Ergebnis 1 bis 3 von 3

EDS-Fahrwerk anschließen

Erstellt von HUK, 31.03.2008, 10:43 Uhr · 2 Antworten · 814 Aufrufe

  1. HUK
    Registriert seit
    27.10.2007
    Beiträge
    57

    Standard EDS-Fahrwerk anschließen

    #1
    Hallo zusammen,

    habe ein EDS-Fahrwerk von WP erworben und stehe vor dem Problem die Sache elektrisch korrekt anzuschließen. Wer kann mir in folgenden Fragen weiterhelfen:

    - Wo kann ich das beiliegende BMW-Relais befestigen - gibt es ggf. einen passenden Relaissockel?

    - Das Relais soll an Standlicht angeschlossen werden, doch wo greife ich die Spannung idealserweise ab - Stromdiebe möchte ich nicht verwenden!

    - Gibt es weitere Tips aus eurer Erfahrung zum Einbau dieses Fahrwerks?

    - Soll der Einbau wg. Gewährleistung (Fahrwerk 03/08 und GS 09/07) vom durchgeführt werden?

    Danke und Gruß

  2. Registriert seit
    20.06.2007
    Beiträge
    10

    Standard

    #2
    Hallo Huk,

    habe das EDS Fahrwerk letzten Sommer zusammen mit einem Freund eingebaut (alleine wir es schwierig), hat ca.3h gedauert (inkl. herumblödeln und Radler drinken).

    Das Ralais wird für Bj. 07 nicht benötigt. ( habe bei WP nachgefragt, ist für ein anderes Bj.)
    Einfach die Power Leitung an den + der Bordsteckdose anschließen, geht bestens.
    Die LED Anzeige leuchtet auf diese weise nach dem abstellen des Mopeds noch ca. 1-2 min. nach, dann geht sie aus.

    Tpps zum Einbau:
    - nicht alleine versuchen
    - fang vorne an, ist einfacher
    - einen Wagenheber bereithalten, ich musste damit die Schwinge überreden in die richtige Stellung zu gehen.
    - die E-Box habe ich mit etwas festeren Schaumgummi Stücken in der WZ-Mulde fixiert, funzt bestens.
    - pass auf deine Knöchel deiner Hände auf, ich habe mir 2 davon demoliert, die Geschichte ist etwas fummeliger als in der Anleitung beschrieben.

    Wenn du es beim freundlichen einbauen lässt sind ca. 300-400 Teuronen fällig.
    Thema Garantie: Es gibt seitens WP keine Vorschrift das Teil beim freundlichen einbauen zu lassen und BMW übernimmt dafür eh keine Gewährleistung.
    Meine Karre ist übrigens Bj. Mai/07.

    Ich wohne in Schwäbisch Hall, solltest du zufällig in der Nähe wohnen, kannt du es dir gerne im eingebauten Zustand ansehen.

    Viel Spaß beim Einbau und beim fahren.

    Gruß Hebbe

  3. Registriert seit
    24.09.2007
    Beiträge
    148

    Beitrag Tipp

    #3
    Noch ein kleiner Tipp:

    Die Zuleitung Relais (über Standlicht oder Steckdose, wie auch immer) zusätzlich über ein Schalter ziehen.

    Vorteil: Man(n) brauch ja nicht immer die Knöpfe zum ESA-spielen.

    Wenn ich nur meine Standardfahrten machen (zur Arbeit, oder keine Kurvenrennstrecken) lasse ich das ESA von Anfang-an abgeschaltet. Damit belibt die eingestellt Einstellung erhalten.

    Grund: Beim starten des Systems werden jeweils die Dämpfer-Stellmotoren auf beide Anschläge bewegt. (und dann zurück zur alten Einstellung gesetzt) Das bedeutet: Verschleiss der Stellmotoren und Schrauben.
    Zudem ist die Kiste auf den ersten paar Metern etwas bockig (=hart) in der Dämpfung. Das erspar ich mir und dem WP-Federbeim.

    Gruss, Andreas


 

Ähnliche Themen

  1. Wilbers WESA Fahrwerk für GS ADV -50mm (Showa Fahrwerk)
    Von MAC66 im Forum Biete (privat) ...
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 09:48
  2. web cam anschließen
    Von gser im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.06.2011, 13:29
  3. GPS anschließen
    Von CS im Forum Navigation
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 17.03.2009, 10:26
  4. Drehzahlmesser anschließen
    Von hp-rider im Forum HP2 Enduro und HP2 Megamoto
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 07:11
  5. Wegfahrsperre anschließen.....?
    Von Hubert im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.02.2007, 18:06