Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Erfahrungen Sitzbank beziehen

Erstellt von breki, 06.11.2012, 10:51 Uhr · 27 Antworten · 9.199 Aufrufe

  1. Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    60

    Standard Erfahrungen Sitzbank beziehen

    #1
    Wer hat schon Erfahrungen mit dem eBay-Angebot der Firma Ortmedia, Görlitz, mit dem Beziehen von GS-Sitzbänken, Fahrer und Beifahrer für 179,00 Euro?

  2. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Lächeln

    #2
    Mit der Frage beschäftige ich mich auch gerade! Die Preise sehen ja echt gut aus. Kritiken in der Bucht auch.

  3. Registriert seit
    31.07.2006
    Beiträge
    10.966

    Standard

    #3
    website programmieren können sie schon mal sehr gut. Macht einen top Eindruck. Hätte ich Bedarf und es würde mir gefallen, würde ich es wagen

  4. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #4
    Habe meine Sitzbänke (v+h) gerade vom Sattler "um die Ecke" individuell anpassen, neu polsten und neu beziehen lassen. Diese Toparbeit hat keine 300 Flocken verschlungen.

    Deswegen halte ich die 179 Taler für 08/15 Stangenware für rausgeschmissenes Geld. Hab meine vorher auch in einer Designwekstatt zu diesem Preis machen lassen...kannste vergessen - Handwerk hat noch immer goldenen Boden!

  5. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #5
    Ich bin neulich auch beim Sattler gewesen und dabei haben wir uns über diverse Buchtangebote unterhalten.
    Er sagt, dass bei solchen Angeboten oftmals nur ein neuer Bezug drauf kommt und der alte Schaumstoff darunter bleibt.

    Sieht der "blöde Kunde" ja nicht.
    Ob es sich bei diesem Anbieter auch um so einen Kandidaten handelt, kann ich nicht sagen.

    Eins ist sicher - Qualität hat seinen Preis. Das war schon immer so...

  6. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #6
    na na.... wir haben das ja schon zu genüge getestet..

    Testbericht unter ECM Bike

    habe mit dem Testsieger ja nen Prototypen entwickelt.....den bauen wir jetzt auch ab demnächst in Serie..
    wer nicht warten will kann sich gerne melden... kostet inkl. allem hier im Forum von mir keine 300 Flocken..
    Dafür bekommt man vorne wie hinten ein Gestühl das es mehr als in sich hat..und was auch keine Stangenware ist...

    Grüßle
    Gütsch

  7. Registriert seit
    24.06.2012
    Beiträge
    1.330

    Ausrufezeichen

    #7
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Habe meine Sitzbänke (v+h) gerade vom Sattler "um die Ecke" individuell anpassen, neu polsten und neu beziehen lassen. Diese Toparbeit hat keine 300 Flocken verschlungen.Deswegen halte ich die 179 Taler für 08/15 Stangenware für rausgeschmissenes Geld. Hab meine vorher auch in einer Designwekstatt zu diesem Preis machen lassen...kannste vergessen - Handwerk hat noch immer goldenen Boden!
    Wollen wir auch nicht in Abrede stellen, das Handwerk goldenen Boden hat! Aber mittlerweile gehen in Deutschland ein sehr großer Teil diese "Goldes" am Handwerker vorbei. Das bedeutet Krankenkasse, Steuern, Berunfsgenossenschaft, Innung, Pachten ... ohne das der Meister davon etwas gesehen hat. Wenn dies aufgrund der Zollunion mit den EU-Staaten ausgehebelt wird, dann sind auch solche Preise möglich. Frag doch mal Deinen "Sattler von der Ecke", wieviel von den knapp "300 Flocken" wirklich in seinem Sparschwein hängen bleiben. Ich glaube die Augen würden tränen!

  8. Registriert seit
    24.09.2011
    Beiträge
    1.585

    Standard

    #8
    Zitat Zitat von gütsch Beitrag anzeigen
    na na.... wir haben das ja schon zu genüge getestet..

    Testbericht unter ECM Bike

    habe mit dem Testsieger ja nen Prototypen entwickelt.....den bauen wir jetzt auch ab demnächst in Serie..
    wer nicht warten will kann sich gerne melden... kostet inkl. allem hier im Forum von mir keine 300 Flocken..
    Dafür bekommt man vorne wie hinten ein Gestühl das es mehr als in sich hat..und was auch keine Stangenware ist...

    Grüßle
    Gütsch
    Das ist doch letztendlich wieder Stangenware. Hier und da getestet, für gut befunden und ab auf den Markt damit. Evtl. noch mit ein paar Auswahlmöglichkeiten, aber doch nicht wirklich individuell.

    Zitat Zitat von Dexter
    Ich bin neulich auch beim Sattler gewesen und dabei haben wir uns über diverse Buchtangebote unterhalten.
    Er sagt, dass bei solchen Angeboten oftmals nur ein neuer Bezug drauf kommt und der alte Schaumstoff darunter bleibt.

    Sieht der "blöde Kunde" ja nicht.
    Ob es sich bei diesem Anbieter auch um so einen Kandidaten handelt, kann ich nicht sagen.

    Eins ist sicher - Qualität hat seinen Preis. Das war schon immer so...
    Ich würde es anders formulieren. Für den Preis von Qualität verkaufen dir andere 08/15.

    Dein Sattler hat Recht. Oft wird nur der Bezug getauscht oder es wird hier und da etwas "aufgeflockt" und Gel "eingearbeitet".
    Meiner Meinung nach hat das Gel mehr Werbeeffekt als Nutzen. Hab da diverse Bänke probiert. Der nächste Werbeeffekt sind diese übermäßigen Standardrückenstützen. Wer damit gut sitzt hat Glück. Individuell ist das aber nicht. Nach meiner Erfahrung zwingen einen diese "Stützen" nur in eine gewisse Position und verkleinern auch noch die Sitzfläche. Variation beim Sitzen wird nahezu unmöglich, es sein denn beim Fahrer ist eh kein A.. in der Hose zu finden.

    Mein Fazit nach gut einem Jahr Suche nach dem richtigen Sitz und unendlichen Probefahrten:

    Standard aus dem Netz: Geht, wenn man den richtigen Standardhintern hat.
    Gewisse "Designwerkstätten" sollten ihr Handwerk erst einmal lernen.......
    Baehr: Für die gilt das Gleiche wie für den restlichen Standard aus dem Netz - mit einer Besonderheit:
    Nach vielen langen Tests und großer Unzufriedenheit wurde ich von meiner Baehr Vertretung zu meinem jetzigen Sattler geschickt.

    Vielen Dank also nochmal an die Baehr Vertretung in Breddorf, an Willi Brehmer Bike-Pflege-Service

    Für meinen nun individuellen Sitz, einschl. individueller Soziabank, neuer Schaumstoffbelegung, Umgestaltung der Konturen, Verbreiterung, Probefahrten, Nacharbeiten, beziehen etc. habe ich keine 300 Flocken gelöhnt.

    Werde in Kürze mal ein Bild reinstellen mit Bezugsadresse

  9. Registriert seit
    13.09.2012
    Beiträge
    1.300

    Standard

    #9
    Zitat Zitat von Dobs Beitrag anzeigen
    Für meinen nun individuellen Sitz, einschl. individueller Soziabank, neuer Schaumstoffbelegung, Umgestaltung der Konturen, Verbreiterung, Probefahrten, Nacharbeiten, beziehen etc. habe ich keine 300 Flocken gelöhnt.
    Genau so ist es bei mir abgelaufen, und der Preis war auch ein Stück unter der 300 Euro Marke.
    Ich bezeichne mich in sofern schon als speziellen "Pflegefall" da ich 02/2012 die dritte BS-OP der LWS hinter mich bringen musste.

    Schon aus diesem Grund wollte ich eine auf mich angepasste Bank, mit allen Vorteilen (wie oben beschrieben) und Nachteilen ( nach 7 Stunden warten und 6 Tassen Kaffee war sie dann endlich fertig).

    Lt. seiner Aussage baut er Gelkissen nur noch unter "Androhung von Gewalt" ein.
    Es gibt heute Schaumstoffe, die so ein Gelkissen völlig überflüssig machen. Beurteilen kann ich das nicht, weil ich noch nie eine Bank mit Gelkissen hatte.

    Relativieren muss man an dieser Stelle den Preis in sofern das man von einem Zulieferer eine komplett neue Bank bekommt, und die Originale zum Verkauf im Keller liegen lassen kann.

    Wer also mit Stangenware ohne Anprobe auskommt und ein "Ottonormalfahrer" in Sachen Sitzkompfort ist, für dem ist eine solche Bank sicher eine gute Alternative. Wenn sie denn auch ein neues Polster bekommen hat und nicht nur einen "pling pling-Neubezug"

    Hier sind Fotos meiner Bank von Sitzbankbezieher.de aus Solingen:


    https://picasaweb.google.com/1053614...33880848276114

  10. Registriert seit
    11.09.2012
    Beiträge
    784

    Standard

    #10
    Liebe Motorradfreunde,

    ja klar jeder Arsch ist anders und ja am liebesten würde man eine Sitzbank bekommen wo zunächst ein Abdruck hm Hinterteil gemacht wird.....
    Ich frage mal ganz Ehrlich an die Sattler Kunden, hat der Sattler euren Arsch ausgemessen ??? Nen Gipsabdruck gemacht ??
    Wir haben schon eine solche Bank gebaut ja, Sandkasten aufs Moped gebastelt - Gipsabdruck gemacht - Schaumstoff und Unterbau angepasst - Bezogen .....
    Nach einer Kurzen Testfahrt das ganze wieder in die Tonne geworfen weil unfahrbar.
    Man " Arbeitet auf dem Motorrad" man sitzt nicht Statisch !!!
    Klar man kann für den ein oder anderen " Arsch" die Fläche anpassen z.B. etwas vergrößern.
    Der Rest ist eine Erfahrung von unterschiedlichen Gewischten des Fahrers, wie man die Bank dann mit den einzelnen Unterbauten ausführt.
    Die Reine Sitzposition wird von der Lage der Bank im Verhältnis zu den Fußpositionen und des Abstandes / Höhe zum Lenker Bestimmt.
    Wenn Fahrer 1 nun 3 cm längere Beine hat als Fahrer 2 verändert sich das schon Gewaltig. Oder die Arme etwas 4 cm Länger sind dann drückt evtl.
    schon etwas.
    Bei Baehr / jedenfalls wenn wir die Hand im Spiel haben, ist das so nicht der Fall.
    Erstens haben wir von 175 groß und 75 kg bis zu 202 groß und 125 kg den besten Schnitt ermittelt.
    Eine Tabelle zur Fertigung bei welchem Gewischt bei welcher Körpergröße ist erarbeitet worden.
    Deswegen brauchen wir auch die Größe, das Gewischt und evtl Besonderheiten wie z.B. Bandscheibe (OP) welche ? etc.
    Auch da kann man dann evtl noch etwas besonderes machen.

    Die Bänke dir wir vom Sattler haben machen lassen, es waren auch sehr gute Sattler mit Erfahrung, haben auf Dauer eher weniger
    Vorteile erzielt als unsere Prototypen. Der Grund liegt auf der Hand, kein Sattler wird eine solche Km Leistung abgespult haben mit den Unterschiedlichen
    Fahrern um sich eine solche Tabelle bzw. Erfahrung zu erarbeiten.
    Ich will den Sattlern nicht die Arbeit wegnehmen, weil viel wirklich auch gute Arbeit machen, aber auch bei uns Arbeiten Sattler an den Bänken,
    keine Köche oder Maurer. Der Unterschied ist nur das die Sitzbänke an einem Standort produziert werden.
    Ich selber habe auch schon L4 L5 Op hinter mir und meine Frau 4 mal die selbe Stelle inkl. Metallverstrebung.
    Wir beide kommen mit den Angepassten Baehr Bänken sehr gut aus und ich kann wieder Tagesetappen von 5-600 km Fahren und danach noch wirklich gerade laufen.
    Hat mit Kahedoo Bagster und Sattlersitzbank nicht geklappt.


 
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Sitzbank neu beziehen
    Von AxP im Forum Zubehör
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 18:16
  2. Sitzbank beziehen
    Von juekl im Forum Smalltalk und Offtopic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 18:39
  3. Sitzbank beziehen
    Von giorgio im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2011, 18:55
  4. F 650 (GS, Dakar) Einzylinder Sitzbank neu beziehen
    Von Garish im Forum Technik & Bastel-Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 17:57
  5. Sitzbank beziehen
    Von Ex-Big Treiber im Forum R 1150 GS und R 1150 GS Adventure
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.05.2009, 07:17