollen, schreib mir doch eine PN dazu.

    Vielen Dank & Gruß
    Herbert
    Moin moin, Ich würde in jedem Fall dass Steuergerät beim prüfen lassen, wenn eines hinüber geht müssen andere dorch schnellstens folgen, logisch oder

  6. Registriert seit
    09.08.2011
    Beiträge
    3.709

    Standard

    #6
    Zitat Zitat von Der Schweizer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich habe zu demThema die Suchfunktion genutzt, aber nichts gefunden.

    ...

    Jetzt die Frage: Ist das ein häufig vorkommender Fehler?
    Ja, kommt sehr häufig vor, daher auch die vielen Einträge, die Dir die Suchfunktion geliefert hat

  7. Registriert seit
    24.10.2010
    Beiträge
    3.255

    Standard

    #7
    Zitat Zitat von Der Schweizer Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,


    Ab in die Werkstatt in Andorra. Diagnose: Defekte Motorsteuereung!! 2000 Euro kostst das Teil - Zum Glück habe ich noch ein paar Tage Garantie.

    Jetzt die Frage: Ist das ein häufig vorkommender Fehler? Nach 20000 Kilomertern so ein Teil wechseln zu müssen ist schon nicht gerade vertrauenserweckend. Wenn das Routine wird, ist es völlig inakzeptabel.

    Hat jemand Erfahrungen?

    Zum Thema BMW Mobile Care lasse ich mich jetzt lieber nicht aus, aber doie Erfahrungen waren gruselig...........

    Gruss,
    Wolfgang

    Hallo Wolfgang
    Das kommt ohne spezielle Ursache sehr selten vor und das BMS-K (für Mü 09) kostet hier 700+ CHF, wie die auf 2000 Euro kommen, ist mir schleierhaft.
    Zum Glück hattest Du ja noch Garantie, aber wie ich BMW kenne, hätten die das Teil auf Kulanz ersetzt.
    Allerdings muss ja das Neue dann noch programmiert sein, was manchmal Schwierigkeiten bereitet, wie ich aus erster Hand weiss ; woher wohl?
    Der "Technical Support" in München weiss davon eine Geschichte zu erzählen, wenn sie sie nicht völlig verdrängt haben.


 

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit der Motorsteuerung - R1200GS, Bj. 2010
    Von Der Schweizer im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 13.07.2012, 10:16
  2. MV Lenkeradapter R1200GS-R1200GS Adventure Bj. 2008 -2010
    Von Schlonz im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 10:00
  3. Suche R1200GS ADV TÜ 2010
    Von Tomax im Forum Suche/Tausche (privat) ...
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 18:08
  4. Gaszug klemmt / Motorsteuerung fehlerhaft?
    Von gstouri im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2009, 14:11
  5. Leerlaufsteller - Stepmotoren - Motorsteuerung
    Von sheriff im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 23:53