Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 70

Bin ich der Einzige den es 2015 "erwischt" hat?

Erstellt von camper24, 02.01.2016, 12:08 Uhr · 69 Antworten · 13.357 Aufrufe

  1. Registriert seit
    05.06.2008
    Beiträge
    217

    Standard

    #21
    ADAC brauche ich nicht. Allein die aggressiven Werbemaßnahmen und die Selbstbedienungsmentalität der Vorstände nerven.
    Ich habe bei meiner Versicherung einen Schutzbrief fürs Auto und auch fürs Motorrad. Kostet für die GS 4,80 Euro im Jahr. Alles drin. Selbst bei Reifenpanne, ein Anruf und die haben alles geregelt.

  2. Registriert seit
    17.04.2015
    Beiträge
    571

    Standard

    #22
    ... und wenn ich an die "kriminellen ADAC-Pannenhelfer" denke, die einem einen Totalschaden einreden wollen, das Auto über einen Kumpel billig kaufen und dann für 50 Euro wieder reparieren und verticken ... ich habe lange genug neben so einem Eimer gewohnt um den ADAC nicht mehr zu mögen.

    Guter Schutzbrief von der Autoversicherung, eventuell auch von der Rechtsschutz-Versicherung und gut ist es! Und dann im Urlaub im Lande bleiben und sich redlich ernähren

    Aber dem Threadersteller wünsche ich gute Genesung und das sein "Blutopfer" die Götter für den Rest seines Motorradfahrens gütig stimmt!

    Beste Grüße
    Hannes

  3. Registriert seit
    12.06.2011
    Beiträge
    202

    Standard

    #23
    .....ich denke die Verteilung von Geistesschwachen und Gaunern ist überall auf der Welt gleich. Mit etwas Glück erwischt man die Anderen die sind meist in der Überzahl.

  4. Registriert seit
    19.01.2014
    Beiträge
    6.666

    Standard

    #24
    Salü Dirk

    Nein, mich hat es anfangs Oktober auch erwischt.
    Wollte mit einem guten Freund ganz spontan noch ein paar Tag auf die bella Isola Sardegna.
    Montag morgen los ohne irgend etwa zu Buchen via Lötschberg und bei relativ frischer
    Temperatur über dem Simplonpass, und dann haben wir uns hier ganz legger verpflegt:

    Hotel Lago D'Orta, Alberghi Lago Maggiore | Hotel Giardinetto Pettenasco

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2352.jpg 
Hits:	1340 
Größe:	617,2 KB 
ID:	183279Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2354.jpg 
Hits:	1331 
Größe:	330,4 KB 
ID:	183277

    Dann etwa 10 Minuten und einige Kilometer weiter südlich eine leicht fallende Linkskurve
    und eine ca 1.5 m2 grosse Diesellache, welche ICH nicht gesehen habe:

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2359.jpg 
Hits:	1374 
Größe:	547,3 KB 
ID:	183272Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2355.jpg 
Hits:	1367 
Größe:	297,0 KB 
ID:	183276Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2357.jpg 
Hits:	1367 
Größe:	363,6 KB 
ID:	183274Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMAG2356.jpg 
Hits:	1363 
Größe:	305,7 KB 
ID:	183275

    Ergebnis:

    Q hatte einen krummen Heckrahmen, Lampe komplett ausgerissen,
    links Koffer auch abgerissen, Topcase sprang aus der Halterung, .....
    Mir ist Dank der guten Rukka Kleider gar niGS passiert.
    Ich war an der Hüfte wo ich aufgeschlagen bin nicht mal blau !
    Dank Kabelbindern und etwas Improvisation konnten wir wieder nach Hause fahren.
    Der Schadenexperte der Versicherung schaute sich die GS dann einige Tage später an,
    und stufte es als Totalschaden ab, da die Reparaturkosten 60 % des Zeitwertes überschritten hätten.
    Die Lampeneinheit alleine Kostet 1000.- SFR OHNE Arbeit !
    Dank Vollkasko ist das gante für mich einigermassen "Kostenneutral" verlaufen.
    Was mich nach über 30` Km am meisten ärgert: Es war eine Rally.

    Josef

    Edit:
    Dir weiterhin gute Besserung !

  5. Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    806

    Standard

    #25
    Zitat Zitat von Karima Beitrag anzeigen
    ... und wenn ich an die "kriminellen ADAC-Pannenhelfer" denke, die einem einen Totalschaden einreden wollen, das Auto über einen Kumpel billig kaufen und dann für 50 Euro wieder reparieren und verticken ... ich habe lange genug neben so einem Eimer gewohnt um den ADAC nicht mehr zu mögen...
    Du kennst Leute...

    Ich habe bisher nur positive Erfahrungen mit dem ADAC gemacht. Gut - es waren zwar nur Probleme mit dem Auto, aber geholfen haben die Gelben immer. Grundsätzlich muß jeder selbst wissen, wie und wo und ob überhaupt er sich absichert. Trotzdem finde ich es nicht gut, wenn immer wieder auf die ADAC-Leute eingeschlagen wird, nur weil der Vorstand und ein paar Großkopferte Scheiße gebaut haben. Oder habe diese lauten "Kritiker" jetzt auch alle Ihre Golfs, Passat und Audi A4 wegen des TDI-Skandals abgeschafft? Oder schimpfen sie jetzt über die örtliche VAG-Werkstatt? Wohl eher nicht. Wäre ja auch unintelligent...

    Allen, denen so ein Unglück, wie hier von Threadersteller geschrieben passiert ist, wünsche ich eine gute Besserung und hoffentlich noch eine schöne Bikerzukunft.

  6. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #26
    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Ach ja, falls es hilft: 2015 hat es mich auch auf die F.r.e.s.s.e gelegt. War zum Glück aber nur ein Lowsider auf nassem Gras und nicht weiter tragisch. Es kratzte mehr am Ego als an der Haut... Andere fallen also auch, wenngleich nicht so unglücklich!
    Das hatte ich auch auf einem Feldweg, aber das Resultat war nicht mal eine Prellung, nur ein verkratzter Zylinderschützer.

    Zitat Zitat von vierventilboxer Beitrag anzeigen
    Die Sache mit den Daytonas (bzw. ordentlichen Endurotretern) würde ich allerdings nochmal überdenken.
    Auf der GS kann man sie tragen und sie bieten definitiv mehr Sicherheit als reine Tourenstiefel.
    Tja, allerdings.... wenn man das so liest...ich schwanke zwischen Daytona Trans Open GTX und Touratech Destino Adventure.

    Meine Hufe sind mir heilig.

  7. Registriert seit
    31.12.2012
    Beiträge
    5.667

    Standard

    #27
    Zitat Zitat von cruisifix Beitrag anzeigen
    Das hatte ich auch auf einem Feldweg, aber das Resultat war nicht mal eine Prellung, nur ein verkratzter Zylinderschützer.



    Tja, allerdings.... wenn man das so liest...ich schwanke zwischen Daytona Trans Open GTX und Touratech Destino Adventure.

    Meine Hufe sind mir heilig.
    Ich fahre die Daytona Trans Open GTX seit 3 Jahren, ist ein bequemer, warmer und wasserdichter Stiefel, werde beim nächsten Kauf
    aber etwas robusteres ins Auge fassen, meine Quanten sind mir auch heilig.

    Von mir auch Allen, die nicht so viel Glück hatten, gute Besserung und einen guten Start in die neue
    Motorradsaison 2016 .

    Die Sidi kommen in Frage !


    mrd_sidi.jpg

  8. Registriert seit
    25.01.2013
    Beiträge
    420

    Standard

    #28
    Um zum Thema zurück zu kommen:
    Auch ich hab mich dieses Frühjahr lang gemacht. Irgendwann im April, also relativ früh im Jahr, in den vogesen : Gemäßigtes Tempo ca. 50 km/h Linkskehre, Rollspltt. Da lag ich auf der Nase. Ziemliche Rückenprellung, keine Brüche, Moped liegt da und ich auch und sortiert mich. Dann kamen 2 freundliche Franzosen mit dem Moped und halfen mir und dem Moped hoch. Das war etwas inkontinent aber fahrtüchtig. Die 2 begleiteten mich noch ein paar Kilometer (dafür vielen Dank noch unbekannter weise) und ich hatte die übelsten 300 km heim. Aber in Frankreich wollte ich nicht zum Arzt. Als ich dann schon um 16.00 Uhr daheim bin, schaut mich meine Frau an und fragt: Sag:Dschon, was stimmt nicht! Sie hats dann gleich gemerkt. Es hat noch 5 Wochen weh getan, dann war auch das Moped wieder ganz.
    Nach über 30 Jahren, das erste Mal, es hat auch weh getan, aber das Ego ist wieder in Ordnung und Spass machst Moped fahren genauso oder noch mehr als früher. Ich bin bloss noch mehr auf der Hut.
    Grüsse Sturmi
    P.s. Kein Rollsplitt euch allen im neuen Jahr.
    2015-04-18-1812.jpg2015-04-18-1813.jpg2015-04-18-1810.jpg

  9. Registriert seit
    26.11.2008
    Beiträge
    5.099

    Standard

    #29
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Die Sidi kommen in Frage !


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MRD_sidi.jpg 
Hits:	347 
Größe:	31,9 KB 
ID:	183309
    Kann ich nur empfehlen den Stiefel!!

  10. Registriert seit
    21.04.2014
    Beiträge
    672

    Standard

    #30
    Zitat Zitat von Bergler Beitrag anzeigen
    Die Sidi kommen in Frage !


    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	MRD_sidi.jpg 
Hits:	347 
Größe:	31,9 KB 
ID:	183309
    Das scheinen die Sidi Adventure zu sein, die den Foristen andreas800gs seine Zehen gekostet haben, wie er weiter vorne in diesem Thread schrieb. Deshalb wechselte er auf Sidi Crossfire.


 
Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bin ich der einzige ?
    Von alfred im Forum R 1200 GS LC und R 1200 GS Adventure LC
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 05.08.2014, 18:49
  2. Da bin ich ja gespannt wie es wird...
    Von Roli30 im Forum R 1200 GS und R 1200 GS Adventure
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 13.01.2013, 14:56
  3. Der beste aller Reifen bin ich...
    Von Chefe im Forum Reifen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 21:22
  4. Der Bruch Pilot bin ich nicht
    Von Quags im Forum Neu hier?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.02.2011, 18:43
  5. hallo ich bin auch der Frischling
    Von Krokodil Dundee im Forum Neu hier?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 14:00